12seasons Berlin

Tarteletterie 12 PopUp und feinköstliche Aussichten. Noch ehe der Lockdown ein Ende findet, serviert das künftige Restaurant von Vitali Müller, Tim Hansen und Küchenchef Kamel Haddad bunte Frühlingshighlights: Tartelettes to Go

12seasons Berlin

Seit dem 16. April 2021 werden die Wochenenden wieder délicieux: Kamel Haddad erinnert sich an herrliche Zeit als Koch in Paris, als Tartelettes seine Rezeptwelt bereicherten. Die kleinen Kuchen sind in Frankreich das Aushängeschild einer jeden guten Pâtisserie und auch hierzulande erfreuen sich die vielseitigen Backwerke zunehmender Beliebtheit. Im Tarteletterie 12 PopUp – auf der Terrasse des künftigen Restaurants 12Seasons – zeigt Haddad auf den kleinen Kuchenböden, wie er das Spiel mit Aromen beherrscht. Angeboten werden zwei Varianten: mit schwarzem Sesam und Yuzu sowie Rhabarber und Estragon zu je 4 Euro das Stück. Geöffnet ist das Pop Up freitags bis sonntags zwischen 12 und 20 Uhr. 

Um auch in Zukunft beständig für die Gäste da zu sein, selbst wenn Restaurants vor Ort niemanden bewirten dürfen, ist schon der nächste kulinarischen Coup in Planung: mit Wine & Fine 12 wird das 12seasons als Wein- und Feinkosthandel bald im Restaurant alles bereithalten, was Gourmets, Weinliebhaber und Genussfreudige sich für zu Hause und zum Verschenken wünschen. „Mit einem Angebot an besonderen Weinen, Feinkost und Spezialitäten möchten wir unser Angebot erweitern. Noch ist die Auswahl der Weinhändler nicht endgültig getroffen, aber wir können schon erste Kooperationserfolge vermelden: mit an Bord sind Partner wie Bamberger Weine oder Mathias Gaul aus der Pfalz – weitere werden folgen,“ sagt Vitali Müller. 

Die große Eröffnung des Restaurants 12seasons steht natürlich auch noch an, sobald die Corona-Maßnahmen es zulassen. Bis es soweit ist, sorgt Kamel Haddad mit seinen Lockdown-Menüs weiterhin für kulinarische Entspannung daheim. Mittwochs bis sonntags gibt es vier frische Gänge für 45 Euro pro Person. Der April steht mit Saibling, Frühlingslauch, Lammschulter und Rhabarber ganz im Zeichen des Frühlings.

Das 12seasons befindet sich in er der Charlottenburger Giesebrechtstraße 3, zwischen Kudamm und Wilmersdorfer Strasse.

Das 4-Gang-Menü kann Mittwoch bis Sonntag zwischen 12 und 20 Uhr abgeholt werden – Bestellungen telefonisch unter +49 (0)177 295 1345 oder per E-Mail an office@12seasons.berlin

www.12seasons.berlin

Update: nun haben sich die beiden Inhaber entschieden, die Tartelettes nicht ganz so regelmäßig jedes Wochenende zu verkaufen. Die Aussage, dass sie an jedem Wochenende die Kuchen verkaufen, stimmt daher leider nicht mehr. Stattdessen verkaufen sie aber das Menü weiterhin.  Am besten vorab immer anrufen!

Zusammenfassung

Tarteletterie 12 PopUp und feinköstliche Aussichten. Noch ehe der Lockdown ein Ende findet, serviert das künftige Restaurant von Vitali Müller, Tim Hansen und Küchenchef Kamel Haddad bunte Frühlingshighlights: Tartelettes to Go

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.