Michelin Singapur 2019

Im neuen Michelin Singapur-Führer erhalten erstmals zwei Restaurants jeweils Drei Sterne. Den Singapurführer gibt es erst seit 2016

Michelin Singapur

„Mit zwei Restaurants, die in die Drei-Sterne-Kategorie befördert wurden, ist Singapur klar als Top-Gastronomie-Destination positioniert“, sagt Gwendal Poullennec, International Director of MICHELIN Guides. „Drei Sterne zu bekommen ist immer ein besonderer Moment in der Karriere eines Kochs, und ich bin überzeugt, dass das Gleiche für eine Stadt oder ein Land geschieht. Mit dieser historischen Premiere, die ein bereits herausragendes kulinarisches Angebot abrundet, betritt Singapur eine neue Dimension, vor den Augen und dem Gaumen der Gastronomie-Liebhaber. Mit der höchsten Auszeichnung für Odette und Les Amis bestätigt der MICHELIN Guide seine Fähigkeit, außergewöhnliche Küchen zu bewerten und zu fördern“, erklärt Gwendal Poullennec dem Gourmet Report.

Les Amis wurde 1994 eröffnet und ist eine etablierte Institution in der kulinarischen Landschaft Singapurs . Chef Sébastien Lepinoy, der 17 Jahre unter Robuchon arbeitete, bietet eine zeitgenössische, von Frankreich inspirierte Küche, die hervorragende Produkte hervorhebt. Die Weinkarte gilt mit mehr als 3.000 Referenzen als eine der beeindruckendsten auf dem asiatischen Kontinent.

Das Restaurant Odette, das sich ebenfalls im Stadtzentrum – im ehemaligen Obersten Gerichtsgebäude – befindet und nach der Großmutter des Küchenchefs Julien Royer benannt ist, bietet ein kulinarisches Erlebnis in einem diskreten und intimen Rahmen, so elegant wie die Präsentation Royers Gerichte. Internationale Aromen, auch mit subtilen asiatischen Akzenten, stehen in diesem Fall im Dienste eines perfekten französischen Handwerks.

Neben ihrer gemeinsamen französischen Inspiration verbindet die beiden neuen Drei-Sterner, das Know-how und die Wertschätzung der Region und ihre Produkte, die von den beiden Köchen und ihren Teams mit großer Sorgfalt ausgewählt wurden.

Die Restaurants des MICHELIN Singapore 2019 Guide umfassen auch 5 Lokale, die mit zwei Sternen ausgezeichnet wurden. Neben Shisen Hanten, Shoukpuwa und Waku Ghin, die diese Auszeichnung bereits im vergangenen Jahr erhalten haben, erhalten erstmals 2 weitere Restaurants die Auszeichnung. Saint Pierre bestätigt die Qualität seiner Gerichte, die im vergangenen Jahr für ihre perfekte Ausgewogenheit mit einem Stern ausgezeichnet wurden, während Zén dank einer modernen Küche, die nordische Ursprünge und asiatische Aromen harmonisch verbindet, auf hervorragende Weise in die Gourmet-Bibel aufgenommen wird, indem er sofort zwei Sterne erhält.

Nun verfügen 37 Restaurants in Singapur über einen Stern. Unter ihnen gibt es 7 neue: Baskische Küche von Aitor, Jag, Lerouy, Table65 und Vianney Massot, alle von europäischer Inspiration, während Cheek Bistro und Meta australische Wurzelnhaben. Die beiden Betriebe, die im vergangenen Jahr die Auszeichnung „MICHELIN Dish“ erhielten, Buona Terra, in der die italienische Tradition regiert, und Terra, das mit ähnlicher Inspiration auch den Reichtum an frischen japanischen Produkten ergänzt, steigen in diesem Jahr in die Kategorie auf und tragen nun das Bib Gourmand Abzeichen.

Michelin hatte zuvor die Liste der 58 Bib Gourmand Betriebe vorgestellt. Der MICHELIN Singapore Guide 2019 vergibt auch 139 „El Plato MICHELIN“ Auszeichnungen, so dass es nun insgesamt 241 ausgezeichnete Gastronomiebetriebe gibt.

Guide MICHELIN Singapore 2019:

2 Restaurants mit drei Sternen: Les Amis, Odette.
5 Restaurants mit zwei Sternen: Saint Pierre, Shisen Hanten, Shoukouwa, Waku Ghin, Zén.
37 Restaurants mit einem Stern: Alma, Baskische Küche von Aitor, Beni, Braci, Buona Terra, Burnt Ends, Candlenut, Cheek Bistro, Chef Kang’s, Corner House, Cut, Garibaldi, Hawker Chan, Hill Street Tai Hwa Schweinsnudel, Iggy’s, Imperial Treasure Fine Teochew Cuisine (Obstgarten), Jaan by Kirk Westaway, Jag, Juang-Nan Chun, Labyrinth, Lei Garden, Lerouy, Ma Cuisine, Meta, Nouri, Putien (Kitchener Road), Rhubarb, Shinji (Bras Basah Road), Shinji (Tanglin Road), Sommerpalast, Sommerpavillon, Sushi Ichi, Sushi Kimura, Table65, Terra, The Song of India, Vianney Massot.

Eigentlich sollen ja die Sterne auf der ganzen Welt genauso viel Wert sein. Die Sterne in Asien und Spanien sind aber deutlich weniger wertvoll als Sterne in Deutschland oder Großbritannien. Trotzdem ist der Michelin immer ein guter Anhaltspunkt. Und die beiden Drei-Sterner in Singapur gelten als angemessen!

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Im neuen Michelin Singapur-Führer erhalten erstmals zwei Restaurants jeweils Drei Sterne. Den Singapurführer gibt es erst seit 2016

Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.