Restaurant Horváth, Berlin

Wiedereröffnung nach Umbau:  Zwei-Sterne Koch Sebastian Frank und Geschäftsführerin Jeannine Kessler legen Jim Avignons Gemälde frei und machen Erinnerungen lebendig. Live-Painting mit Jim Avignon und Menü am 19. August 2021 um 19 Uhr 

Nach einem Umbau präsentiert das Berliner 2-Sterne-Restaurant Horváth die Historie des ganz besonderen Ortes am Paul-Lincke-Ufer 44a. Seit über hundert Jahren dienen die holzvertäfelten Räume schon der Gastronomie und genau hier war einst auch das legendäre Exil zu finden – die berühmte Kreuzberger Künstlerkneipe von Oswald und Ingrid Wiener. Nach intensivem Austausch mit dem Schriftsteller und der Künstlerin beschlossen Jeannine Kessler und Sebastian Frank, die verborgenen Erinnerungen endlich wieder sichtbar zu machen. Ab sofort ist das einst verschollene Werk des Berliner Künstlers Jim Avignon aus dem Jahr 2004 im Horváth wieder zu sehen und wurde durch den Künstler selbst sogar erweitert.

Am 19. August 2021 um 19 Uhr wird Avignon, der mit seinem Werk auch an der Eastside Gallery vertreten ist, im Horváth zu Gast sein, um seine wiederentdeckte Kunst live um ein neues Werk zu ergänzen. Jim Avignon wird bei einem Sektempfang Einblicke zu seinem Werk geben. Während des anschließenden Live-Paintings serviert Sebastian Frank mit seinem Team sechs Gänge mit passenden Weinen und Wasser für 260 Euro pro Person.

Sebastian Frank vom Berliner 2-Sterne-Restaurant Horváth

Die neue Innenarchitektur stammt von der Design Agentur whitekitchen, die darauf spezialisiert ist, Spitzengastronomen zu passenden Auftritten zu verhelfen – online und im wahren Leben. Sebastian Frank: „Wir wollten unbedingt den historischen Charme erhalten und betonen, aber gleichzeitig das Restaurant ins Heute holen.“ So dominiert im hinteren Teil des Restaurants der Stil zeitgemäßer Gastronomie. Unverändert geblieben ist die hohe Qualität der emanzipatorischen Küche von Sebastian Frank.

Das Restaurant Horváth hat 40 Sitzplätze und ist dienstags bis sonntags von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet. Reservierungen über Tel. +49 (0)30 61289992 oder E-Mail: mail@restaurant-horvath.de.

Print Friendly, PDF & Email

Zusammenfassung

Nach einem Umbau präsentiert das Berliner 2-Sterne-Restaurant Horváth die Historie des ganz besonderen Ortes am Paul-Lincke-Ufer 44a. Seit über hundert Jahren dienen die holzvertäfelten Räume schon der Gastronomie und genau hier war einst auch das legendäre Exil zu finden

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.