Scottsdale , Arizona

Auf die Frage, welche Stadt das kulinarische Mekka der USA ist, mögen dem ein oder anderen Großstädte wie New York, Chicago oder Miami in den Sinn kommen. Wer allerdings einmal die köstlichen Kreationen in den mehr als 800 Restaurants Scottsdales getestet hat, der weiß die Stadt im Herzen der Sonora-Wüste zu schätzen.

Am besten erlebt man Scottsdale Restaurants und die Geschichte der Stadt bei einer der verschiedenen Arizona Food Touren, welche die köstlichen Seiten Scottsdales kombiniert mit einer Stadtführung verbinden. A Taste of Old Town Scottsdale heißt die von TripAdvisor jährlich ausgezeichnete Walking Food-Tour, die in drei Stunden die besten Restaurants und Bars Scottsdales zeigt und Infos über die Geschichte der Wild-West Stadt gibt. Es kann zwischen verschiedenen Touren zu verschiedenen Zeiten (Dinner oder Lunch) gewählt werden, die jeweils unterschiedliche Locations besuchen. Am besten, man macht jede Tour mindestens einmal mit, um keines der Highlights wie das The Mission, den Rusty Spur Saloon oder das 5th and Wine zu verpassen. Neu hinzugekommen ist erst vor Kurzem die Sip `N Sample Tour, welche die besten Weinlokale, Craft-Beer Brauereien und Restaurants der Stadt vorstellt. Die Preise pro Tour variieren zwischen 48 und 65 Euro.

Was wäre ein hervorragendes Essen ohne Dessert? Bei der Chocolate Tour of Scotsdale kann man jede Food-Tour süß ausklingen lassen. Ganze sechs zuckersüße Locations werden im Rahmen der neuen Tour besucht. Ob Brownies, Belgische Schokolade oder lokale Spezialitäten – in den Restaurants fühlt sich jeder Gast wie im Kinofilm Charlie und die Schokoladenfabrik. Die Tour kostet 40 Euro und startet freitags, samstags sowie dienstags und donnerstags jeweils um 15.00Uhr.

Wer es lieber schnell mag sollte den Food Truck Caravan in Downtown Scottsdale besuchen. In Deutschland genießen die rollenden Imbisswagen derzeit ungeheure Popularität. Wer sie einmal in dem Land erleben möchte, in dem dieser Trend entstand und noch Platz im Magen hat, sollte sich die bis zu 15 Trucks in Downtown Scottsdale an jedem Samstag von 18.30 bis 21.30 Uhr auf keinen Fall entgehen lassen.
Aber auch außerhalb der geführten Touren lohnt es sich Scottsdale kulinarisch zu erkunden. Das FnB Restaurant von Pavle Milic, ein trendiger Gastropub im Zentrum der Stadt, der auch Weine aus Arizona anbietet. Der geschmorte Porree mit Mozzarella und Spiegelei dort wurde im Jahr 2010 von der Zeitschrift Food & Wine als eines der besten 10 Restaurantgerichte ausgezeichnet. Auch dem Virtù im einzigen High End Bed&Breakfast Bespoke Inn sollte jeder Gourmet unbedingt einen Besuch abstatten. Damit es nicht langweilig wird wechselt die Speisekarte hier regelmäßig. Ein absolutes Muss ist der Oktopus von Chefkoch Gio Osso. Wer Craft Beer mit Pizza aus dem Holzbackofen kombinieren möchte sollte unbedingt ins Craft 64 gehen. Alle Produkte sind 100 % Bio und stammen von Bauern aus der Region. Sogar der Mozzarella wird selbst gemacht.

Bei so viel herrlichem Essen dürfen natürlich die Getränke nicht zu kurz kommen. Neu in Scottsdale ist das Counter Intuitive. Unter dem Motto Butcher, Baker Cocktailshaker hat die Cocktailbar exklusiv nur freitags und samstags von 22 Uhr bis 2 Uhr morgens auf. Der Clou an dieser neuen Szene-Bar ist das sich ständig wechselnde Thema. Alle paar Monate werden das Dekor sowie die Speisekarte thematisch verändert, um auch Stammgästen immer etwas Neues bieten zu können.
Beim Betreten der eleganten Second Story Liquor Bar fühlen sich die Gäste automatisch wie eine andere Zeit versetzt. Die Getränke in der schicken Bar werden von robusten Aromen und frischen Zutaten aus Cocktails inspiriert, die im Laufe der Vergangenheit rund um Scottsdale beliebt waren. Der Name der Bar erklärt sich durch seine Lage im zweiten Stockwerk (Second Story) über einer Eisdiele in der Innenstadt von Scottsdale.

