St. Regis Bora Bora erweitert „Taste of Luxury“‐Special

Das Fünf‐Sterne‐Resort St. Regis Bora Bora in Französisch‐
Polynesien erweitert sein „Taste of Luxury“‐Special für alle Aufenthalte bis zum 31. Oktober
2011.

Wer jetzt bucht, erhält neben vier Nächten zum Preis von drei inklusive Frühstück in allen
Kategorien nun auch ein 3‐Gänge‐Dinner für zwei Personen inklusive. Die Nacht in einer
exklusiven Overwater Villa kostet beispielsweise ab 1.040 Euro für zwei Personen.

Edle Köstlichkeiten geschaffen aus frischen Zutaten und vielfältigem Know‐How der
Küchenchefs kitzeln in den Restaurants und Bars des St. Regis Bora Bora auch den
verwöhntesten Gaumen. Gäste wählen selbst, wo sie ihr 3‐Gänge‐Menü genießen möchten.
Traditionelle japanische Speisen bereitet das Sushi Take Restaurant zu. Die mediterranen
Grillgerichte des Te Pahu lassen sich romantisch am Strand verzehren. Mit Blick auf die Lagune
und den Mount Otemanu serviert das Lagoon Restaurant by Jean‐Georges Highlights der
französisch‐polynesischen Küche.

Seychellen-Hopping per Hubschrauber

Das MAIA Luxury Resort & Spa auf den Seychellen bietet ab sofort individuelle Ausflüge und Transfers mit dem Helikopter an

Das exklusive MAIA Luxury Resort & Spa auf Mahé bietet seinen Gästen ab sofort die Möglichkeit, Ausflüge und Transfers mit dem Hubschrauber direkt ab dem Resort zu buchen. Seit Mitte Juni verfügt das zu den Leading Hotels of the World zählende Haus über einen hoteleigenen Landeplatz auf einem der Hügel.

Die Exkursionen, die das MAIA Luxury Resort & Spa in Kooperation mit der Fluggesellschaft Zil Air ( www.zilair.com ) anbietet, reichen von Ausflügen zu der vom Autoverkehr unberührten Nachbarinsel Silhouette über Abstecher nach La Digue bis hin zu einem Flug nach Aride. Diese nördlichste Insel der Seychellen ist ein Naturschutzgebiet, in dem jährlich mehr als 1,25 Millionen Seevögel brüten. Auch Transfers von einem Resort zum anderen im Rahmen eines Insel-Hoppings sind so möglich.

Die Buchung des Hubschrauberservices erfolgt auf individuelle Anfrage direkt über das Resort. Die Preise variieren je nach Strecke und Programm. Ein halbtägiger Ausflug nach Silhouette an einen abgelegenen Strand mit einem MAIA-Picknick und Getränken kostet für zwei Personen 1.995 Euro. Für eine Tagestour für Naturliebhaber mit Guide auf Aride plus einem 30-minütigen Überflug der Inseln Praslin und La Digue beträgt der Preis 3.355 Euro für zwei Personen, MAIA-Picknick und Getränke inklusive.

Noch bis einschließlich 31. August 2011 hat das MAIA Luxury Resort & Spa das Ocean View Villa Offer aufgelegt. Bei Buchung einer Villa für zwei Personen und mindestens sieben Übernachtungen mit Halbpension, zahlen Gäste lediglich 930 Euro je Übernachtung. Wer bis zum 24. Dezember 2011 mindestens vier Übernachtungen bucht, erhält eine weitere Nacht geschenkt. Der Übernachtungspreis inklusive Frühstück beginnt bei 1.670 Euro für eine Ocean View Villa für zwei Personen. Buchungen sind über spezialisierte Reiseagenturen, The Leading Hotels of the World und das Hotel unter der Telefonnummer 00248-4-390-367 oder der E-Mail reservations@southernsun.sc möglich. Weitere Informationen unter www.maia.com.sc

Das MAIA Luxury Resort & Spa liegt auf einer exponierten privaten Halbinsel am unberührten Sandstrand Anse Louis. Die 30 Privatvillen bieten auf einer Fläche von jeweils 250 Quadratmetern ein exquisites Ambiente mit einer freien 180 Grad Aussicht auf den Indischen Ozean. Eine exzellente, kreolisch geprägte Haute-Cuisine, ein umfassendes Freizeitangebot sowie ein individueller Service mit persönlichem Butler zeichnen das Resort aus.

