"Das perfekte Promi Dinner im Schlafrock"

„Das perfekte Promi Dinner im Schlafrock“ mit der Big Brother-Bewohnerin Annina Ucatis, Moderatorin und Playmate Annica Hansen, Sänger Norman Langen und Schauspieler Claude Oliver Rudolph

Sie sind exklusive Dinnerpartys gewöhnt, genießen auf VIP-Galas die köstlichsten Speisen und bekommen im Edelrestaurant von Profikellnern die erlesensten Weine serviert. Doch wie stellen sich Prominente selber als Gastgeber an? VOX vier Prominente an den heimischen Herd. Welches Menü kommt am besten an? Und bei wem fühlen sich die Gäste am wohlsten? In vier privaten Dinnerpartys erhalten die VOX-Zuschauer ganz persönliche Einblicke in das Leben der bekannten Gastgeber. Der Prominente mit den meisten Punkten bekommt 5.000 Euro, die er für einen guten Zweck seiner Wahl spenden wird.

Dinner, Übernachtung und Frühstück! Beim „perfekten Promi Dinner im Schlafrock“ treffen Big Brother-Bewohnerin Annina Ucatis, Moderatorin und Playmate Annica Hansen sowie Sänger Norman Langen und Schauspieler Claude Oliver Rudolph aufeinander. In der XXL-Variante des „perfekten Promi Dinners“ müssen die vier prominenten Hobbyköche nicht nur beim abendlichen Dinner, sondern auch beim Frühstück ihre Gastgeberqualitäten unter Beweis stellen – denn ein Gast bleibt über Nacht. Um als Sieger aus der Runde hervorzugehen, lassen sich die Promis einiges einfallen.

So., heute 06.11., 20:15 bei VOX

Das perfekte Promi Dinner

„Das perfekte Promi Dinner“ mit Sängerin und Playmate Mia Gray, Schlagersänger Tony Marshall, Model und It-Girl Gina Lisa Lohfink sowie Zauberkünstler und Mentalist Alexander Hartmann
Gastgeberin Gina-Lisa.

Es geht hoch her in den deutschen Promi-Küchen: In vier Dinnerpartys kochen die Prominenten um den Titel als bester Gastgeber – und um 5.000 Euro für einen guten Zweck. Dieses Mal darf neben Playmate und Sängerin Mia Gray der Schlagersänger Tony Marshall sein Talent an den Kochtöpfen unter Beweis stellen. Außerdem mit dabei: Zauberkünstler und Mentalist Alexander Hartmann. Erkocht er sich mit Magie den ersten Platz? Oder macht am Ende Model und It-Girl Gina Lisa Lohfink den anderen den Sieg streitig?

So., 15.05., 20:15, VOX

Playmates können sich online bewerben

Für die eine ist es der erste Schritt zu einer steilen Weltkarriere, für die andere das Sahnehäubchen auf dem Gipfel des Starruhms. Fakt ist: die eigene Fotostrecke im Playboy ist ein Luxus, den man mit Geld nicht kaufen kann, Playmate des Monats zu werden der Wunschtraum vieler junger Frauen. Gemeinsam mit T-Online sucht der Playboy das Playmate des Monats nun erstmals online. Im Portal onUnterhaltung haben Frauen zwischen 18 und 30 Jahren ab sofort die Chance, sich für ein hochwertiges Fotoshooting samt Veröffentlichung im bekanntesten Männermagazin der Welt zu bewerben.
Egal, ob am Anfang oder auf dem Höhepunkt der Karriere, Bilder im Magazin mit dem Hasen im Logo bringen den Karriere-Kick.
Kandidatinnen, die sich gerne unverhüllt fotografieren lassen, bewerben sich jetzt mit eigenen Bildern auf www.t-online.de/playmate- wahl. Hier finden sie neben den Teilnahmebedingungen auch die Bewerbungsbilder der Kandidatinnen, über die die T-Online User in einem permanenten Voting abstimmen. Die Siegerinnen der ersten Abstimmungsrunde erhalten ein professionelles Fotoshooting mit einem Playboy-Fotografen und ziehen in die zweite Runde ein. Die dabei entstanden Bilder und Videos der Playmate-Anwärterinnen präsentiert T-Online Anfang August im Portal onUnterhaltung. Aus ihnen wird dann bis Ende August das neue Playmate gewählt.

Der Playboy ist der Vorreiter aller Männermagazine. Unzählige Promis haben sich schon für das Magazin hüllenlos ablichten lassen: Marilyn Monroe war die erste, es folgten Pamela Anderson, Bo Derek und auch die deutsche Eisprinzessin Kati Witt. Bei T-Online haben Schönheiten die Chance, sich in die Riege dieser Berühmtheiten einzureihen und als Siegerin des Votings am Ende des Jahres sogar Playmate des Jahres zu werden.