HONG KONG FEIERT DAS CHINESISCHE NEUJAHRSFEST 2012

Böse Geister vertreiben, Glück und Reichtum erhoffen und das Zusammensein mit der Familie sind Dinge, die bei den Einwohnern Hong Kongs zu Beginn des Neuen Mondjahres 2012 – das Jahr des Drachens – oberste Priorität haben. Höhepunkte während der chinesischen Neujahrs-Feierlichkeiten vom 17. Januar bis 6. Februar 2012 sind die bunte „Cathay Pacific International Chinese New Year Night Parade“, das weltberühmte Feuerwerk über dem Victoria Harbour, ein Besuch des farbenfrohen Blumenmarktes oder das spannende Neujahrspferderennen in Sha Tin.

Die Vorbereitungen für das Fest starten schon Wochen zuvor: Wohnungen werden gründlich geputzt, goldene und rote Dekorationen sowie Blütenzweige angebracht, Einkäufe getätigt und für die Festtagsessen im Kreis der Familie vorgekocht.

Am 23. Januar wird die „Cathay Pacific International Chinese New Year Night Parade“ bereits zum 17. Mal durch Hong Kongs Straßen ziehen und erneut tausende Menschen begeistern. Thema der internationalen Wagen und Künstlergruppen ist „World City. World Party“. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es unter www.discoverhongkong.com/chinesenewyear/en/night_parade.html zu sehen.

Vor der atemberaubenden Kulisse von Hong Kongs Skyline wird am 24. Januar ein prächtiges Feuerwerk gezündet. Das mit Musik untermalte, pyrotechnische Meisterwerk über dem Victoria Harbour ist eines der größten Feuerwerke weltweit.

Das chinesische Horoskop

Zu Beginn eines neuen Jahres wagen die Einwohner Hong Kongs auch einen Blick in die Zukunft. Während sich westliche Horoskope auf den Geburtsmonat beziehen, lesen chinesische Wahrsager die Zukunft anhand des Geburtsjahres. Jedes Jahr wird durch eines von insgesamt zwölf Tierkreiszeichen geprägt – 2012 durch das Zeichen des Drachens.
Chinesische Drachen werden allgemein als gütige Wesen angesehen, die sich eher um das Wohlergehen anderer als um ihr eigenes kümmern. Sie sind energiegeladen, manchmal impulsiv und gelten als natürliche Anführer. Diese Eigenschaften treffen auch auf diejenigen zu, die in diesem Tierkreiszeichen geboren wurden (in den Jahren 1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000 oder 2012)

Chinesisches Jahr des Schweins beginnt im Februar

Traditionell wird das Chinesische Neujahr in Singapur mit zahlreichen Festlichkeiten und Veranstaltungen begrüßt, so auch das am 18. Februar 2007 beginnende Jahr des Schweins, entsprechend dem chinesischen Mondkalender das Jahr 4074.

Festbeleuchtung, Neujahrs-Themenpark, Feuerwerke, Straßenparade. Chinatown wird festlich herausgeputzt und strahlt vom 27. Januar bis zum 3. März 2007 in buntem Lichterglanz.

Über 400 Stände bieten von kulinarischen Neujahrsköstlichkeiten bis zu Glücksbringern alles, was für das Chinesische Neujahr benötigt wird. Vom 16. bis zum 25. Februar findet im Esplanade Park das Singapore River Hong Bao statt.

Themen zum Jahr des Schweins und den chinesischen Tierkreiszeichen stehen im Mittelpunkt. Die Neujahrsvorbereitungen beginnen mit ohrenbetäubendem Getöse das die bösen Geister vertreiben soll. Vom 17. bis 19. sowie am 24. und 25. Februar gibt es deshalb jeden Abend ein spektakuläres Feuerwerke. Die Chingay Parade of Dreams am 23. und 24. Februar ist die größte Straßenparade Asiens. Sie ist eine temperamentvolle Mischung aus Karnevalsumzug und Loveparade die mit einer Reisenparty an der Orchard Road endet.