Peisvergleich bei Opodo

St. Regis Bora Bora erweitert „Taste of Luxury“-Special

Das Fünf-Sterne-Resort St. Regis Bora Bora in Französisch-Polynesien erweitert sein „Taste of Luxury“-Special für alle Aufenthalte bis zum 31. Oktober 2011. Wer jetzt bucht, erhält neben vier Nächten zum Preis von drei inklusive Frühstück in allen Kategorien nun auch ein 3-Gänge-Dinner für zwei Personen inklusive. Die Nacht in einer exklusiven Overwater Villa kostet beispielsweise ab 1.040 Euro für zwei Personen.

Edle Köstlichkeiten geschaffen aus frischen Zutaten und vielfältigem Know-How der Küchenchefs kitzeln in den Restaurants und Bars des St. Regis Bora Bora auch den verwöhntesten Gaumen. Gäste wählen selbst, wo sie ihr 3-Gänge-Menü genießen möchten. Traditionelle japanische Speisen bereitet das Sushi Take Restaurant zu. Die mediterranen Grillgerichte des Te Pahu lassen sich romantisch am Strand verzehren. Mit Blick auf die Lagune und den Mount Otemanu serviert das Lagoon Restaurant by Jean-Georges Highlights der französisch-polynesischen Küche.

www.stregis.com/borabora

Champagner und Wellnesspakete inklusive

JAHN REISEN spendiert in ausgewählten lti-Hotels kostenlose Zusatzleistungen

JAHN REISEN spendiert Genießerpaaren in ausgewählten lti-Hotels kostenlose Zusatzleistungen wie Wellness-Pakete, ein besonderes Abendessen oder Zimmer-Upgrades. Die Sonderaktion „Zeit zu zweit“ gilt für Reisen im September 2011 bei Buchungen bis 30. Juni 2011.

So spendiert JAHN REISEN für Buchungen im lti Ikaros Beach Luxury Resort & Spa auf Kreta Wellness-Pakete im Wert von bis zu 308 Euro pro Person, bei Buchungen im lti Playacálida Spa an der spanischen Costa del Sol eine Flasche Champagner, Erdbeeren und zwei Mal pro Woche freien Eintritt in den Spa-Bereich und bei Buchungen im lti Akassia Beach im ägyptischen Marsa Alam ein Fischessen im á-la-carte-Restaurant.

Preisbeispiel:
Griechenland / Kreta
5-Sterne-Hotel lti ikaros Beach Luxury Resort & Spa
1 Woche im Doppelzimmer, Halbpension, Flug
pro Person ab 949 Euro

Zu buchen unter: www.gourmet-report.de/goto/jahn-reisen

Luxuriöser zum Christopher Street Day

„Wings of Luxury“beim Christopher Street Day – Air France und das Hotel Adlon Kempinski Berlin sind Partner

„Sei ein Engel… bring Deine Flügel mit“ lautet das Motto
des 32. Christopher Street Day (CSD). Mit Sicherheit werden viele Tausend Gäste
dem Aufruf folgen und Berlins Mitte am 19. Juni in eine schillernde und aufregende
Partylandschaft verwandeln. Dieses Jahr sind das Hotel Adlon Kempinski Berlin
und Air France zum ersten Mal mit von der Partie: Gemeinsam laden die Partner
des CSD am Vorabend des Events zur exklusiven Cocktail-Party „Wings of Luxury“
im Hotel Adlon ein. Die jährliche Parade wird zum ersten Mal am Brandenburger
Tor enden. Auf dem Platz des 18. März findet die große Abschlusskundgebung statt
und der VIP Bereich des CSD befindet sich auf dem Pariser Platz direkt vor dem
Hotel Adlon.

