Kulinarische Entdeckungsreisen durch Österreichs Regionen

Genuss erleben Menschen vor allem dann, wenn etwas Besonderes aus dem Alltag herausgehoben wird. Bei
kulinarischen Entdeckungsreisen zu den Urlaubsangeboten von Genuss
Reisen Österreich gelingt das: Der Alltag wird mit Genussurlauben
unterbrochen und mit Muße und Entspannung verknüpft. Wer die
schmackhaften Angebote von Genuss Reisen Österreich nutzt, erlebt
Genuss mit der erforderlichen Aufmerksamkeit für österreichische
Lebensmittel und deren fachkundige gastronomische Zubereitung. Mehr
über zeitgemäß verfeinerte regionaltypische Rezepte, attraktive
Genuss-Packages oder Kurse für Genießer und Touren zu Produktions-
und Schaubetrieben erfahren hier kulinarisch Interessierte. Bei
entschleunigten Urlaubstagen können Österreichs regionale
Spezialitäten erlebt werden.

Hotelier Frank Bläuel vom Berghotel Tulbingerkogel in Mauerbach
bei Wien vertritt mit seinem Arrangement „Naturgenuss“ diese
Philosophie. 2 Nächtigungen mit Buffetfrühstück, Eintritt in „Die
Garten Tulln“ , 5-Gang-Gourmetmenü und Weinbegleitung werden ab EUR
218,– pro Person angeboten. Information: Berghotel Tulbingerkogel,
Mauerbach bei Wien, http://www.tulbingerkogel.at.

Das Gut Pössnitzberg mit Gutshotel, Dreihaubenrestaurant Kreuzwirt
und der Champagnerie in Glanz an der südsteirischen Weinstrasse
bietet das Package „Kulinarische Auszeit“ an. 3 Tage während der
Woche mit 2 Übernachtungen, Essen im Gutshotel, Eintritt in die
Erlebnis- und Verkostungswelt des Genussregals in Vogau und
viergängiges Abendmenü inklusive Weinbegleitung im
3-Hauben-Restaurant Kreuzwirt unter der Leitung von Gerhard Fuchs
kosten EUR 199,– pro Person. Sekt- und Weinverkostungen in der
„Champagnerie“ laden ein, gemütliche Stunden entspannt mit Wissen zu
füllen. Information: Gut Pössnitzberg, Glanz an der Weinstrasse,
http://www.poessnitzberg.at .

Das Brennerei- und Wellnesshotel Lagler in Kukmirn, Südburgenland,
sieht sich als Wohlfühlhotel. Ruhe, sich Zeit nehmen, intakte Natur
genießen, die Seele zwischen romantischen Obstgärten baumeln lassen,
totale Entspannung durch Kirschstein- und Apfelmassagen und mehr
erfahren über die Familientradition und die Kunst des Schnapsbrennens
im Hause Lagler. Ute Lagler: „Genießen hängt auch mit Wissen über die
Qualität der Rohstoffe zusammen“. Das Package „Wunschlos glücklich“
mit 2 Nächtigungen und 2 Fünfgang-Gourmet-Schmankerlabendmenüs und
Lagler-Wellnessparadies kostet pro Person EUR 189,50. Informationen:
Hotel Lagler, Kukmirn, Burgenland, http://www.lagler.cc .

Genuss Reisen Österreich

Zeit für Genuss bei kulinarischen Entdeckungsreisen

Die Gastgeber von „Genuss Reisen Österreich“ stellen regionstypische Schätze in den Mittelpunkt ihrer Urlaubsangebote
Österreichs Regionen sind von
charakteristischen und traditionellen Gerichten geprägt. Die
Gastgeber von „Genuss Reisen Österreich“, der Plattform für
kulinarische Entdeckungsreisen, bieten regionstypische Schätze für
Feinschmecker und Entdeckungsfreudige. Sie begeistern Gäste für die
kulinarische Reisedestination Österreich und werden von Landwirten,
Winzern und verarbeitenden Betrieben, die sich hoher Qualität und
regionalen Lebensmitteln verschreiben, unterstützt. Für Gäste, die
sich „Zeit für Genuss“ nehmen wollen, gibt es drei konkrete Angebote:

