La dolce vita in der Villa La Massa

Ein Hoch auf das süße Leben Italiens: Die Wein- und Trüffelwoche in der Villa La Massa beginnt mit einer Ferrari-Tour durch die sanfte Hügellandschaft der Toskana, die zum Castello di Ama führt. Dort trifft Kunst auf Kulinarik, denn das Anwesen ist nicht nur für seinen Wein, sondern auch für seine zeitgenössische Kunstsammlung weltberühmt. Nach San Gimignano geht es am zweiten Tag. Auf dem Anwesen der Villa Cusona beginnt die Suche nach den begehrten Trüffeln und im Anschluss daran lädt Prinzessin Natalia Strozzi höchstpersönlich zum Lunch. Faszinierende Einblicke in die Winzerei eröffnen sich im Weinkeller der Villa Cusona, die erstmals im Jahre 994 erwähnt wurde und auf eine dementsprechend lange Geschichte zurückblickt. Bei dieser Gourmetreise steht auch ein Trip nach Florenz auf dem Programm: Kunsthistorikerin Andrea Ghiottonelli bringt den Gästen die faszinierende Kultur der Stadt näher, die berühmt ist für ihre einzigartige Architektur und die Kunst der Renaissance. In den Gassen fernab der Touristenströme entdecken die Reisenden nicht nur das lokale Kunsthandwerk, sondern auch kleine, feine Boutiquen. Am Nachmittag führt der Weg nach Bargino im Val di Pesa, wo die Gäste das Weingut und das Anwesen der Antinoris kennenlernen.

Die Wein- und Trüffelwoche vom 24. Bis zum 29. Oktober klingt bei einem exquisiten Trüffel-Dinner in Tignanello, dem Domizil der Marquesi Antinori, aus.

Diese außergewöhnliche Reise kostet ab 15.130 Euro für zwei Personen in der Junior Suite. Mehr Informationen über die Villa La Massa finden Interessierte unter www.villalamassa.com. Zu buchen ist der Aufenthalt direkt über reservations@villalamassa.it oder unter +39 – 055 – 626 11. Mit dem Auto ist das Luxus-Resort über die Autobahn A 1, Ausfahrt Firenze Sud zu erreichen, der Flughafen von Florenz ist nur 30 Kilometer entfernt. Bei Bedarf wird für Gäste ein Privattransfer arrangiert.

Luxuriös italienisch lernen

Vier Lehrer, ein Ziel: Gäste der Villa La Massa erhalten während des neuen einwöchigen Kulturprogrammes nicht nur Einblick in die Geschichte des Landes, sondern auch ein tiefes Verständnis für die Entstehung der toskanischen Lebensart. Unterrichtszimmer sind das Zentrum von Florenz, wo die Schüler auf den Spuren von Dante und Dan Brown wandeln, das Städtchen San Gimignano, in dem Prinzessin Natalia Strozzi in ihrer Villa Cusona zu einem privaten Lunch einlädt sowie der Garten der Villa La Massa von dem aus es direkt in die Küche zum gemeinsamen Kochen geht. Das italienische Kino ist ein weiterer Schwerpunkt der Kulturwoche und auch ein Abstecher in die berühmte Florentiner Eisdiele Carabé darf nicht fehlen, denn selbst südlich des Brenners ist Eis nicht gleich Eis. Der abwechslungsreiche Aufenthalt vom 25. August bis zum 1. September kostet ab 9.640 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer, der Aufpreis für eine Junior Suite beträgt 980 Euro. Zu buchen unter www.villalamassa.com

Professor Roberto Baló, Mitbegründer der renommierten Accademia del Giglio, Kunsthistoriker Andrea Ghiottonelli, Kochbuchautorin Sara Vignozzi sowie der Chefkoch der Villa La Massa, Andrea Quagliarella, haben sich zusammengetan, um Italienreisende abseits der üblichen Pfade in die Geheimnisse des Dolce Vita einzuweihen. Florenz gilt als Hochburg der Kultur mit einer einmaligen Ansammlung von Kunstwerken. Deren Entstehungsgeschichte, der Aufstieg der Stadt am Arno sowie das Erlernen der Sprache prägen den kurzweiligen Stundenplan. An wechselnden Orten werden zudem die Italienischkenntnisse Stück für Stück aufgebaut oder verbessert, denn nur wer die Sprache versteht, kann auch in die Welt der Toskana richtig eintauchen.