„Die Zahl unserer Hotelgäste, die anlässlich des CSD nach Berlin kommen, ist
in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Ein Grund mehr für uns, eine Partnerschaft
mit dem CSD einzugehen“, sagt Hotel Manager Markus Lück. Passend zum Motto der
Veranstaltung hat das Fünf-Sterne Haus am Brandenburger Tor das Arrangement „Wings
of Luxury“ aufgelegt. Enthalten sind zwei Übernachtungen im Deluxe Doppelzimmer
oder in einer Junior Suite inklusive Frühstücksbüffet und Gourmet-Brunch am Sonntag
sowie zwei VIP Einladungskarten für die exklusive „Wings of Luxury“ Cocktail
Party am 18. Juni im Hotel Adlon und zwei Eintrittskarten für das VIP-Zelt am
19. Juni. Darüber hinaus werden die Gäste mit einer Flasche Champagner und Obst
auf dem Zimmer sowie mit einem „Detox Special“ im Adlon Day Spa verwöhnt. Sie
haben die Wahl zwischen einer Gesichtsbehandlung und einem Körperpeeling oder
einer 60-minütigen Massage inklusive Körperpeeling. Das Arrangement kostet im
Deluxe Doppelzimmer 900 Euro für zwei Personen und 1.260 Euro in der Juniorsuite.

„Air France ist stolz darauf, diesen großen und wichtigen Event zu unterstützen“,
sagt Commercial Manager Tony Dryden. Ihre Version von „Wings of Luxury“ offeriert
die französische Airline in der neuen First Class „La Première“. Die Kabine mit
maximal acht Komfortsesseln und zwei Meter Sitzabstand bietet den Fluggästen
viel Platz und Privatsphäre, ein neues Unterhaltungsprogramm mit 85 Filmen in
bis zu neun Sprachen und exzellenten Service. Am Flughafen genießen La Première-Passagiere
persönliche Betreuung in den exklusiven La Première-Lounges und einen Limousinentransfer
direkt zum Flugzeug.

Luxury Ice Cream Festival, Chicago

Ice Cream: Chicagos neues Festival zergeht auf der Zunge – Luxury Ice Cream Festival erhält Stammplatz auf Chicagos jährlichem Eventkalender – Süßer Start in den Sommer 2010 vom 2. – 5. Juni

Lust auf Eis? Chicago widmet der himmlischen, auf der Zunge zergehenden Köstlichkeit ein eigenes Fest und begrüßt mit dem Chicago Luxury Ice Cream Festival vom 2. – 5. Juni den Sommer. Die Windy City am Michigansee war und ist erfinderisch, wenn es darum geht, Einwohnern und Besuchern etwas Besonderes zu bieten, und nach erfolgreichem Test im vergangenen Jahr erhält das nicht nur in den USA so beliebte Speise-Eis ab sofort einen festen Platz auf dem jährlichen Veranstaltungskalender der eleganten Metropole.

Eiskrem-Experten und Hersteller aus fünf amerikanischen Staaten stellen gemeinsam mit Chicagos Top-Konditoren und Chocolatiers ihre neuesten Créationen vor. Eröffnet wird das Festival am 2. Juni mit einer abendlichen Party in Chicagos Café Brauer, zu der auch eisgekühlte Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien gehören. Am 3. und 4. Juni erfreuen 25 Eis-Buden auf dem Festival-Gelände am Peggy Notebaert Nature Museum die Besucher mit so kreativen Schöpfungen wie Eli’s Cheesecake Ice Cream und derzeit noch geheimen exotischen Rezepturen, denn die Hersteller sind aufgefordert ihr jeweiliges Traum-Eis vorzustellen. Der Samstag gehört mit Vorführungen und Schulungen der Eiskrem orientierten Fachwelt.

Weil Süßem unweigerlich der Appetit auf Herzhaftes folgt, kann man das eigene Eis-Marathon mit einem Kontrastprogramm unterbrechen. Brauereien und Weinhändler laden in der Grill-Sektion des Festivals zu Weinproben und Gegrilltem ein.

http://chicagoicecream.eventbrite.com

George Anthony Bilionis

Kulinarische Neuigkeiten im MAIA Luxury Resort & Spa Seychellen:
Neues Küchenteam – Free Night Dining Offer – „top hotel for food in Africa“

Das exklusive MAIA Luxury Resort & Spa auf der Hauptinsel Mahé freut sich über ein neues internationales Küchenteam. Auf nur 30 Villen kommen fünf internationale Spitzen-Köche, die nach den individuellen Wünschen der Gäste ideen- und variationsreiche Gerichte à la minute kreieren.

