Food Porn Awards

Die Berlin Food Week findet vom 28. September bis 4. Oktober 2015 zum zweiten Mal statt​

Der Fotowettbewerb der anderen Art: Die Berlin Food Week kürt die besten Foodporn-Bilder zum Thema Summer of Food in Kooperation mit dem BASE_camp Berlin und EyeEm
Vernissage am 29. September 2015 mit Podiumsdiskussion zum wachsenden Einfluss digitaler Medien auf die Foodszene

Das Auge isst mit und bevor die Hände zu Besteck und Serviette greifen, langt der Foodie von heute nach Smartphone oder Kamera. Der Trend der Food-Fotografie setzt sich weltweit durch – auch auf professioneller Ebene. Die Berlin Food Week, die sich als Plattform sieht, auf der sich die gesamte Berliner Foodszene in all ihren Facetten präsentiert, trifft und austauscht, würdigt in diesem Jahr erstmalig die Mühe aller Foto-Foodies und verleiht die Food Porn Awards.

Mitmachen kann jeder, egal ob Amateur oder Profi. Eingereicht werden muss dafür ein Bild zum Thema Summer of Food – teilgenommen wird über die kostenlose Foto-Sharing-Community EyeEm. Gut 14 Tage lang haben Kulinarik-Fans von 17. bis 30. August 2015 die Möglichkeit, sich mit einem Bild zu bewerben. Und das soll vor allem eins sein: Ein echter Food Porn eben.

Alle Infos zur Bewerbung gibt es ab sofort unter www.berlinfoodweek.de/foodpornawards. Eine Bewerbung ist ab dem 17. August möglich.

Die Jury besteht aus fünf leidenschaftlichen Foodies mit dem Blick für pornöse Food-Bilder, die zielsicher zehn Gewinner wählen werden. Die Gewinnerfotos werden bei der Vernissage am 29. September 2015 im Berliner BASE_camp, in der Mittelstraße in Mitte, vorgestellt. Der etwas andere Mobilfunkladen von Telefónica Deutschland verbindet den Technik-Showroom mit einem Café und außergewöhnlichen Veranstaltungen. Im Zuge der Verleihung findet zudem im Rahmen der etablierten Veranstaltungsreihe Mobile Living eine Podiumsdiskussion zum wachsenden Einfluss digitaler Medien im Foodbereich statt. Teilnehmer der Diskussion sind unter anderem Sebastian Esser, Geschäftsführer des Start-ups HOME EAT HOME sowie Sophia Giesecke, Foodbloogerin bei Mit Vergnügen.

Die fünfköpfige, foto- und foodaffine Jury besteht aus:
Truong Si Dong Phuong, Mitinhaber vom District Mot, dem ChénChè Teehaus und dem SiAn, außerdem als DJ Monsieur Dope und Eventveranstalter bekannt.
Sophia und Maria Giesecke, Bloggerinnen und Kommunikationsprofis, bekannt durch ihre Reihe 40 Days of Eating beim Blog Mit Vergnügen.
Steffen Sinzinger, Blogger der Speisemeisterei und Sous Chef im Xxenia im Pullmann Hotel Schweizer Hof.
Und Anke Krohmer, Chefredakteurin von Lust auf Genuss und echte Expertin wenn es ums Thema Essen geht.

Die zehn Gewinner dürfen sich über mobile Endgeräte freuen, mit denen man scharfe und einzigartige Bilder schießen kann, zur Verfügung gestellt vom Mobilfunkanbieter
Telefónica; außerdem über ein Porzellan-Starterset von Arzberg, dessen Teller in zarten Pastelltönen gerade zu gemacht sind für ansprechende Food-Fotos. Außerdem werden ihre Bilder im Zuge der Vernissage geprinted für die Öffentlichkeit
ausgestellt.

Weitere Informationen auf www.berlinfoodweek.de/foodpornawards – hier findet man auch den Link zur Teilnahme an den Food Porn Awards (ab 17. August) sowie den Downloadlink für die App EyeEm.

