Heidsieck exklusiv bei der Berlin Food Week

Ob zum Frühstück, zum Nachmittagsdate oder beim geselligen Abend mit Freunden: Champagner ist längst kein elitärer Genuss mehr und passt bei jeder Gelegenheit. Das stellt das Champagne-Haus Charles Heidsieck bei der diesjährigen Berlin Food Week vom 21. bis 27. Oktober unter Beweis.

Champagne Charles Heidsieck
Champagne Charles Heidsieck

Ein gutes und perfekt gekühltes Glas Champagner zählt zu den besten Dingen der Welt. Dabei ist das prickelnde Vergnügen keineswegs so elitär, wie viele glauben. Perfekt für nahezu jeden Genussmoment und unter den besten Sommeliers der Republik längst kein Geheimtipp mehr, versprüht Champagne Charles Heidsieck seinen Dandy-Charme derzeit in der Hauptstadt; 2019 erstmals auch beim Stadtmenü der Berlin Food Week, bei der er eine klassische Allianz mit Hummer von der US-Ostküste eingeht.

Heidsieck exklusiv bei der Berlin Food Week
Heidsieck exklusiv bei der Berlin Food Week

Vom 21. bis 27. Oktober präsentieren rund 60 Restaurants, Cafés und Bars ein Menü im Stil der Goldenen Zwanziger bei der Berlin Food Week. Das diesjährige Motto „The Great Tasty“ setzt dabei jeder mit seiner ureigenen Handschrift um. Als exklusiver Champagne-Partner prämiert Charles Heidsieck Champagne gemeinsam mit Berlin Food Week in diesem Jahr außerdem erstmals das perfekte Charles-Foodpairing unter allen Stadtmenü-Gastronomen. Wer sein Stadtmenü gekonnt interpretiert und gleichzeitig die ideale Verbindung mit einem Glas Champagne Charles Heidsieck schafft, gewinnt den „The Great Tasty Foodpairing Award“ und damit eine Reise in die Champagne, um tiefer auf den historischen Spuren des Firmengründers Charles Heidsieck zu wandeln. Als eine der schillerndsten Figuren der Champagnewelt war Charles ein Visionär seiner Zeit. Als Pionier eroberte der brillante Lebemann die USA. Sein umwerfender Charme begeisterte schnell die amerikanische High Society. In New York nannte man ihn liebevoll „Champagne Charlie“. Seine fesselnde Geschichte ist sogar Stoff für Hollywood: „Champagne Charlie“ wurde mit Hugh Grant in der Hauptrolle verfilmt. 

Heute zählt Charles Heidsieck zu den Champagnerhäusern, die weltweit die höchsten Bewertungen erhalten. Gerade erst wurde Kellerdirektor Cyril Brun in London mit dem begehrenswerten Titel „Sparkling Winemaker of the Year“ ausgezeichnet. Dass das Haus einen ganz eigenen Stil hat, überzeugt gerade auch in Deutschland Jahrgang für Jahrgang immer mehr Fachleute und Foodies. Sie begeistern sich für „Charles“ vor allem wegen des 40%igen Anteils an Réserve Weinen, die im Durchschnitt 10 Jahre gereift sind. Das bringt Ausdruck und Tiefe in die prickelnde Welt von Charles Heidsieck, vom klassischen „Brut“, über die filigranen „Blanc de Blancs“ und „Rosés“, bis hin zu den tiefgründigen Jahrgangschampagnern.

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Ein gutes und perfekt gekühltes Glas Champagner zählt zu den besten Dingen der Welt. Dabei ist das prickelnde Vergnügen keineswegs so elitär, wie viele glauben

Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.