Auch die Lawrence Dunham Vineyards Wine Gallery bringt den Geschmack der Weinregion im Südosten Arizonas in die Innenstadt von Scottsdale. Die Weingalerie umfasst Räume für Weinproben und einen Shop. Es ist der einzige Laden, in dem Weine aus dem 40 Hektar großen Weinanbaugebiet in den Chiricahua Foothills verkauft werden.
Das Cowboy Ciao ist ein wahrer Grundpfeiler in Scottsdales Gastronomieszene. Die Barkeeper Mari Howe, Reich Furnari und Kiefer Gilbert sind die Herren der Bar. Trotz ihrer verschiedenen Stile und Gaumen wissen alle drei, wie sie verdammt gute Cocktails mixen, die absolut einzigartig sind.

www.ExperienceScottsdale.com

Arizona Taco Festival

Schlemmen und genießen heißt es in Scottsdale vom 17. bis zum 18. Oktober 2015 beim alljährlichen Arizona Taco Festival. Rund um das Salt River Fields at Talking Stick Stadium in Scottsdale duftet es dann wieder nach feuriger Salsa und fruchtiger Guacamole, zudem wird Tequila von 30 verschiedenen Herstellern fließen und die Gaumen der Besucher nach dem Hot Chili Pepper Eating Contest kühlen.

Beim Taco-Kochwettbewerb werden Profiköche lokaler Restaurants gegeneinander antreten und versuchen, das Publikum auf ihre Seite zu ziehen, um als Grand Champion gekürt zu werden. Wer bei diesem spannenden Event Tacos für nur 2 US-Dollar kosten möchte, Spaß an über 40 kreativen Taco-Teams haben und eine Kunstausstellung sehen möchte, erfährt Näheres unter: www.experiencescottsdale.com/event/6th-annual-arizona-taco-festival/

Scottsdale Ale Trail, Arizona

Scottsdales Brauereien freuen sich auf deutschen Bierfans

Scottsdale‘s Ale Trail gehört zu einem Besuch der besonderen Stadt inmitten der Sonorawüste Arizonas einfach dazu. Gerade die deutschen Bierliebhaber, die auch gerne einmal regionale Spezialitäten anderer Länder probieren möchten, kommen hier voll auf Ihre Kosten. Beginnen kann man zum Beispiel hervorragend im Sip Coffee & Beer House. Das Restaurant mit Bar bietet eine ungewöhnliche Kombination von lokaler Kaffeeröstungen wie dem Cartel Coffee Lab, einem Kaffeeröster in Tempe und Scottsdale und regionalen Bierspezialitäten, wie der Dragoon Brewing in Tucson oder der Papago Brewing in Scottsdale.

Nur zwei Minuten entfernt wartet schon das Union Barrelhouse auf seine Gäste. Die erste Nanobrauerei Scottsdales bietet gleich fünf hausgemachte Biere. Im Anschluss erwartet Gäste dann das Two Brothers, eine familiengeführte Brauerei aus Naperville / Illinios. Die Brauerei bietet ganzjährig acht Biere an, zudem ganze acht Saisonbiere. Dabei haben sich die beiden Brüder durch mehrere Aufenthalte in Europa, wie Belgien, Frankreich oder auch Deutschland inspirieren lassen, was man in ihren Bieren zweifelsohne wiedererkennt.

Danach geht es am Besten in die Bad Water Brewing, einem Schankraum mit 30 Sitzplätzen. Keine Angst, der Name ist nicht Programm. Wem das noch nicht reicht, dem sei versichert, dass sich die Anzahl an Brauereien in der Innenstadt Scottsdales weiterhin ständig erhöht. So kommen noch die Goldwater Brewing sowie die Scottsdale Beer Company und die Fate Brewing hinzu.

Alle Infos und Adressen zum Scottsdale Ale Trail www.experiencescottsdale.com/neuigkeiten-aus-scottsdale-arizona-fruhjahr-2015/

Scottsdale Culinary Festival

Für alle Geschmäcker etwas dabei

100 Restaurants, Dutzende Chefköche und eine riesengroße Auswahl an herrlichsten Speisen und Weinen – das ist das 37. Scottsdale Culinary Festival. Im April werden wieder über 35.000 Feinschmecker bei dem Event ihren Gaumen verwöhnen. Das sechstägige Festival mitten in Scottsdale vom 7. bis zum 12. April 2015 ist ein Muss für jeden Liebhaber von gutem Essen, exklusiven Weinen und einzigartigen Bieren. Dabei können sich Gäste sicher sein, dass all ihre Geschmacksnerven angesprochen werden: Vom exklusiven Mehrgänge-Menü über Wein- und Schokoladenverkostungen bis hin zum Great Arizona Picknick, an dem über 50 Restaurants teilnehmen, ist für jede kulinarische Köstlichkeit gesorgt.