Links:
www.berlinfoodweek.de

Dietmar Sawyere

Inmitten des historischen Augustinerquartiers der Zürcher Altstadt erwartet Connaisseure zum Sommer ein Refugium des Genusses. Sei es zur Capuccino-Pause oder zum chilligen Sundowner – ein echter Geheimtipp unter Insidern ist der „Al Fresco Garten“ im Widder Hotel seit jeher. Mit seiner neuen Sommerkarte zum Lunch und Dinner setzt Widder-Küchenchef Dietmar Sawyere der Openair-Oase ein kulinarisches Sahnehäubchen auf.

Im lauschigen Innenhof des Widder Hotels, umrahmt von mittelalterlichen Häusern, verwöhnt der vielgereiste Kochkünstler seine Gäste mit einer ebenso unverfälschten wie ehrlichen Küche auf Basis der besten Zutaten, die die Schweiz, Frankreich und die USA zu bieten haben. Geradlinig, klar und individuell – die sommerfrischen Speisen, die Chef Sawyere im mediterranen Ambiente des „Al Fresco Garten“ serviert, überzeugen durch fein austarierte Leichtigkeit: Lachs und Saibling-Tartar, weißer Spargel mit Ziegenkäse-Fondue oder Wolfsbarschfilet mit Gnocchi und Shimeji-Pilzen etwa am Mittag, köstliche saisonale Gerichte, Widder Klassiker und Spezialitäten vom Grill wie Hummer, Steak und Wagyu-Rind zum Abendessen. Sawyeres Desserts wie Schokoladenmousse, Meringue und Sorbetvariationen sind himmlisch erfrischend und schmelzen auf der Zunge einfach federleicht dahin.

Nach dem Candlelight-Dinner wartet auf der angrenzenden Terrasse die „Widder Bar Summer Lounge“ mit Outdoor-Polstermöbeln und Barelementen aus Glas. Die Garten-Bar serviert den Zürcher In-Drink Moët Ice und aus der Widder Bar steuert Barchef Dirk Hany seine beliebtesten Sommerdrinks bei, darunter Eigenkreationen wie den „Gin-Jam“ mit Absinth, Zitronengras und Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre. Der „Asian Mojito“ des „Barkeeper of the year 2008“ erfrischt mit Limettensaft, Minze, jungem kubanischem Rum und der japanischen Zitrusfrucht Yuzu.
Der „Al Fresco Garten“ kombiniert Restaurant und Summer-Lounge und bietet eine entspannende Idylle inmitten der quirligen Zürcher Altstadt.

Nur einen Steinwurf von der Bahnhofstraße entfernt, ist der „Al Fresco Garten“ der ideale Treffpunkt, um den Einkaufsbummel mit einem Glas Champagner zu versüßen oder dem hektischen Alltag bei einem Business-Lunch zu entfliehen. Bei schönem Wetter heißt der „Al Fresco Garten“ Hotelgäste ebenso wie Besucher täglich von 11:30 Uhr bis 22:00 Uhr im Innenhof des Widder Hotels willkommen.

Buchungen direkt über das Widder Hotel www.widderhotel.ch

Geheimtipp Monsun

Wenn die Regenwolken am Horizont aufziehen, dann beginnt in Indien der Monsun – eine spannende Reisezeit und Geheimtipp für Kulturinteressierte und Wellnessfans. Denn der Monsun bringt nicht nur den Regen, sondern auch eine blühende Natur, wenig Touristen und niedrige Preise für Flüge und Unterkunft. Taj Hotels hat für alle, die wasserfest sind, Monsun-Specials zusammengestellt.

Royal Retreats in Rajasthan und Hyderabad
Die Regenzeit gilt sogar als die schönste Reisezeit für den Wüstenstaat Rajasthan sowie Hyderabad auf der Deccan Ebene. Der perfekte Zeitpunkt also für alle, die schon immer einmal in die bunte Märchenwelt der indischen Maharadschas eintauchen wollten. Ob im legendären Taj Lake Palace inmitten des mystischen Picholasees oder im bezauberndem Rambagh Palace, dem ehemaligen Zuhause der schönsten Prinzessin der Welt, Gayatri Devi.