Der australische Executive Chef George Anthony Bilionis verwöhnt die Gäste ab sofort mit kreativen Speisen aus der mediterranen Küche im hauseigenen Gourmet-Restaurant Tec Tec, das zu den besten Restaurants im Indischen Ozean zählt. Unterstützt wird er von vier weiteren Spitzen-Köchen.

Manhal Al Herch aus Syrien ist Chef de Cuisine für die arabische Küche. Gemeinsam mit Bilionis hat er zuvor im One & Only Royal Mirage Hotel in Dubai gearbeitet. Die beiden sind ein bereits eingespieltes Team. Der thailändische Asian Chef de Cuisine Khampan Pukdangpan sorgt für asiatische Gaumenfreude. Aufgrund seiner Herkunft liegt Pukdangpans Schwerpunkt auf leichten und gesunden Speisen. Für Gäste, die ihre Ernährung während des Urlaubs bewusst und kalorienarm gestalten wollen, entwickelt er ein spezielles Diät-Menü. Abwechslungsreiche Gerichte der kreolischen Küche serviert der auf den Seychellen geborene Jean-Paul Nourrice als Head Chef Creole. Der Franzose Sebastien Bernis ergänzt das Küchenteam als Executive Pastry Chef.

Der hervorragenden Küche des Resorts ist es zu verdanken, dass das Haus vom englischen Reisemagazin Condé Nast Traveller jüngst zum „top hotel for food in Africa“ gekürt wurde. Eine private Kochstunde kann mit einem der Chefs in der Privatsphäre der eigenen Villa organisiert werden. Im Weinkeller des MAIA befinden sich 2.500 edle Tropfen. Der französische Restaurantmanager empfiehlt stets den passenden Wein zum Menü.

Wer das kulinarische Angebot des MAIA einmal kennenlernen möchte, sollte das neu aufgelegte Free Night Dining Offer nutzen. Gäste, die bis zum 25. Dezember 2010 drei Übernachtungen mit Frühstück buchen, erhalten eine weitere Übernachtung, ein tägliches 3-Gang-Menü sowie unbegrenzte Tauchgänge inklusive Ausrüstung kostenfrei dazu.
Eine Übernachtung mit Frühstück beginnt bei 1.590 Euro für zwei Personen in einer Ocean View Villa. Buchungen sind über spezialisierte Reiseagenturen, The Leading Hotels of the World und das Hotel unter der Telefonnummer 00248-390-320 oder der E-Mail reservations@southernsun.sc möglich. Weitere Informationen unter www.maia.com.sc.

Das MAIA Luxury Resort & Spa liegt auf einer exponierten privaten Halbinsel am unberührten Sandstrand Anse Louis. Die 30 Privatvillen bieten auf einer Fläche von jeweils 250 Quadratmetern ein exquisites Ambiente mit einer freien 180 Grad Aussicht auf den Indischen Ozean. Eine exzellente, kreolisch geprägte Haute-Cuisine, ein umfassendes Freizeitangebot sowie ein individueller Service mit persönlichem Butler zeichnen das Resort aus.

Sofitel Luxury Hotels

SOFITEL LUXURY HOTELS ERHALTEN TOP-NOTEN VON DEN KRITISCHEN US-REISENDEN

Französische Hotelgruppe sichert sich begehrte Plätze auf der Gold List des Condé Nast Traveler’s und auf der Liste der 500 World’s Best Hotels von Travel+Leisure

Die französische Hotelgruppe Sofitel Luxury Hotels ist dieses Jahr wieder mit mehreren Häusern auf der Gold List 2010 des Condé Nast Traveler’s (CNT) und der Liste mit den 500 besten Hotels der Welt von Travel + Leisure (T+L) vertreten. Insgesamt wurden vier Sofitel Häuser in die Gold List und acht Sofitel Häuser unter die 500 besten Hotels der Welt von T+L gewählt.