Scottsdale Culinary Festival: http://scottsdalefest.org

Gourmetfestival in Scottsdale

Gourmetfestival in Scottsdale,

Im April werden wieder über 35.000 Feinschmecker beim 36. Scottsdale Culinary Festival ihren Gaumen verwöhnen. Das sechstägige Festival mitten in Scottsdale vom 8. – 13. April 2014 ist ein Muss für jeden Liebhaber von gutem Essen, exklusiven Weinen und einzigartigen Bieren. Egal welche Küche Sie bevorzugen, das Festival bietet für jeden Etwas. Vom exklusiven Mehrgang – Menü über Wein- und Schokolade Verkostungen bis hin zum Great Arizona Picknick an dem über 50 Restaurants teilnehmen.

Alle Details mit allen Küchenchefs hier: http://scottsdalefest.org/#talent

Scottsdale Culinary

Das Scottsdale Culinary in Arizona wird dieses Jahr vom 9. – 14. April veranstaltet – Es ist das längste laufende Food-Festival – Es zieht jährlich mehr als 40.000 Besucher mit fabelhaftem Essen, Spaß und Festivitäten bei idyllischem Wetter an

Für Urlauber, die großartiges Essen, ausgezeichneten Wein und kleine Brauerein lieben, ist das Scottsdale Culinary eine Pflichtveranstaltung auf dem Reiseplan. Diese 6-tägige Feier von kulinarischer Kunst bietet für jeden etwas, von exquisiten mehrgängigen Essen und Wein-und-Schokolade-Paarungen bis hin zum großen Arizona Picknick.

Brunch & Basar im Hermosa Inn
Um einen großen Basar zu erleben müssen Besucher nicht in die Türkei reisen, sondern können stattdessen nach Scottsdale für den Brunch & Basar in einem von Scottsdales historischsten und kultigsten Gebäuden, dem Hermosa Inn, kommen. Jeden zweiten Samstag im Monat bis April 2013, wird die Terrasse im LON´s at The Hermosa Inn in einen Freiluftmarkt mit lokalen Produkten, Kochdemonstrationen und Verkostungen verwandelt. Urlauber können bei Süßigkeiten wie Crow´s Dairy und Mc Clendon Farms zuschlagen und dabei die Zubereitung von frischem Essen während Kochdemonstrationen lernen. Letztere werden durch den Executive Chef der Einrichtung Jeremy Pacheco, Pastry Chef Trevor Tucker und Spirit Guide Travis Nass, dem Gesicht hinter Hermosa´s Inn innovativen Barangeboten präsentiert. Besucher können sich darüber mit einer Vielzahl von Produkten, die vom Chef Pacheco in der LON´s Küche gebraucht werden, einschließlich hausgemachtem Müsli, Studentenfutter, pflanzlichem Trüffel, Himalaya- Steinsalz und andere aromatisierte Salze eindecken.

Arizona Food Tours

FoodiesLikeUs.com bietet Feinschmeckern dank einer Social-Network-Gruppe an, in einer neuen Weise untereinander in Verbindung zu treten. Gourmet Jay Pizarros hat mit seiner Idee einer Online-Community eine Plattform geschaffen, auf der kulinarische Erfahrungen über Restaurants mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ausgetauscht werden können. Zusätzlich sind auf der Plattform auch Ansprechpartner für soziale und bildende Veranstaltungen sowie „Hinter-den-Kulissen-Touren“ durch Arizonas Restaurants und Meetings mit angesehenen Chefköchen aus der Region zu finden. Mehr Informationen unterwww.foodieslikeus.com

Arizona Food Tours feiert Arizonas Kulinarik sowie deren Geschichte und bietet einen delikaten Insider-Blick in die Restaurants Scottsdales. Die kulinarisch historische „Taste of Old Town Scottsdale“-Tour führt Feinschmecker durch den Stadtteil Old Town und eröffnet dabei mit dem jeweiligen Geschmack die fünf Sinne für den historischen Teil der Region. Teilnehmer der Tour wandern durch die berühmt-berüchtigten Straßen, die einst Treffpunkt für einige der größten Cowboys des Westens um 1900 waren, und lassen sich dabei von Erzählungen begeistern. Anschließend wird im Restaurant „Mission“ ( www.themissionaz.com ) gestoppt, wo Besucher moderne lateinamerikanische Gerichte verkosten dürfen.