Angebot:
3 Nächte für den Preis von 2, im Doppelzimmer inklusive Frühstück und einem traditionellen Dinner – ab 40.000 INR (ca. 583 Euro zzgl. Steuern) je nach Hotelwahl.

Kerala Calling mit dem Taj Summer Package
Kerala – das sind traumhafte Strände, romantische Backwaters im Hinterland, die grünen Berge des Western Ghats und die Wiege der Ayurveda. Übrigens: der Monsun ist die wirkungsvollste Jahreszeit für Ayurveda- Behandlungen, denn in der staubfreien und feuchten Luft ist der Körper aufnahmebereiter für Anwendungen.

Mit dem Summer Package der neuen Taj Marke für lässigen Luxus Vivanta by Taj entdecken Wellnessfans die schönsten Orte Südindiens und lassen sich in den Jiva Spa der folgenden Hotels verwöhnen:
Vivanta by Taj Bekal
Vivanta by Taj Malabar – Cochin
Vivanta by Taj – Kumarakom
Vivanta by Taj – Kovalam
Angebot:
3 Nächte für den Preis von 2, im Doppelzimmer inklusive Frühstück und einem Dinner – ab 17.000 INR (ca. 248 Euro zzgl. Steuern) je nach Hotelwahl.

Die traditionelle Körperanwendung Vishuddi – ein sanftes Peeling, Lymphdrainage, Ganzkörper-Packungen mit indischen Kräutern kombiniert mit Hydrotherapie zur Entschlackung und Verjüngung kostet zum Beispiel ab 6.500 INR (ca. 95 Euro zzgl. Steuern).

Reisezeitraum:
Die Arrangements sind bis 30. September 2012 buchbar.
Weitere Informationen und Buchung über die kostenlose Reservierungshotline: 00 800 4588 1825 oder www.tajhotels.com

Heinz Hanner

Heinz Hanner schreibt uns:

Sehr geehrte Gourmet Report Leser!

UNSER „TWO FOR ONE“ SUMMER SPECIAL PLUS DAS BUCH „DIE FEINE KÜCHE“ (buchbar jeweils von Donnerstag bis Montag) AB 21.6. BIS 27.8.2012
GENUSS PUR IM RELAIS & CHATEAUX HANNER Entspannen, loslassen & geniessen!

Das Two for One Relax-Arrangement ist buchbar von Donnerstag bis Montag und beinhaltet folgende Leistungen:
• Welcome Drink bei check in im Hanner Leger
• Fruchtiger Willkommensgruß und
• Hausgemachte Petits Fours am Zimmer
• 1 dreigängiges Abendmenü im „BISTRO“ Hanner Leger
• 1 Übernachtung im Basic-Doppelzimmer mit Dusche/WC
• Bademäntel am Zimmer
• Nützung unseres Schwimm-Naturteiches bei Schönwetter
• Sonnencreme und Sonnenbrille auf Wunsch
• 1 reichhaltiges Frühstück serviert im Hanner leger mit Wienerwaldblick
• 1 Erinnerungsgeschenk
inklusive Buch von Heinz Hanner
„DIE FEINE KÜCHE“
jetzt zum Preis von Euro 258,00 für 2 Personen (Euro 129,00 pro Person)

Gleich dazu buchen:
*upgrade auf 5-Gang Gourmet Menü im 3 Hauben
Restaurant Hanner um Euro 45,00 pro Person *upgrade auf Superior Room Euro 35,00 pro Person

*Ayur Wellness Massagen – Lassen Sie sich verwöhnen! ab Euro 55,00

Anfragen und Reservierungen nehmen wir gerne unter 02258/23 78 oder per Mail an rehberger@hanner.cc entgegen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Heinz Hanner & Team

RELAIS & CHATEAUX HANNER, A-2534 Mayerling 1, T +43 2258 2378 F +43 2258 2378 41 hanner@hanner.cc www.hanner.cc

Christian Lohse

Zum 1. April hat das Regent Berlin traditionell mit seiner Summer Lounge die Sonnensaison 2012 eröffnet. Im ruhigen Innenhof des Hotels kann man dem Trubel der Großstadt entfliehen oder nach einem anstrengenden Tag die Seele baumeln lassen.