Das Hotel-Restaurant Schönblick bei Bregenz in Vorarlberg lädt zum
„Genießer-Arrangement“ mit 2 Nächtigungen, Verwöhnpension und
Champagnerfrühstück ein. Familie Hehle verwöhnt ihre Gäste mit der
hoteleigenen Wohlfühloase und bietet einen Käsewanderweg sowie Wein
und Käsekeller mit kommentierten Degustationen an. Preis pro Person
ab EUR 210,– im Doppelzimmer. Informationen: Hotel Schönblick,
A-6911 Eichenberg, Dorf 6, Tel. +43 (0)5574 45965,
http://www.schoenblick.at

Das Biohotel Leutascherhof lädt zum „Goldenen Oktober“ mit 4
Übernachtungen inkl. 100 % Bio-Spezialpension, 3 geführten
Wanderungen zum Preis pro Person ab EUR 211,–. Küchen-Chef Otto
Wandl verwöhnt seine Gäste nicht mit hoher, saisonaler Kochkunst und
erlesenen Getränken. Informationen: Wander- und Biohotel
Leutascherhof, A-6105 Leutasch, Weidach 305, Tel. +43 (0) 5214 /
6208, http://www.leutascherhof.at

Eine Besonderheit gibt es im Berghotel Tulbingerkogel in Mauerbach
bei Wien: Bei einem „Diner Historique“ erfahren Gäste im Rahmen einer
kulinarischen Zeitreise, wie zur Zeit von Kaiserin Maria Theresia
getafelt wurde. Am 21. Oktober, 5. und 18. November werden jeweils ab
19.00 Uhr nach einer Einführung von Gastgeber Frank Bläuel 28
Gerichte in 3 Trachten (Gängen) serviert. Das Arrangement (ohne
Nächtigung) inklusive Aperitif, Tischweinen, Wasser und Kaffee wird
um EUR 128,– pro Person angeboten. Informationen: Berghotel
Tulbingerkogel, Familie F. Bläuel, Tulbingerkogel 1, A-3001 Mauerbach
bei Wien, Tel. +43 (0) 2273/7391, http://www.tulbingerkogel.at

Preisvegleich bei booking.com oder im Hotelpreisvergleich

Kartoffelfest im Berghotel Hoher Knochen im Sauerland

Alles Tolle aus der Knolle – Kartoffelfest für Familien im Berghotel Hoher Knochen im Sauerland

Geheime Ecken und unbekannte Pfade wecken die Abenteuerlust von Groß und Klein. In den Wilden Welten des Berghotels Hoher Knochen in der Nähe von Winterberg gibt es für die ganze Familie eine Menge zu erleben.

Wild, spannend und abenteuerlich geht es am 11. Oktober 2009 ab 13 Uhr auf dem Kartoffelfest des Berghotels zu. An diesem Tag bietet das Viersterne Hotel ein Programm, das bei Groß und Klein für Herzklopfen und große Augen sorgt.

Für das leibliche Wohl der Gäste ist natürlich bestens gesorgt. Die Leckereien vom Grill überlassen die Kinder wohl eher den Erwachsenen, da sie selbst lieber um das Lagerfeuer sitzen und Stockbrot backen.

Das Kartoffelfest auf dem Hohen Knochen wird zu einem nachhaltigen Erlebnis.

Weitere Informationen zum Familienfest erhalten Sie unter www.hoher-knochen.de

Schlemmerreise Alpen

Eins Plus, Donnerstag, 16.07. um 09:30 Uhr

Schlemmerreise Alpen

Der Königswinkel des Allgäus

Wer Bayern pur erleben will, reist in den Königswinkel. Die majestätische Landschaft, umrahmt von einer beeindruckenden Bergkulisse, mit ihren Märchenschlössern und glasklaren Gletscherseen bietet Genuss für Augen und Gaumen.

