Grill-Giganten gesucht!

Neben Autos und Fußball gehört er zu den letzten Bastionen der Männerwelt: der Grill. Fast jedes Wochenende ist er Treffpunkt echter Freunde – denn mit Bratwürstchen und einem guten Premium Pils können Männer ihre Zeit genießen. Aber sind die Männer wirklich noch die „besseren Griller“ oder haben ihnen die Frauen hier schon den Rang abgelaufen? Diese Frage beantwortet Deutschlands außergewöhnlichster Grill-Wettbewerb. Bitburger, die Fassbiermarke Nummer eins, und ZIMBO, der Spezialist für Grill-Würstchen, suchen die Grill-Giganten 2012. Eine deutsche Nationalmannschaft der Männer tritt gegen eine entsprechende Mannschaft der Frauen an. Ab sofort kann sich jeder Hobby-Griller unter www.grill-giganten.de als Mitglied für diese beiden Teams bewerben, die sich im Sommer im Kampf der Giganten gegenüber stehen werden.

Gut zwei Drittel der Deutschen stehen mit Herzblut am Grill – und das im Schnitt 13 Mal pro Jahr. Die Deutschen lieben das Grillen. Doch es gibt Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Im letzten Jahr haben die Männer ihre Bastion noch verteidigen können, doch jetzt bekommen die Frauen eine Chance auf Revanche.

Starke Kombination: Würstchen und Bier!
Zwei Klassiker werden bei dem Wettbewerb dabei sein: Ein kühles Bier, am besten frisch gezapft, darf auf keinen Fall fehlen. Denn es ist für Männer und Frauen der perfekte Begleiter für eine fröhliche Grillparty. „Grillen ist immer auch ein Gemeinschaftsereignis. Gute Freunde und ein frisches Bitburger machen jeden Grillabend zu einem ganz besonderen Erlebnis“, weiß Michael Stumpf, Regional-Vertriebsdirektor Außer-Haus-Markt der Bitburger Braugruppe. Deswegen unterstützt Bitburger das Männerteam schon zum zweiten Mal. Das perfekte Bierzapfen zählt im Wettbewerb zu einer der Aufgaben, die gelöst werden müssen. Für die entsprechenden Grillwürstchen sorgt ZIMBO. Die Traditionsmarke hat in jedem Grillsommer eine große Auswahl von Würstchen im Lebensmittelregal und bietet auch spezielle regionale Leckerbissen. Das Frauenteam wird von ZIMBO unterstützt.

Der Weg zum Grill-Giganten
Der Wettbewerb startet zunächst mit einem Casting. Aus allen Bewerbungen werden die besten zwölf Frauen und die besten zwölf Männer nach Köln eingeladen und können sich dort vor einer prominenten Jury für ihr Team qualifizieren. Jeweils sechs Team-Mitglieder kämpfen dann im Finale Ende August in Hamburg um den Titel Grill-Giganten. Auf die Gewinner warten attraktive Preise wie Grillgeräte und Grillzubehör. Die Bewerbungsfrist endet am 20. Mai.

www.grill-giganten.de

Zacherl’s feine Kalbs-Bratwurst mit Zitronengras

Rezept Berglinsensalat mit Zacherl`s Kalbs-Bratwurst – (Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten)

Die nächste Grillparty steht an und diesmal soll es etwas besonderes sein? Dann darf Zacherl’s feine Kalbs-Bratwurst mit Zitronengras nicht fehlen. Außen kross, innen zart und mit einem Hauch frischem Zitronengras abgestimmt ist sie die Avantgarde-Variante für moderne Gourmets. Schließlich wurde sie eigens von TV-Koch Ralf Zacherl für ZIMBO entwickelt. An lauen Sommerabenden schmeckt diese Bratwurst besonders gut vom Grill mit knusprigem Baguette und einem leichten Dip. Und wenn das Wetter mal nicht so schön sein sollte, gelingt sie auch in der Pfanne perfekt – beispielsweise mit einem feinen Berglinsensalat. Einfach ausprobieren und genießen!

  Berglinsensalat mit Zacherl`s Kalbs-Bratwurst

(Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten)

   

Zutaten (für ca. 4 Personen)

4 ZIMBO Zacherl`s feine Kalbs-Bratwürste mit Zitronengras

150 g Berglinsen

1 Knoblauchzehe

2 Lorbeerblätter

4 Zweige Thymian

ca. 800 ml Geflügelfond

1 kleine Zwiebel

1 Karotte

1 Stange Staudensellerie

1 rote Peperoni

2-4 EL Balsamico

4 EL bestes Olivenöl

1 EL fein geschnittene Petersilie

Meersalz, schwarzer Pfeffer, Honig

Pflanzenöl

 

Und so wird’s gemacht:

Die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Dann mit Knoblauch und Lorbeer für ca. 20 Minuten im gesalzenen Geflügelfond bei mittlerer Hitze garen – bis die Linsen einen leichten Biss haben. Danach in ein Sieb gießen und die Brühe auffangen. Die Linsen mit Balsamico, der Brühe, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

 

Während der Kochzeit das restliche Gemüse putzen bzw. schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Salz, Thymian und Honig leicht marinieren. Die Peperoni waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Das Gemüse zwei Minuten anschwitzen und anschließend auf einem Blech auskühlen lassen.

 

Die Kalbs-Bratwürste in einer Pfanne mit Pflanzenöl knusprig braten, anschließend mit Küchenpapier entfetten und diagonal halbieren. Während die Würste braten, die Linsen mit dem Gemüse mischen, Petersilie zugeben und nochmals abschmecken.

Den Linsensalat in der Mitte des Tellers anrichten, darauf die halbierten Bratwürste legen und servieren.

 

Der Linsensalat schmeckt sowohl kalt als auch lauwarm.

 

Tipp: Je nach Geschmack können noch ein paar Wildkräuter, Friseesalat oder Radicchio mit angerichtet werden.


Wie viele Sterneköche arbeitet auch Ralf Zacherl mit CHROMA HAIKU Kurouchi Kochmesser

 

Ralf Zacherl entwickelt richtig gute Wurst

Er träumte schon als kleiner Junge davon, seine eigene Wurst zu haben – jetzt hat er sie. Starkoch Ralf Zacherl entwickelt für ZIMBO seine eigene Wurstspezialitäten-Linie. Dafür hat er Traditionsprodukte neu interpretiert. Entstanden sind außergewöhnliche Geschmackserlebnisse, die unter dem Namen „Zacherl’s“ in Kürze in die deutschen Supermärkte kommen.

„Wir sind stolz, dass wir als das erste Unternehmen der Branche mit Ralf Zacherl einen renommierten TV-Koch als Rezeptentwickler an unserer Seite haben“, so Christof Queisser, Vorsitzender der Geschäftsführung der ZIMBO Fleisch- und Wurstwaren GmbH und Co. KG.

Mit dem „Mediterranen Corned Beef du Chef“, dem „Grüntee-Braten im Kräutermantel“, der „Orangen-Kalbs-Salami mit Pfeffer-Melange“ und der „Feinen Kalbs-Bratwurst mit Limonengras“ hat Ralf Zacherl für ZIMBO vier Produkte entwickelt, die klassische Rezepturen mit ungewöhnlichen Aromen verbinden. Dabei überzeugen diese aber nicht nur mit ihrem außergewöhnlichen Geschmack, sondern auch mit der absoluten Reinheit der Zutaten. Sie sind ohne künstliche Aromen, Geschmacksverstärker und Farbstoffe. Ein Anspruch, der perfekt zur ZIMBO Philosophie passt – sowie auch Zacherl perfekt zu ZIMBO passt.