Die Condé Nast Leser wählten folgende Hotels in die 2010 Gold List:

The Americas: Central and South America
Sofitel Buenos Aires, Argentinien
Sofitel Santa Clara in Cartagena, Kolumbien
Asia, Australia & Pacific Nations
Sofitel Angkor Phokeethra Golf & Spa Resort, Kambodscha
Sofitel Legend Metropole Hanoi, Vietnam

Unter die 500 World’s Best Hotels schafften es folgende Häuser:

Nordamerika
Sofitel Chicago Water Tower, USA
Sofitel Philadelphia, USA

Südamerika

Sofitel Buenos Aires, Argentinien

Europa

Sofitel Berlin Gendarmenmarkt, Deutschland

Afrika
Sofitel Palais Jamai in Fez, Marokko

Asien
Sofitel Angkor Phokeethra Golf & Spa Resort, Kambodscha
Sofitel Shanghai Jin Jiang Oriental Pudong, China
Sofitel Legend Metropole Hanoi, Vietnam

“Sofitel Luxury Hotels fühlt sich geehrt solch gute Ergebnisse in den jährlichen Reise-Rankings zu erreichen, vor allem, da diese Auszeichnungen von unserer wertvollsten Zielgruppe – unseren Gästen – vergeben werden“, so Robert Gaymer-Jones, COO Sofitel Luxury Hotels. “Die Wahl ist das Ergebnis von Sofitels stetigem Engagement, Gästen exzellenten Service, elegante Unterkünfte und puren Luxus zu bieten.”


Sofitel – Hotels von Weltklasse und französischer Eleganz

Hotelpreisvergleich

Luxusurlaub in South Australia’s Outback

Luxusurlaub in South Australia’s Outback

Wer Wert auf ein gehobenes Ambiente legt, aber dennoch nicht auf authentische Outback-Romantik verzichten möchte, der findet in der neuen Arkaba Station eine optimale Kombination von beidem. Das rustikale Farmhaus inmitten der Flinders Ranges wurde bereits 1856 erbaut und lädt nun, grunderneuert und mit exquisiter Einrichtung, zu einem komfortablen Outback-Urlaub ein. Gelegen am Fuße von Wilpena Pound verfügt die ehemalige Schaffarm über nur fünf Zimmer, wodurch ein sehr persönliches Ambiente garantiert ist.

Arkaba Station zählt zu den Luxusunterkünften von Wild Bush Luxury und überzeugt – wie auch die drei anderen Häuser des Veranstalters – mit einem sehr geschmackvollen Interieur. Dabei wurde Wert auf die Verwendung natürlicher Materialien aus der Umgebung gelegt. Jedes Zimmer hat einen eigenen Zugang zur Veranda oder dem Garten, von wo aus sich ein traumhafter Blick auf die Gebirgsketten der Elder Range eröffnet – besonders bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang ein unvergessliches Panorama. Für eine angenehme Erfrischung an heißen Sommertagen sorgt ein zehn Meter langer Außenpool, während an kühlen Abenden die kleine Hausbibliothek und ein Kaminzimmer zum Verweilen einladen. Telefon und Fernsehen sucht man hier vergebens, denn bei einem Aufenthalt auf der Arkaba Station steht das pure Naturerlebnis im Mittelpunkt. Als Beitrag zum Erhalt der Natur erfolgt die gesamte Warmwasseraufbereitung der Arkaba Station über Solarenergie.

Arkaba Station bietet hervorragende Küche & vielseitiges Ausflugsprogramm
Das 24 Hektar große Grundstück bietet traumhafte Landschaften und eine vielfältige Tierwelt. Von geführten Wanderungen über Safaritouren bis hin zu Mountainbike-Exkursionen – die Arkaba Station bietet verschiedenste Möglichkeiten die Umgebung zu erkunden. Wer Wilpena Pound einmal aus der Vogelperspektive bestaunen möchte, der hat die Möglichkeit einen Rundflug über die Flinders Ranges zu buchen. Auch kulinarisch bleiben keine Wünsche offen. Nach einem Drink aus der offenen Hausbar können die Gäste bei einem exzellenten 3-Gänge-Menü am großen „dining room table“ ihre Eindrücke noch einmal Revue passieren und den Tag schließlich mit einem erstklassigen Glas Wein aus dem Weinkeller ausklingen lassen.