Im Füssener „Kurcafe“ hat schon Kaiserin Sisi genascht, und zwar vorzugsweise von einer Torte, die seither nach ihr „Kaiserin-Sisi-Torte“ benannt ist. Im „Alpenschlößle“ im Villenviertel der Stadt verbindet Thomas Knopp bayerisch-schwäbische Kochtradition mit italienischem Flair. Weitere Stationen auf der Schlemmerreise sind das „Berghotel Schlossanger-Alp“ am Fuße des Falkenstein, der „Gasthof zur Post“ in Nesselwang und die „Kronenhütte“ am Alpspitz-Sessellift.

Schlemmerreise Alpen

BR, Montag, 27.04. um 17:00 Uhr

Schlemmerreise Alpen

Der Königswinkel des Allgäus

Wer Bayern pur erleben will, reist in den Königswinkel. Die majestätische Landschaft, umrahmt von einer beeindruckenden Bergkulisse, mit ihren Märchenschlössern und glasklaren Gletscherseen bietet Genuss für Augen und Gaumen.

Im Füssener „Kurcafe“ hat schon Kaiserin Sisi genascht, und zwar vorzugsweise von einer Torte, die seither nach ihr „Kaiserin-Sisi-Torte“ benannt ist. Im „Alpenschlößle“ im Villenviertel der Stadt verbindet Thomas Knopp bayerisch-schwäbische Kochtradition mit italienischem Flair. Weitere Stationen auf der Schlemmerreise sind das „Berghotel Schlossanger-Alp“ am Fuße des Falkenstein, der „Gasthof zur Post“ in Nesselwang und die „Kronenhütte“ am Alpspitz-Sessellift.

Holiday Club Åre

Holiday Club Åre erhält das nordische Umweltsiegel

Die 4-Sterne-Anlage Holiday Club Åre wurde Anfang Dezember 2008 als erstes schwedisches Berghotel mit dem nordischen Umweltzertifikat „Svanen“ (Der Schwan) ausgezeichnet. Damit können nun auch Besucher der größten schwedischen Skidestination möglichst Natur schonend und nachhaltig wohnen. Denn die Hotel- und Ferienhausanlage, die am 20. Dezember 2008 ihr vierjähriges Bestehen feiert, verzichtet nicht nur weitgehend auf umweltschädliche Chemikalien, sondern praktiziert auch verschiedene Umweltstandards wie Mülltrennung, umweltfreundliche Transportmöglichkeiten und Wasser sparende Maßnahmen wie zeitgesteuerte Duschen und Wasser-Stopp-Vorrichtungen im WC. Darüber hinaus spielt auch die Wärmewiedergewinnung im Bad eine wichtige Rolle. Im kommenden Jahr will die Anlage zudem auf weitere Maßnahmen wie den Ausbau der ökologischen Produkte setzen. Weitere Informationen zum Hotel und zum Umweltzertifikat „Svanen“ gibt es unter www.holidayclub.se sowie unter www.svanen.nu.

Bib Hotel Deutschland 2007

Neue Auszeichnungen – Bib Hotel Deutschland 2007

Ort Haus Bundesland:
Kenzingen Schieble BW
Lauffen am Neckar Gästehaus Kraft BW
Leimen Seipel BW
Salem Reck BW
Aschau im Chiemgau Edeltraud BY
Donauwörth Viktoria BY
Karlstadt Mainpromenade BY
Traunstein Park-Hotel Traunsteiner Hof BY
Höchst im Odenwald Zur Krone HE
Idstein Zur Ziegelhütte HE
Ahrenshoop Der Fischländer MV
Köln Ihr Hotel NW
Rheda-Wiedenbrück Reuter NW
Wenden Landhaus Berghof NW
Wipperfürth Landhaus Alte Mühle NW
Dahn / Bruchweiler-Bärenbach Landhaus Felsengarten RP
Flonheim Landhotel Espenhof RP
Flörsheim-Dalsheim Weingut und Gästehaus Peth RP
Freinsheim Landhotel Altes Wasserwerk RP
Ingelheim am Rhein / Schwabenheim Pfaffenhofen RP
Kallstadt Kallstadter Hof RP
Tangermünde Schloss Tangermünde SA
Wernigerode Am Anger SA
Gotha Landhaus Hotel Romantik TH

