Tischlein deck dich auf Huvafen Fushi

Tischlein deck dich auf Huvafen Fushi.Neuer Gaumenschmaus mit Stil – das ikonische Huvafen Fushi eröffnet weitere Food Location: In der Spa Bar „RAW“ trifft Genuss auf Ästhetik.

Barbecue am Strand war gestern: Das luxuriöse Huvafen Fushi im Baa Atoll setzt auf Wohlbefinden der Gäste, Kulinarik und Wellness. Im neuen Wellness-Restaurant „RAW“ (Revitalising Addictive Wellness) erwartet die Gäste ab sofort eine reiche Auswahl an gesunden, revitalisierenden Snacks, ausgewogenen Mahlzeiten und verjüngenden Drinks. Die angebotenen Spa-Köstlichkeiten zählen mit Sicherheit zu den Gesündesten, die man in einer Bar zu sich nehmen kann und begeistern sowohl aktive Gäste, als auch Liebhaber frischer Detox-Säfte und exotischer Cocktails – natürlich bleifrei.

 

© Huvafen Fushi

Das originelle Restaurant befindet sich direkt über dem weltweit ersten Unterwasser-Spa und liegt damit ideal für die Ruhesuchenden und Wellnessliebhaber des Resorts. Kurze Wege helfen bekanntlich, so unterstützen unmittelbar nach der Behandlung die gesunden, vitaminreichen Delikatessen die Regeneration und stärken das innere Gleichgewicht, beispielsweise nach einer traditionellen Massage vom anerkannten Spa-Superstar Beata Aleksandrowicz oder der renommierten Gesichtsexpertin Teresa Tarmey.


 

© Huvafen Fushi

Einen Blick in die RAW Speisekarte gefällig? Diese umfasst eine Reihe von nahrhaften, pflanzlichen und proteinreichen Lebensmitteln. Da darf ein Avocado Carpaccio natürlich nicht fehlen, das mit einem Miso-Orange-Dressing, Granatapfel- und einer Pilzsalsa gereicht wird. Frisch gepresste Bio-Säfte und Smoothies bringen fruchtige Frische ins Glas. Gewiss steht auch das eine oder andere Glas Wein auf der Karte, schließlich dreht sich hier alles um den Genuss, was spricht da gegen einen guten Tropfen?

 

© Huvafen Fushi

Über Huvafen Fushi

Huvafen Fushi – übersetzt Trauminsel – gilt als Ikone der maledivischen Luxushotels. Das Luxusresort mit Wohlfühlgarantie verspricht Zweisamkeit, Ruhe und Privatsphäre für urlaubsreife Gäste ab 16 Jahren. Highlight unter den Residenzen am Strand ist die 800 Quadratmeter große Luxusvilla The PlayPen – hauseigener Butler inklusive. Im weltweit ersten Unterwasser-Spa tauchen Gäste sprichwörtlich ab und genießen ihre Anwendungen unter der Wasseroberfläche auf dem Meeresgrund. Während sich vor den Glaswänden des Spas die tropischen Fische tummeln, werden im Inneren die Sinne auf Entdeckungsreise geschickt. Im Anschluss warten in der RAW (Revitalising Addictive Wellness) Bar gesunde Köstlichkeiten, die die natürliche Wirkung der Behandlungen unterstützen. Geschmackserlebnisse der Superlative garantieren die Restaurants „Celsius“, wo das Frühstück serviert wird, „Forno“ mit knisterndem Holzofen unter Palmendächern und das japanisches Fine-Dining „Feeling Koi“. Mehr Informationen über Huvafen Fushi finden Sie unter www.huvafenfushi.com.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.