Die zur Vereinigung The Leading Hotels of the World gehörende Villa La Massa beherbergt 37 Zimmer und Luxussuiten und liegt direkt am Ufer des Arno, acht Kilometer vom Stadtzentrum von Florenz entfernt. Für Gäste steht kostenfrei ein Shuttlebus direkt zur Ponte Vecchio zur Verfügung. Das hoteleigene Restaurant Il Verrocchio wurde zum Restaurant mit dem schönsten Blick Italiens gewählt, denn es liegt direkt an einer Flussschleife des Arno. Hier tischt Chefkoch Andrea Quagliarella typisch toskanische Spezialitäten auf. Die Villa La Massa, Schwesterhotel der legendären Villa d´Este am Comer See, ist über die Autobahn A1, Ausfahrt Firenze Sud zu erreichen, der Flughafen von Florenz ist 30 Kilometer entfernt.

NEU: Im Juni eröffnet die Villa La Massa das Arno Spa

Stefan Massa

Neuer Hoteldirektor in der Villa Rothschild und dem Falkenstein Grand Kempinski – Stefan Massa leitet ab sofort die Fünf-Sterne-Boutiquehotels in Königstein im Taunus

Stefan Massa übernimmt mit sofortiger Wirkung die Funktion des Direktors der Fünf-Sterne-Superior-Hotels Falkenstein Grand Kempinski und Villa Rothschild Kempinski vor den Toren der Stadt Frankfurt am Main. Der gebürtige Lübecker ist staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt und war seit Oktober 2008 Direktor des Sheraton Frankfurt Congress Hotels in Frankfurt-Niederrad. Der 42-Jährige wirkte in vorherigen Positionen unter anderem als Direktor für das Sheraton Pelikan Hotel Hannover und als Director of Operation für das Hilton Hotel in Dresden. Stefan Massa folgt auf Henning Reichel, der als Direktor die Neueröffnung des Kempinski Hotel Das Tirol in Österreich verantwortet.

Über das Falkenstein Grand Kempinski
Das Falkenstein Grand Kempinski ist ein Fünf-Sterne-Boutiquehotel vor den Toren der Stadt Frankfurt am Main. Es bietet neben exklusiver Lage inmitten eines historischen Privatparks eine hervorragende Küche und perfekten Service für seine Gäste. Das von Kaiser Wilhelm II. im Jahre 1909 als Erholungsheim für höhere Offiziere erbaute Anwesen offeriert neun individuelle Tagungsräume für die perfekte Ausrichtung geschäftlicher Meetings und privater Feierlichkeiten. Das als Leading Spa ausgezeichnete ASCARA SPA des 1999 eröffneten Kempinski-Hotels komplettiert das ausgezeichnete Angebot für Besucher und Genießer in der Rhein-Main-Region.

Über die Villa Rothschild Kempinski
Erbaut 1888 bis 1894 für den Bankier Wilhelm Carl von Rothschild und seit 1949 die „Wiege der Bundesrepublik“ genannt, ist die Villa Rothschild Kempinski auch im 21. Jahrhundert ein exklusiver Treffpunkt. 22 luxuriöse Zimmer und Suiten, 4 historische Tagungssalons, Tizian’s Bar & Brasserie sowie das mit 2 Michelin-Sternen und 17 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Restaurant Villa Rothschild stehen Gästen in unmittelbarer Entfernung zu Frankfurt am Main zur Verfügung. Die Villa Rothschild gehört seit der aufwendigen Renovierung und Wiedereröffnung im März 2007 zu den Leading Hotels of the World. Im Januar 2010 wurde es wie das Schwesterhotel Falkenstein Grand Kempinski in die Kempinski-Gruppe aufgenommen und ist derzeit das kleinste Kempinski-Hotel der Welt.

Villa La Massa ist das Hotel mit dem besten Service in Europa

Villa La Massa ist das Hotel mit dem besten Service in Europa

Die Jury der französischen Villegiature Awards 2009 zeichnet das Luxushotel bei Florenz für seinen perfekten Service und die außergewöhnliche Gastfreundschaft aus

Die Villa La Massa ist das Hotel mit dem besten Service in Europa. Das hat die Jury der französischen Villegiature Awards 2009 entschieden. 20 Journalisten und drei General Manager renommierter europäischer Hotels erkoren das Fünf-Sterne Haus vor den Toren von Florenz zu ihrem Favoriten. Die vornehme Residenz im Stil der italienischen Spätrenaissance hat sich dabei gegen renommierte Häuser wie das Park Hyatt Paris-Vendôme oder das Londoner Brown’s Hotel der Rocco Forte Collection durchgesetzt.