Ganz im Zeichen des Apfels – gesund, erfrischend und kalorienarm – steht in diesem Jahr das Hideaway mitten in der City. Apfelbäume schmücken die Terrasse und Bar Chef und TeaMaster Gold Roland Pröh serviert eine reichhaltige Auswahl von Spezialitäten rund um das knackige Obst. Neben dem Sommer-Cocktail „An apple a day keeps the doctor away…” (bestehend aus frischem Apfel, Mount Gay Rum, Apfelsirup und Zitronensaft) gibt es Apfel-Eistee oder auch ein Tappas-Angebot mit begleitendem Apfelsekt oder alkoholfreiem Apfelsecco.

Ganz nach Wunsch und Wetter verwöhnt das Team seine Gäste auch mit erfrischenden Cocktails, prickelnden Champagnerkreationen oder exklusiven Kaffee- und Teespezialitäten. Einmalig und besonders beliebt sind die verschiedenen Eisteesorten – eine Spezialität der Barkarte und ideal für heiße Sommerabende. Sternekoch Christian Lohse und sein Team zaubern leichte Leckereien wie Salate und Pasta-Kreationen. Desserts und selbst hergestellte Eisvariationen versüßen den sonnigen Nachmittag. Am Abend, bei einem lauen Lüftchen und dem Licht der Fackeln, verwandelt sich die Terrasse in eine perfekte After-Work-Location (Wolldecken inklusive).

Die Regent Summer Lounge ist täglich von 10 – 22 Uhr geöffnet. Besuchen Sie bitte unsere Website: www.fischersfritzberlin.com oder rufen Sie uns an: +49 (0)30-20 33 5320

Sommerspaß in St.Petersburg, Florida

Viele verschiedene Festivals und Veranstaltungen locken in diesem Sommer Urlauber an die Westküste Floridas nach St. Petersburg/ Clearwater. Das größte Fest der Region ist das „Taste of Pinellas“ im Juni mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten. Ausgefallene Kostüme, Paraden und Strandspiele können Reisende beim „Gecko Fest“ gegen Ende des Sommers erwarten. Die verschiedensten Straßenfeste mit ihren vielfältigen Künstlern und Angeboten bieten eine gute Möglichkeit, um Land und Leute besser kennen zu lernen. Hier können Besucher viel über die Geschichte und Traditionen der Region erfahren und live miterleben. Ein Muss für Familien ist die Largo-Zugfahrt im gleichnamigen Ort, die jedes erste Wochenende im Monat angeboten wird. Dort können Kinder und Eltern auf Miniaturnachbildungen von den verschiedensten Zügen, sei es auf Küstenfrachtmaschinen oder einem Personenzug aus dem Jahre 1927, durch den Largo Central Park fahren und die Landschaft erkunden. Und für romantische Stunden mit den Liebsten sind die all abendlichen Sonnenuntergänge am Pier 60 berühmt.

„Taste of Pinellas“

Eine der größten Veranstaltungen an der Westküste Floridas ist das „Taste of Pinellas“-Fest in St. Petersburg. Dort werden in der ersten Juniwoche mehr als 50 örtliche Restaurants der Region ihr Können unter Beweis stellen. Besucher haben die Möglichkeit, durch kleine Kostproben der Restaurants St. Petes kulinarische Vielfalt zu entdecken. Untermalt wird dieses bunte Rahmenprogramm von Musik und zahlreichen Aktivitäten im malerischen Vinoy Park.