Danach lädt das historische Viertel in den „Rusty Spur Saloon“ ( www.rustyspursaloon.com ), den ältesten Saloon Scottsdales, wo ein traditionelles Cowboy-Essen auf die Gäste wartet. Pro Person kostet die historisch kulinarische Tour 42 US-Dollar. Mehr Informationen unter www.arizonafoodtours.com

Die Sonora Wüste lockt Abenteurer

Vielfältige Angebote sorgen für einen Rundum-Outdoor-Spaß

Egal, ob zu Fuß, auf dem Rad, dem Pferd, in einem Geländewagen oder einem Heißluftballon: Das neue Scottsdale Adventure Center des Scottsdale Convention & Visitors Bureau bietet jede erdenkliche Möglichkeit, um die Sonora Wüste zu erkunden. Ansässig im Scottsdale Fashion Square können Besucher ab sofort Ausflüge wie Wandern, Radfahren, Ausritte oder Heißluftballon-Fahrten buchen.

Wüstenabenteuer
Zahlreiche Firmen wie „Desert Dog Hummer Adventures“ ( www.azadventures.com ) und „Roadrunner Desert Adventures“ ( www.roadrunnerdesertadventures.com ) bieten lehrreiche Touren durch die abenteuerliche Landschaft auf dem Rücksitz eines Hummer-Geländewagens an. Beim „Night Storm Adventure“ von „Desert Storm Hummer Tour“ ( www.dshummer.com ) haben die Gäste sogar die Gelegenheit, die Wüste nach Einbruch der Dunkelheit zu erleben. Mit einer Nachtsichtbrille und einem Fernglas lassen sich die Wildtiere auch in tiefster Finsternis hervorragend beobachten.

Ein paar der beliebtesten Wanderorte in Scottsdale und im Tal der Sonne sind „McDowell Sonoran Preserve“, „McDowell Mountain Regional Park“, „Papago Park“ und die „Superstition Mountains“. Alle Wanderrouten in diesen Gegenden bieten großartige Aussichten und die Möglichkeit, die Sonora Wüste hautnah kennen zu lernen. Auch auf dem Rücken eines Pferdes lässt sich die Wüste hervorragend erkunden. Vom Sattel erleben die Besucher exotische Kakteen, rollende Bergausläufer und kristallklare Flüsse. Ferner sind Wüsten- und Mountainbiking zwei Sportarten, die immer beliebter werden. Begleitet von erfahrenen Gruppenleitern, lernen die Ausflügler eine Menge über die Geschichte und einheimische Pflanzen und Tiere der Sonoran Wüste und erfahren, wie Arizonas Ureinwohner, die Indianer, Wüstenpflanzen für Nahrung, Medizin und vieles mehr benutzt haben.

Eine Fahrt mit dem Heißluftballon eignet sich für alle Altersgruppen und ist beschaulich und aufregend zugleich. Insbesondere während Sonnenauf- und Sonnenuntergang garantiert eine Heißluftballonfahrt fantastische Ausblicke und Fotomotive. Zurück auf festem Boden gibt es für die Gäste nach alter Tradition ein Champagnerfrühstück. Weitere Informationen unter www.hotairexpeditions.com , www.theballoonpeople.ne t, www.unicornballoon.com , www.rainbowryders.com

Die Tier- und Pflanzenwelt in der Wüste ist vielfältig. Mehr als 60 verschiede Säugetiere, 350 Vogelarten, 30 Fischarten und mehr als 100 verschiedene Reptilien leben in der Einöde, unter Ihnen z.B. die einzige giftige Eidechse Amerikas oder die wildschweinähnlichen Javelinas. Ferner gibt es mehr als 2000 verschiedene Pflanzen. Viele von ihnen können im Desert Botanical Garden ( www.dbg.org ), im benachbarten Phoenix, bewundert werden. Hier wachsen einige der schönsten Wüstenpflanzen weltweit, unter anderem 169 seltene und gefährdete Arten.

Abenteuer für Cowboys und Cowgirls
Für alle, die sich als Kind schon gerne als Cowboy verkleidet haben und von einem Leben im Wilden Westen träumten, gibt es jetzt das Arizona Cowboy College ( www.cowboycollege.com ). Die Ranch bietet für all jene die Gelegenheit den innerlich schlummernden Cowboy oder das schlummernde Cowgirl wieder zum Leben zu erwecken. Die Gäste der Rinderfarm lernen in einem 2-Tages-Kurs die Grundlagen eines Cowboy-Alltags bevor es für vier Tage auf Viehtrieb geht.

Besuchen Sie Scottsdale im Internet: www.scottsdalecvb.com

Scottsdale Museum of Contemporary Art, USA

Moderne Kunst am Nachmittag

„Wenn ich Lust auf kreative Inspirationen habe, besuche ich mit meinen Freunden am liebsten das Scottsdale Museum of Contemporary Art. Wir genießen die besondere Atmosphäre von modernem Design, Kunst und Architektur.“

Das Scottsdale Museum of Contemporary Art wurde 1999 gegründet und ist das einzige Museum in Arizona, das sich moderner Kunst und Architektur sowie zeitgenössischem Design widmet. Das Museum im Internet: www.smoca.org.