„Diese Auszeichnung ist ein wichtiges Zeichen, dass Luxus-Reisende den traditionellen Charme unseres Hauses und die italienische Gastfreundschaft zu schätzen wissen“, erklärt Marco Montagnani, General Manager der Villa La Massa. Das Boutiquehotel empfängt seine Gäste inmitten des Chianti Gebietes, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum von Florenz entfernt. Drei einzelne Villen, die über Jahrhunderte im Besitz italienischer, englischer und russischer Adliger waren, beherbergen 37 luxuriöse Zimmer, Suiten und Juniorsuiten. Erst in dieser Saison eröffnete das Fünf-Sterne Haus eine neue Präsidentensuite mit privatem Garten und Terrasse oberhalb des Arno.

Die Villa La Massa ist das Schwesterhotel der renommierten Villa d´Este und gehört der Vereinigung der Leading Small Hotels of the World an. Bereits 2008 wurde das Haus vom US-Magazin Forbes Traveler zu einem der 25 besten Hotels Italiens gekürt. Weitere Informationen unter www.villalamassa.it

Hotelpreisvergleich

Luxuswochenende in der Villa La Massa

Herbst in der Toskana: Ein langes Luxuswochenende in der
Villa La Massa bringt Weinliebhaber auf den Geschmack

Das Fünf-Sterne-Hotel vor den Toren von Florenz bietet zusammen mit dem Münchner
Luxusreiseveranstalter art of travel eine außergewöhnliche Weintour in die Toskana an

Herbst in der Toskana ist für Weinliebhaber eine der schönsten Jahreszeiten. Dementsprechend bietet die Villa La Massa in Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter art of travel eine Kurzreise an, die mit einem ganz besonderen Highlight aufwartet: ein halbtägiger Ausflug mit Privatchauffeur in die aus dem 11. Jahrhundert stammende Abtei Badia a Passignano die zum Besitz der nicht nur unter Weinkennern berühmten Familie Antinori gehört. In der dortigen Osteria Passignano, die von Allegra Antinori eröffnet wurde, erwartet die Gäste nach einer Weinverkostung ein Mittagessen inklusive korrespondierender Weine. Zurück in der Villa La Massa steht am nächsten Tag eine 90-minütige Chianti-Anwendung auf dem Programm, deren Hauptbestandteil der vollmundige Tropfen ist. Die bis zum 14. November zu buchende Kurzreise „Wine Experience“ beinhaltet drei Übernachtungen im Deluxe-Doppelzimmer mit Frühstück und zwei Mahlzeiten im Hotelrestaurant Il Verrocchio. Das Package kostet ab 1.225 Euro pro Person im Doppelzimmer, Buchungskontakt: art of travel, Telefon 089-21 10 760. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.villalamassa.it und www.artoftravel.de

Die vor den Toren von Florenz gelegene Villa La Massa wurde 2008 vom US-Magazin Forbes Traveler zu einem der 25 besten Hotels Italiens ausgezeichnet. Das Fünf-Sterne-Haus verfügt über 37 Zimmer und liegt direkt am Arno im Herzen des Chianti-Gebietes.

Kontaktadresse:
Villa La Massa
Antonella Chiesa
Via Della Massa, 24
I-50012 Florenz – Candeli
Telefon +39 – 055 – 626 11
info@villalamassa.it
www.villalamassa.it

Hotelpreisvergleich

Gäste der Villa La Massa können die Stadt der Medici erobern

Herbstmode und Palastgeflüster in Florenz – Gäste der Villa La Massa können die Stadt der Medici erobern

Das exklusiv über den Münchner Luxusreiseveranstalter art of travel zu buchende Package beinhaltet neben einer Shoppingtour auch eine Führung durch die Paläste von Florenz