„End of Summer Gecko Fest“

Der Küstenort Gulfport an der Boca Ciega Bay feiert das Ende des Sommers im September mit dem „End of Summer Gecko Fest“. Zu der farbenfrohen Veranstaltung, die dem Reptil gewidmet ist, sind Anfang des Monats alle herzlich zu Kunstdarbietungen, Strandspielen und einem Feuerwerk eingeladen. Bei einer Parade können Besucher die ausgefallensten Kostüme bestaunen. Wer den Spaß mitmachen und sich selbst verkleiden möchte, lässt sich an einem der Basteltische zu einem einzigartigen Gecko verwandeln. Mehr Informationen unter http://geckofest.com

Straßenfest in Safety Harbour

Jeden dritten Freitag feiert Safety Harbour, eine Gemeinde 16 Kilometer östlich von Clearwater, die Geschichte ihrer 17. 000 Einwohner. Dieses Straßenfest feiert mit ihren Bewohner und Besuchern ihre Traditionen mit vielen verschiedenen Künstlern und Musikern. Dabei lernen Reisende die vielfältige Geschichte von den Tocobaga Indianerstämmen, von spanischen Entdeckern, Piraten und der ersten in Florida gepflanzten Grapefruit kennen. Läden haben dazu bis spät abends geöffnet, Restaurants bieten kulinarische Köstlichkeiten an und Getränkestände sorgen für die nötige Erfrischung an einem warmen Sommerabend.

Romantische Stunden am Pier 60

Ein alltägliches Highlight sind die malerischen Sonnenuntergänge am Pier 60 in Clearwater Beach. Jeden Abend feiern Singles und Familien kostenlos von 18 Uhr bis 21 Uhr am Pier die Abendröte mit Kunsthandwerkern, Artisten und Livemusik. Besonders Kinder haben Spaß an den zahlreichen Zauberern, Jongleuren, Stelzenläufern und den gut ausgestatteten Spielplätzen. Zusätzlich bieten Straßenkünstler die Möglichkeit, sich auf einer einzigartigen Zeichnung zu verewigen. Aufgebaute Stände laden dazu ein, kleine Souvenirs zu kaufen und rhythmische Straßenmusik verleitet dazu, das Tanzbein zu schwingen

DESIGN HOTELS: FREINÄCHTE UND KOSTENLOSE UPGRADES

Auch in diesem Sommer legt Design Hotels™ seine Summer Specials Promotion auf, bei der Gäste Freinächte und Upgrades in über 70 Mitgliedshotels erhalten. Sie kommen dabei in den Genuss von kostenlosen Upgrades, Freinächten oder einer Ersparnis von 10% auf den Bestpreis. Die Aktion ist gültig für Aufenthalte zwischen 18. Juni und 4. September 2011 bei Buchung über www.designhotels.com/summerspecials

Von den Schweizer Alpen bis zu den lebhaften Straßen von Singapur verbindet alle Design Hotels™ Mitglieder eines: eine starke Einbindung in ihre Nachbarschaft, die Gäste zu einem Teil der Local Community werden lässt. Teilnehmende Hotels sind unter anderem das Memmo Baleeira Hotel an Portugals Algarveküste, dessen reduziertes Design bewusst den Blick auf die intensiven Farben des Meeres und der Natur lenkt, das neue 25hours Hotel HafenCity in Hamburg, dessen Interieur eine moderne Interpretation einer Hafenatmosphäre widerspiegelt, sowie das Casa de la Flora in Thailand, ein neues Resort in Khao Lak mit 36 Villen, deren Architektur einen Kontrast zu der traditionellen asiatischen Bauweise darstellt.

Zur Wahl stehen:
– 3 for 2: eine kostenlose Übernachtung (Mindestaufenthalt drei Nächte)
– Upgrade: kostenfreies Upgrade in die nächst verfügbare Zimmerkategorie (Mindestaufenthalt zwei Nächte)
– Value: 10% Rabatt auf den Bestpreis (Mindestaufenthalt zwei Nächte)

Die Angebote sind gültig für Aufenthalte zwischen 18. Juni und 4. September 2011. Die vollständige Liste der teilnehmenden Hotels ist hier zu finden: www.designhotels.com/summerspecials

