Bangkok Tipps – Food is the new Sex in Bangkok

Food is the new sex in Bangkok: Essen wäre eigentlich der Hauptgrund, um nach Bangkok zu fahren! Die einfacheThaiküche geniesst man am besten bei den Strassenverkäufern oder in einfachen Restaurants wie z.B.Streetfood am Train Market hinter der Esplanade Shopping Mall. Tommy Yummy in der Ton Son alley.  Das Golden Bay Leaf Restaurant südlich BTS Punawithi. Aber es gibt auch Weltklasse Restaurants ... weiterlesen ...

Mirco Keller, Bangkok

Seit 8 Jahren lebt der 36jährige nun in Bangkok. Hier baute er die Küche der Water Library auf. Seine fünf Mitarbeiter in der Küche sind alle von ihm selber ausgebildet. Er holte sie quasi von der Strasse und gab ihnen Hoffnung und Richtung, so wie sein Vorbild Tim Raue ihn vor 21 Jahren motivierte und auf die Spur brachte. weiterlesen ...

Dim Sum in Bangkok

Wir lieben Dim Sum. Bangkok bietet zwei besonders interessante Anbieter. Lustigerweise befinden sich beide im gleichem Kaufhaus, dem neuen Luxuskaufhaus "Central Embassy". Central ist auch der Eigentümer vom KaDeWe, Alsterhaus und Oberpollinger in München. Hoffentlich holt Central diese beiden Konzepte auch nach Deutschland. Zuerst besuchten wir das recht chice Hong Bao. Es gehört zu der gleichen Gruppe wie die Water Library, in der der Berliner Mirco Keller großartig kocht. Die Dim weiterlesen ...