Nappaleder oder Tweed? Schluppenbluse oder Rockerjacke? 40er Jahre Stil oder barocke Schnitte? Alle entscheidenden Fragen zur Herbst- und Wintermode werden während einer Städtereise nach Florenz beantwortet. „Florentine Lifestyle“ heißt die Pauschale, die die Villa La Massa in Kooperation mit dem Münchner Luxusreiseveranstalter art of travel anbietet. Bei einem Kurztrip in die Toskana kommen nicht nur Fashion Victims auf ihre Kosten, auch Kulturfreunde erhalten Einblick in die Paläste von Florenz. Vier Stunden dauert die Shoppingtour, in der ein Personal Shopper seine persönlichen Hot Spots für die Herbstmode 2009 verrät. Am nächsten Tag stehen florentinischen Paläste auf dem Programm, in denen einst reichlich Platz für Kleiderschränke war. Der ausschließlich über art of travel zu buchende Aufenthalt beinhaltet drei Übernachtungen im Doppelzimmer Deluxe mit Frühstück, zwei Mahlzeiten im Restaurant Il Verrocchio, eine Weinprobe im privaten Weinkeller der Villa La Massa sowie die beiden Führungen. Darüber hinaus steht den Gästen des Fünf-Sterne-Hauses der kostenlose Shuttlebus zur Ponte Vecchio zur Verfügung. Das Paket gilt bis zum 14. November. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.villalamassa.it und www.artoftravel.de , Telefon 089-21 10 760.

Villa La Massa
Via Della Massa, 24
I-50012 Florenz – Candeli
Telefon +39 – 055 – 626 11

www.villalamassa.it

Buchungskontakt:
art of travel GmbH
Tal 26
D – 80331 München
Tel. +49 (0)89 – 21 10 760
Fax +49 (0)89 – 21 10 76 21

www.artoftravel.de

Villa La Massa eröffnet neue Präsidentensuite

Wohnen wie die Medici – Villa La Massa eröffnet neue Präsidentensuite

Das bei Florenz gelegene Fünf-Sterne Hotel bietet anspruchsvollen Gästen eine außergewöhnliche Suite mit privatem Garten und Terrasse oberhalb des Arno

Die Villa La Massa hat ihre neue Präsidentensuite eröffnet, die Gästen ein einmaliges Wohnerlebnis beschert. Damit verfügt das Mitgliedshaus der Leading Small Hotels of the World nun über 37 Zimmer und Suiten. Im Villino, dem kleinsten der insgesamt drei Hotelgebäude, wurde der gesamte Erdgeschossbereich umgestaltet, so dass auf 130 Quadratmetern eine äußerst großzügige Suite entstanden ist. Die Präsidentensuite setzt sich dabei aus der Arno Suite und einer Junior Suite zusammen. Das Schwesterhaus der legendären Villa d´Este am Comer See bietet mit dieser Suite nicht nur außergewöhnliche Räumlichkeiten, sondern auch einen privaten Garten, der direkt oberhalb des Arno liegt und Gästen eine exklusive Privatsphäre sichert. Bei der Gestaltung der Räume haben sich die Interior-Designer an den warmen Farben der Medici-Ära orientiert, ein offener Kamin im Wohnzimmer sowie ein Whirlpool im Garten runden die Annehmlichkeiten ab. Die Präsidentensuite ist ab 2.600 Euro pro Tag zu buchen und besteht aus insgesamt drei Schlafzimmern mit jeweils privatem Badezimmer.

Ein Refugium für anspruchsvolle Gäste, das ist die Villa La Massa bereits seit 1998, da sie nur einen Steinwurf von der Ponte Vecchio entfernt liegt und zugleich ländliche Abgeschiedenheit inmitten des Chianti-Gebietes bietet. Mit der Eröffnung der neuen Präsidentensuite können Reisende hier eine neue Form der Privatsphäre erleben, da die kleine Villa, die insgesamt fünf Suiten und Zimmer beherbergt, nun auch komplett gemietet werden kann. Dies bietet die Möglichkeit, den Urlaub in einer luxuriösen Privatresidenz mit jeglichem Komfort und Service eines Fünf-Sterne Hotels zu verbinden.

Die Villa La Massa wurde Ende 2008 vom US-Magazin Forbes Traveler zu einem der 25 besten Häuser Italiens gewählt.

zu buchen bei Hotel

Christoph Bob täglich im ital. TV

Der bekannte deutsche Koch, Schüler von Alain Ducasse und Heinz Beck, Christoph Bob, ist täglich im italienischen TV, auch bei uns via Satellit auf RAISAT zu sehen.