Gestrichene Auszeichnungen – Bib Hotel Deutschland 2007

Ort Haus Bundesland:
Grund
Baden-Baden Rebenhof BW Preisgrenze überschritten
Elzach Adler BW Haus geschlossen
Osterburken Märchenwald BW
Rheinau La Provence BW
Saulgau, Bad Zum Hasen BW
Schopfheim Zum Waldhüter BW
Aschaffenburg Classico BY
Aschau im Chiemgau Zum Baumbach BY Haus geschlossen
Erlangen Lachnerhof BY Preisgrenze überschritten
Freising / Oberding Kandler BY Preisgrenze überschritten
Lauf an der Pegnitz Zur Post BY Preisgrenze überschritten
Hersfeld, Bad Haus am Park HE
Niedernhausen Garni HE
Oestrich-Winkel F.B. Schönleber HE
Garbsen Bullerdieck NI
Laer, Bad
Landhaus Meyer zum
Alten Borgloh NI
Munster
Residenzia Hotel
Grenadier NI
Peine Schönau NI Preisgrenze überschritten
Sehnde Landhaus Bolzum NI
Suhlendorf Brunnenhof NI
Wittingen Wittinger Tor NI Preisgrenze überschritten
Gelsenkirchen
Ambient-Hotel
Zum Schwan NW
Preisgrenze überschritten
Haltern am See Am Turm NW Preisgrenze überschritten
Wünnenberg, Bad Parkhotel NW
Hassloch Sägmühle RP Preisgrenze überschritten
Kirchheimbolanden / Dannenfels Bastenhaus RP
Landstuhl Landhaus Schattner RP
Oberahr Villa Moritz RP
Eutin
Landhaus Holsteinische
Schweiz SH
Eutin Voss-Haus SH Haus geschlossen
Neunkirchen / Saar Hostellerie Bacher SL Preisgrenze überschritten
Chemnitz avenue hotel becker SN Haus geschlossen
Erfurt Erfurtblick TH
Ilmenau Lindenhof TH Preisgrenze überschritten
Steinbach-Hallenberg Holland-Moritz TH

Lutz Niemann

Hoher Besuch: Am 28. Oktober kocht Sternekoch Lutz Niemann aus dem Gourmetrestaurant „Orangerie“ des Maritim Seehotel Timmendorfer Strand für die Gäste des Maritim Berghotel Braunlage. Im „Dachgarten“ können Gäste an diesem Tag ab 19 Uhr Gourmetküche auf höchstem Niveau erleben und sich von Lutz Niemann und der Küchencrew des Maritim Berghotel Braunlage verwöhnen lassen. Auf der Karte stehen Spezialitäten wie marinierte und gebratene Perigord Gänseleber, Loup de mer mit gegrillter Garnele und Rehmedaillon mit Wacholderbutter. Das 5-Gang-Menü inklusive einem Glas Champagner und korrespondierenden Getränken kostet 150 Euro pro Person. Weitere Informationen und Reservierungen unter Telefon 0 55 20 – 80 50, e-mail info.brl@maritim.de oder www.maritim.de .

Das Traditions-Hotel im Harz verfügt über 309 Zimmer und bietet mit acht variablen Tagungs- und Konferenzräumen Platz für Veranstaltungen für bis zu 750 Personen. Regionale und saisonale Spezialitäten werden im Restaurant „Pfaffenstieg“ serviert, kühle Drinks und Cocktails in einer der drei Bars bei Live-Musik. Im Wellnessbereich mit Innen- und Außenpool, Beauty-Studio, Massagepraxis und Physiotherapie können Gäste entspannen. Zwei Tennisplätze, eine Bogenschießanlage, ein Beachvolleyballfeld und ein Mountainbikeverleih lassen auch bei Sport- und Fitnessbegeisterten kaum Wünsche offen.

www.maritim.de