Hallstein Wasser Story

Bereits Im Frühjahr 1999 beschloss der Austro-amerikanische Unternehmer Karlheinz Muhr mit seiner Frau Elisabeth und den drei Kindern Alexander, Phillip und Stephanie, dass die Familie keine zuckerhaltigen Getränke wie Säfte und Limonaden mehr trinkt. Mit dem Beschluss begann die Suche nach dem „idealen Wasser“ und welche Parameter so ein reines Wasser haben müsste.

Hallstein Wasser

Nachdem die Familie Muhr dann über mehrere Jahre mit einem Team von Wissenschaftlern und Wasserexperten ihre acht Parameter erarbeitet hat, testeten und tranken sie jedes im Handel erhältliche Wasser und stellten fest, dass jedes Wasser auf irgendeine Weise behandelt worden war. Daher starteten sie mit Hilfe von Hydrogeologen eine globale Suche, um das Terrain zu identifizieren, in dem ein natürlich reines Wasser entstehen kann, das ihren acht Faktoren für „Perfektion“ entspricht. Sechs Jahre später wurde ihre ideale Quelle in ihrer Heimat, in den österreichischen Alpen, entdeckt, doch dann mussten erst noch getestet und getestet werden und ein Berg von Genehmigungen eingeholt werden. Doch heute sprudelt ihr Hallstein Wasser in der Dachsteinregion völlig unbehandelt, ungefiltert, kompromisslos artesisch aus der Quelle. Mit großer Passion steht die gesamte Familie Muhr noch heute hinter ihrem Hallstein Wasser Projekt und hat bis jetzt schon fast 3000 handelsübliche Wasser analysieren lassen. Einen Großteil der Gewinne von Hallstein Wasser lässt die Familie Muhr, die weltweit verstreut in New York, L.A., den Bahamas, London, Wien und Kitzbühel lebt, wieder in verschiedene Wasser Benefizprojekt fliesen.

Für Sommelier, Sterneköche aber auch private Feinschmecker ist besonders interessant, das Hallstein-Wasser so neutral ist, dass es keine kulinarischen Nuancen beeinträchtigt werden. Der hohe pH-Wert, der hohe Anteil an gelöstem Sauerstoff, die ausgewogenen, milden Mineralien, der sehr niedrige Gehalt an Nitrat und an organischem Kohlenstoff, die nur sehr mäßigen gelösten Gesamtfeststoffe, das ausgeglichene Verhältnis von Kalzium zu Magnesium und eine niedrige Austrittstemperatur sorgen besonders beim Weingenuss für einen unverfälschten Geschmack. Noch dazu ist Hallstein Artesian Wasser aus der Dachsteinregion bei Hallstatt in Österreich das zurzeit wohl gesündeste Wasser. Denn unbehandelt, ungefiltert und nicht gepumpt ist es einfach von der Natur perfektioniert. 

Das stark limitierte Wasser ist nur im Abonnement zu erhalten oder in immer mehr Luxushotels und Sternerestaurants von New York bis Wien: In New York zählen zu den Kunden u.a. das Baccarat Hotel, das mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnete Gourmetrestaurant Gabriel Kreuther und das trendige Wallse Restaurant vom Österreicher Kurt Gutenbrunner. In Österreich setzen das Gourmetrestaurant Steirereck in Wien, DER GREIL Wein & Gourmethotel in Söll am Wilden Kaiser, die Steinterrasse  in Kooperation mit zwei Sternekoch Andy Senn in Salzburg und das Gourmetrestaurant Saag von Hubert Wallner, Gault&Millau „Koch des Jahres 2020, am Wörthersee sowie die Gesundheitszentren Vivamayr aber auch der Driver & Business Club in München auf die einzigartige Qualität des besonderen Hallstein Wassers, um nur Einige zu nennen

NEU: Ab sofort kann Hallstein Artesian Water in recycelten 750 ml Glasflaschen geordert werden. Des weiteren ist Hallstein Wasser in Gallonen (18.9 Liter) verfügbar.

 www.hallsteinwater.com

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Für Sommelier, Sterneköche aber auch private Feinschmecker ist besonders interessant, das Hallstein-Wasser so neutral ist, dass es keine kulinarischen Nuancen beeinträchtigt werden. Der hohe pH-Wert, der hohe Anteil an gelöstem Sauerstoff, die ausgewogenen, milden Mineralien, der sehr niedrige Gehalt an Nitrat und an organischem Kohlenstoff, die nur sehr mäßigen gelösten Gesamtfeststoffe, das ausgeglichene Verhältnis von Kalzium zu Magnesium und eine niedrige Austrittstemperatur sorgen besonders beim Weingenuss für einen unverfälschten Geschmack.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.