Der Hamburger Christoph Bob arbeitet derzeit in Neapel als Küchenchef im Relais Blu in Massa Lubrense: http://www.relaisblu.com/en/the_restaurant.html Dem Restaurant ist auch ein kleines, exclusives Hotel angeschlossen, so dass man auch gleich dort wohnen kann.

Im TV zeigt Christoph Bob seine mediterrane Küche.
Die nächsten Termine:
02/03/2009 ore 01:00
02/03/2009 ore 10:30
02/03/2009 ore 17:00
03/03/2009 ore 01:00
03/03/2009 ore 10:30
03/03/2009 ore 17:00
04/03/2009 ore 01:00
04/03/2009 ore 10:30
04/03/2009 ore 17:00
05/03/2009 ore 01:00
05/03/2009 ore 10:30
05/03/2009 ore 17:00
06/03/2009 ore 01:00
06/03/2009 ore 10:30
06/03/2009 ore 17:00
07/03/2009 ore 01:00
07/03/2009 ore 10:30
07/03/2009 ore 17:00
09/03/2009 ore 01:00
09/03/2009 ore 10:30
09/03/2009 ore 17:00
10/03/2009 ore 01:00
10/03/2009 ore 10:30
10/03/2009 ore 17:00
11/03/2009 ore 01:00
11/03/2009 ore 10:30
11/03/2009 ore 17:00
12/03/2009 ore 01:00
12/03/2009 ore 10:30
12/03/2009 ore 17:00
13/03/2009 ore 01:00
13/03/2009 ore 10:30
13/03/2009 ore 17:00
14/03/2009 ore 01:00
14/03/2009 ore 10:30
14/03/2009 ore 17:00
16/03/2009 ore 01:00
16/03/2009 ore 10:30
16/03/2009 ore 17:00
17/03/2009 ore 01:00
17/03/2009 ore 10:30
17/03/2009 ore 17:00
18/03/2009 ore 01:00
18/03/2009 ore 10:30
18/03/2009 ore 17:00
19/03/2009 ore 01:00
19/03/2009 ore 10:30
19/03/2009 ore 17:00
20/03/2009 ore 01:00
20/03/2009 ore 10:30
20/03/2009 ore 17:00
21/03/2009 ore 01:00
21/03/2009 ore 10:30
21/03/2009 ore 17:00

Die Homepage von Christoph Bob: www.christophbob.de
Christoph Bob wird von der www.kochende-leidenschaft.de vertreten.
Christoph Bob – wie übrigens auch Heinz Beck – arbeitet mit CHROMA type301 Kochmesser – Design by F.A. Porsche

Christoph Bob täglich im ital. TV

Der bekannte deutsche Koch, Schüler von Alain Ducasse und Heinz Beck, Christoph Bob, ist täglich im italienischen TV, auch bei uns via Satellit auf RAISAT zu sehen.

Der Hamburger Christoph Bob arbeitet derzeit in Neapel als Küchenchef im Relais Blu in Massa Lubrense: http://www.relaisblu.com/en/the_restaurant.html Dem Restaurant ist auch ein kleines, exclusives Hotel angeschlossen, so dass man auch gleich dort wohnen kann.

Im TV zeigt Christoph Bob seine mediterrane Küche.
Die nächsten Termine:
02/03/2009 ore 01:00
02/03/2009 ore 10:30
02/03/2009 ore 17:00
03/03/2009 ore 01:00
03/03/2009 ore 10:30
03/03/2009 ore 17:00
04/03/2009 ore 01:00
04/03/2009 ore 10:30
04/03/2009 ore 17:00
05/03/2009 ore 01:00
05/03/2009 ore 10:30
05/03/2009 ore 17:00
06/03/2009 ore 01:00
06/03/2009 ore 10:30
06/03/2009 ore 17:00
07/03/2009 ore 01:00
07/03/2009 ore 10:30
07/03/2009 ore 17:00
09/03/2009 ore 01:00
09/03/2009 ore 10:30
09/03/2009 ore 17:00
10/03/2009 ore 01:00
10/03/2009 ore 10:30
10/03/2009 ore 17:00
11/03/2009 ore 01:00
11/03/2009 ore 10:30
11/03/2009 ore 17:00
12/03/2009 ore 01:00
12/03/2009 ore 10:30
12/03/2009 ore 17:00
13/03/2009 ore 01:00
13/03/2009 ore 10:30
13/03/2009 ore 17:00
14/03/2009 ore 01:00
14/03/2009 ore 10:30
14/03/2009 ore 17:00
16/03/2009 ore 01:00
16/03/2009 ore 10:30
16/03/2009 ore 17:00
17/03/2009 ore 01:00
17/03/2009 ore 10:30
17/03/2009 ore 17:00
18/03/2009 ore 01:00
18/03/2009 ore 10:30
18/03/2009 ore 17:00
19/03/2009 ore 01:00
19/03/2009 ore 10:30
19/03/2009 ore 17:00
20/03/2009 ore 01:00
20/03/2009 ore 10:30
20/03/2009 ore 17:00
21/03/2009 ore 01:00
21/03/2009 ore 10:30
21/03/2009 ore 17:00

