Hubert Wallner

Kärntens Spitzenkoch als Falstaff-Senkrechtstarter von 0 auf 99 Punkte

Wenn Hubert Wallner neu durchstartet, dann spektakulär: Österreichs „Gault Millau-Koch des Jahres 2020“ wechselt ans Südufer des Wörthersees und verbindet seine legendäre Alpe-Adria-Küche mit lässigem Design und Traumblick über den See.

Der Falstaff-Guide spricht von einer kleinen Sensation: Nachdem Hubert Wallner kürzlich vom „Restaurant und Hotel Guide“ des deutschen Bertelsmann-Verlags als „Österreichs Koch des Jahres“ ausgezeichnet worden war, katapultierte sich Hubert Wallner mit seinem Restaurant am Wörthersee im soeben präsentierten Falstaff-Restaurantguide an die Spitze Kärntens unter die acht besten in ganz Österreich.

Gleich im ersten Jahr 99 von 100 Punkten von der Test-Community des renommierten Falstaff-Guides für das Gourmetrestaurant Hubert Wallner in Dellach am Wörthersee: Das ist selbst für den erfolgsverwöhnten Kärntner Spitzenkoch eine erfreuliche Überraschung.

„Hinreißende Lage, traumhafter Ausblick, Atmosphäre, Service, Wein und eine Küche zum Niederknien!“ – so schwärmten schon die Tester des „Großen Restaurant und Hotel Guide“. Dem schloss sich nun auch Falstaff an und unterstrich die Sonderstellung des im Vorjahr eröffneten Kärntner Kulinarik-Aushängeschildes.

Neuer Chef’s Table in extravagantem Design
Mit dem völlig neu gestalteten Chef´s Table setzen Kerstin und Hubert Wallner ab Mai 2022 ebenso genussvolle wie künstlerisch außergewöhnliche Akzente. Ein in jeder Hinsicht verblüffendes Highlight in der österreichischen Gourmetszene. Panoramablick ist angesichts der fantastischen Lage über dem See fast schon Understatement, nicht minder eindrucksvoll ist der direkte Blick ins Küchengeschehen.

Ein großer Tisch aus Kärtner Eiche in eleganten, dunklen Farbtönen und eine künstlerische, an die Stimmungen des Wörthersees angelehnte Edeltapete prägen die behagliche Atmosphäre. Maximal 12 Gäste finden an den speziell designten, ungemein bequemen Stühlen Platz, das Besteck wird den lederbespannten Schubladen entnommen.

Die perfekte Kulisse für ein 7-gängiges kulinarisches Feuerwerk als „best-of“ der kreativen Alpe-Adria-Küche Wallners: Jeder Gang wird von den Köchen selbst auf Glastellern serviert und erhält durch ein ausgeklügeltes Lichtdesign seinen fotoreifen Auftritt. Mehr Instagram-Kulisse geht nicht.

Das Chef’s Table-Menü zum Preis von € 195,- ohne Getränke umfasst neben 7 kleinen zusätzlichen Überraschungen aus der Küche insgesamt 14 Gänge, die alle 6 Wochen wechseln. Als besonderes Highlight gibt es für Weinkenner die ultimative Champagner- und Weinbegleitung aus dem legendären Wallner-Keller zum Preis von € 160,-. Buchbar ist der Chef`s Table bereits ab 2 Personen, nur über persönliche Anfrage bei Kerstin und Hubert Wallner oder Mitarbeiter*innen des Gourmet Restaurants Hubert Wallner. 

„Rundum sorglos Paket“: 7-gängiges Menü, inkl. Aperitif, Weinbegleitung, Mineralwasser und Kaffee für € 380.- pro Person

Gourmet-Restaurant Hubert Wallner
9082 Dellach/Maria Wörth
Seeplatz 6
T +43 (0) 664 /40 12 730 

office@hubertwallner.com 
www.hubertwallner.com

Immer informiert sein: https://www.gourmet-report.de/newsletter/

Print Friendly, PDF & Email
Hubert Wallner

Zusammenfassung

Nachdem Hubert Wallner kürzlich vom „Restaurant und Hotel Guide“ des deutschen Bertelsmann-Verlags als „Österreichs Koch des Jahres“ ausgezeichnet worden war, katapultierte sich Hubert Wallner mit seinem Restaurant am Wörthersee im soeben präsentierten Falstaff-Restaurantguide an die Spitze Kärntens unter die acht besten in ganz Österreich.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.