Swissôtel Hotels & Resorts: Summer Saver

SUMMER SAVER: SOMMERLICHE 20 PROZENT GÜNSTIGER IN DIE SWISSÔTEL HOTELS & RESORTS

Um Ihren Gästen den Sommer so angenehm wie möglich zu gestalten, haben die Swissôtel Hotels & Resorts erneut die Summer Saver, ihre sogenannten Sommerpreise, eingeführt. Buchungen über www.swissotel.com , im Reisebüro oder über andere Onlineportale wie Opodo führen in 29 Deluxe Hotels in 16 Ländern zur 20 prozentigen Vergünstigung auf die beste verfügbare Rate. Bei Zimmerbuchungen über die Swissôtel Webseite profitieren Gäste zusätzlich von einem kostenfreien Zimmer-Upgrade und late Check-Out.

Vom 01. Juli bis zum 31. August 2011 warten spannende Destinationen mit ansprechenden Shopping-Möglichkeiten und zahllosen Touristenattraktionen auf Gäste, die weltweit vom Swissôtel Summer Saver profitieren möchten. Steuern und Servicegebühren sind im Sondertarif nicht enthalten.

Informationen unter http://www.swissotel.com/DE/Corporate+Promotions/summersaver.htm

Mit Gallo wird der Sommer erstmals rot gekühlt

Mit Gallo wird der Sommer erstmals rot gekühlt – Gallo Summer Red
setzt neuen Weintrend in Deutschland

Gerade in den warmen Sommermonaten schmeckt typischer Rotwein oft zu
schwer und wenig erfrischend. Dass es auch anders geht, zeigt jetzt
Gallo Family Vineyards mit dem neuen Gallo Summer Red. Den
fruchtig-leichten Rotwein genießen Weinfreunde „chilled“, also
gekühlt. Damit bringt Gallo pünktlich zum Start in die Sommersaison
eine leichte und fruchtige Weinerfrischung auf den Markt und setzt
europaweit ein Zeichen in Sachen Weintrends.

„Den meisten Weintrinkern ist Rotwein an warmen Tagen einfach nicht
erfrischend genug. Gallo Summer Red mit seinem leichten und
fruchtigen Geschmack bietet ihnen nun eine zeitgemäße und
erfrischende Rotwein-Variante“, weiß Dirk Schultheis, Senior
Marketing Manager E. & J. Gallo Deutschland. „Wir finden, dass
klassische Weinkonventionen heute überholt sind. Gallo Summer Red
steht für ungezwungenen und modernen Weingenuss.“ Der Markenwein ist
der erste seiner Art auf dem europäischen Markt und somit eine
erfrischend neue Premiere.

„Gallo Summer Red“ schmeckt leichter als herkömmliche Rotweine, ist
weicher und lieblicher im Aroma. Gekühlt hat er einen mittleren bis
leichten Körper und überzeugt durch die angenehm frische Kombination
aus Kirsch- und Himbeernoten, weichen Tanninen und einer gut
ausgewogenen Süße. Die ideale Wahl für jeden Anlass – ob bei der
Gartenparty, einem gemeinsamen Dinner oder beim Ausgehen. Gallo
Summer Red ist ab Juni 2011 deutschlandweit zum empfohlenen
Verkaufspreis von 4,99 Euro im Handel erhältlich.

Late Summer Special: Asien ab € 805,-

Cathay Pacific Frühbucher können jetzt richtig viel sparen. Bis zum 10. Juli 2010 sind besonders günstige Raten für Reisen auf die Philippinen und nach Vietnam im Zeitraum August bis September 2010 buchbar:

Flugpreis p.P. ab/an Frankfurt, z.B:

Cebu ab € 805,-*
Manila ab € 805,-*
Hanoi ab € 809,-*
Ho Chi Minh City ab € 809,-*
* Endpreis in der Economy Class Buchungsklasse „S“ inkl. aller Steuern, Gebühren und Cathay Pacific Ticket-Service-Charge.

Die attraktiven Late Summer Tarife sind online bis zum 10. Juli 2010 buchbar.
Reisezeitraum: 15. August – 30. September 2010

Buchung bei Opodo