Die Homepage von Christoph Bob: www.christophbob.de
Christoph Bob wird von der www.kochende-leidenschaft.de vertreten.
Christoph Bob – wie übrigens auch Heinz Beck – arbeitet mit CHROMA type301 Kochmesser – Design by F.A. Porsche

Torta die Pasquetta und Colomba die Pasqua – Villa La Massa

Torta die Pasquetta und Colomba die Pasqua – In der Villa La Massa wird Ostern ganz italienisch gefeiert

Die Suche nach dem Osternester ist im Park der Villa La Massa eine Herausforderung: Die Gartenanlage rund um die Medici-Villa aus dem 16. Jahrhundert ist immerhin neun Hektar groß. Nur acht Kilometer vom Stadtzentrum von Florenz entfernt können anspruchsvolle Gäste hier einen Urlaub verbringen, der eine in der Toskana nahezu einmalige Mischung aus ländlicher Abgeschiedenheit und Stadtnähe bietet.
Stündlich verkehrt ein Shuttlebus zwischen der Villa La Massa und der Ponte Vecchio, so dass Gäste auch Zeuge eines einzigartigen Oster-Spektakels in der Renaissance-Stadt werden können. Beim traditionellen Scoppio del Carro ziehen zwei weiße Ochsen einen dreistöckigen, üppig geschmückten Holzwagen zunächst durch die Innenstadt und werden dabei von historisch gekleideten Florentinern begleitet. Während im berühmten Dom parallel zum Umzug das abschließende Gloria angestimmt wird, entzündet der Geistliche am Altar eine Art Rakete. Dieses den Heiligen Geist symbolisierende Feuer läuft entlang eines feinen Drahtes bis hinaus zum Domplatz und entflammt mit einem lauten Knall den dann dort stehenden Holzkarren. Das so am Ostersonntag entzündete Feuerwerk soll dem Glauben nach eine gute Ernte sichern.

Bei flexibler Anreise zwischen dem 9. und 12. April genießen Toskana-Urlauber in der Villa La Massa auch einen traditionellen Osterlunch mit zahlreichen toskanischen Spezialitäten. Rund um das höchste Fest der Christen wird in Italien nämlich Salziges serviert, die Torta die Pasquetta. Der Kuchen mit gekochten Eiern und Spinat darf bei keinem Ostermahl fehlen, ebenso wie die Ostertaube, die an einen Gugelhupf erinnert und Colomba die Pasqua genannt wird.

Das Osterspecial der Villa La Massa kostet pro Person 702,50 Euro im Doppelzimmer, 845 Euro im Einzelzimmer. Die Pauschale beinhaltet drei Übernachtungen mit Frühstück, ein Dreigänge-Menü im Restaurant „Il Verrocchio“, den traditionellen Osterlunch und ein Ostergeschenk. Die Pauschale kann telefonisch unter +39 – 055 – 626 11 gebucht werden.
Als besondere Überraschung für anspruchsvolle Gäste bietet die Villa La Massa die in dieser Saison neue Arno Suite mit privatem Garten und einer Terrasse, die direkt oberhalb des Flusses liegt. Der Preis hierfür wird auf Anfrage mitgeteilt.

Kontaktadresse:
Villa La Massa
Via Della Massa, 24
I-50012 Florenz – Candeli
Telefon +39 – 055 – 626 11

www.villalamassa.it