Tiefkühlkost schafft Freizeit

Mehr Zeit haben für die schönen Dinge des Lebens: Dies wünschen sich viele Menschen. Insbesondere den Einkauf im Supermarkt und das Kochen empfinden die Verbraucher zunehmend als reinen Stress, verbunden mit großem Zeitaufwand. Die deutschen Singles allerdings sind – was das Kochen betrifft – äußerst entspannt. Ihre Devise: Zeit gewinnen mit Tiefkühlkost. Laut einer aktuellen GfK-Umfrage sind 75 Prozent der Befragten überzeugt: „Ich gewinne jeden Tag mehr als 45 Minuten, wenn ich Tiefkühlprodukte beim Kochen verwende.“ Über 11 Prozent glauben sogar, dass sie anderthalb bis zwei Stunden täglich dank tiefgekühlter Produkte sparen. Dies bedeutet mindestens eine Dreiviertelstunde mehr pure Freizeit, beispielsweise zum Relaxen nach der Arbeit. Gleichzeitig kann man sich auf ein genussvolles Essen freuen – ob allein, zu zweit oder gemeinsam mit Freunden. Denn Tiefkühlkost bringt nicht nur Zeitgewinn bei der Essensvorbereitung, sondern jede Menge weitere Vorteile. Optimale Frische, höchste Qualität und jede Menge Abwechslung auf dem Teller sind garantiert. Weiterer Pluspunkt: Mit Tiefkühlkost werden selbst Kochlaien zu Kochprofis, da die Zubereitung denkbar einfach ist. Quasi mit „Gelinggarantie“. Da kann man getrost auf Gemüse putzen, Fisch entgräten und Kartoffel schälen verzichten. Ein bisschen Entspannung stattdessen tut nicht nur den Singles gut …