Schroffe Berge, blühende Wiesen und eine Tierwelt, die fasziniert
Die Flinders Ranges, eine Gebirgslandschaft inmitten des Outback, zählt zu den ältesten Landschaften der Erde. Vor mehr als 640 Millionen Jahren ist sie entstanden. Damals war das Outback noch vollkommen von Wasser bedeckt. Kennzeichnend für die Flinders Ranges sind steil aufragende Bergkämme und Gipfel, von Bäumen gesäumte Schluchten und rote Erde. Hier leben farbenprächtige Papageien, Kängurus, Emus und Australiens größte Raubvögel, die Keilschwanzadler. Das bekannteste Naturwahrzeichen von South Australia und Herzstück der Flinders Ranges ist Wilpena Pound, ein überdimensionales, natürliches Felsenamphitheater. Vor allem im australischen Frühjahr ist das 83 Quadratmeter große Wilpena Pound ein Highlight, denn dann präsentiert sich dort eine einzigartige, farbenprächtige Vegetation.

www.arkabastation.com

Der einzige Michelin Stern in Thüringen an Restaurant Anna Amalia

Der einzige Michelin Stern in Thüringen: Das Restaurant Anna Amalia im Hotel Elephant Weimar ist die absolute Top-Adresse für jeden Feinschmecker

Nach Bekanntgabe der Bewertung des Guide Michelin ist der Jubel im Hotel Elephant groß: Die beständig herausragenden Leistungen von Küchenchef Marcello Fabbri und Restaurantleiter Roman Drobeck mit ihren Teams sind erneut mit einem Michelin-Stern, einer der renommiertesten Auszeichnungen der Gastronomie, belohnt worden. Damit ist das Anna Amalia zum siebten Mal in Folge das einzige Restaurant in Thüringen mit dem begehrten Stern.

General Manager Paul J. Kernatsch freut sich erneut sehr mit seinen Küchen- und Restaurantchefs über die konstant ausgezeichneten Leistungen und kann nur wiederholt loben: „Qualitativ hochwertige Zutaten, ideenreiche Zubereitung, exzellenter Service und das stimmungsvolle Ambiente überzeugen auch die kritischsten und anspruchsvollsten Gäste und Tester. Ich bin sehr stolz und froh über die Kontinuität auf höchstem gastronomischen Niveau!“

Marcello Fabbri (38) zeichnet seit 1993 für die Küche des Anna Amalia und ihre mediterrane Ausrichtung verantwortlich. Der Erhalt des Sterns in der „roten Bibel“, wie der Guide Michelin von Köchen gern respektvoll genannt wird, bedeutet für den gebürtigen Italiener eine tägliche Herausforderung, die er mit Leidenschaft und Professionalität gemeistert hat.

Hotel Elephant, Weimar, ein Hotel der Luxury Collection
Das Hotel Elephant gehört zur erlesenen Riege von The Luxury Collection und liegt am Marktplatz im Herzen Weimars. 99 geräumige, mit zeitgenössischen Designs und Kunstwerken versehene Gästezimmer, Suiten und öffentliche Räume des Gebäudes sind geprägt von klassischem Bauhaus-Stil. Vier Veranstaltungsräume mit Tageslicht und einem edlen Interieur im Art déco- und Bauhaus-Stil schaffen einen ganz besonderen Rahmen für Bankette, Meetings und Tagungen. Im mehrfach preisgekrönten Gourmet-Restaurant Anna Amalia serviert Sternekoch Marcello Fabbri mediterrane Spezialitäten. Im historischen Gewölbe des Restaurants Elephantenkeller werden thüringische Gerichte serviert und in der Bar Elephant alle Lieblingsdrinks gemixt. Eine eigene Kulturreferentin eröffnet den Hotelgästen auf privaten Stadtführungen die Kunst- und Kulturschätze Weimars. Einer davon ist das Hotel Elephant selbst: Seit Jahrhunderten ist es Dreh- und Angelpunkt des gesellschaftlichen Lebens der Stadt. Neben dem Hotel Elephant gehören folgende Hotels der exklusiven Luxury Collection zum Verbund von ArabellaStarwood Hotels & Resorts: das Hotel Fürstenhof in Leipzig, das Castillo Hotel Son Vida und das ArabellaSheraton Golf Hotel Son Vida auf Mallorca, das Le Président Wilson in Genf sowie das Arabella Western Cape Hotel & Spa in Südafrika.

www.luxurycollection.com/elephant

Hotelpreisvergleich