Internationales Jahr der Hülsenfrüchte

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2016 zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte erklärt. Ziel ist es, auf die Rolle von Hülsenfrüchten für eine sichere und gute Ernährung der Weltbevölkerung aufmerksam zu machen. In Deutschland hat sich der Verzehr von Hülsenfrüchten innerhalb der letzten 60 Jahre drastisch verändert: 1950 waren es 1,7 Kilogramm pro Kopf, im Jahr 2014 nur noch 700 Gramm. Dabei spielen Linsen, Bohnen oder Kichererbsen eine wichtige Rolle in der Ernährung, denn sie liefern wertvolles pflanzliches Eiweiß, Mineralstoffe und B-Vitamine sowie Ballaststoffe.

Vielleicht sind Hülsenfrüchte etwas in Vergessenheit geraten, weil die Deutschen immer weniger Zeit zum Kochen haben? Dabei ist die Lösung ganz einfach. Die Zubereitung von Hülsenfrüchten gelingt ideal mit den vitavit® Schnellkochtöpfen von Fissler: Nicht nur gesund und nährstoffschonend, sondern vor allem extrem schnell. Mit dem Fissler Schnellkochtopf spart man sich einerseits das oftmals zeitintensive Einweichen. Die getrockneten Zutaten benötigen andererseits nur bis zu 1/3 der herkömmlichen Garzeit. Und mehr noch: Hülsenfrüchte eignen sich nicht nur für klassische Gerichte, wie Suppen und Eintöpfe, sondern überraschen auch mit vielfältigen kulinarischen Möglichkeiten als Vorspeisen, Hauptgerichte oder Beilagen. Auch in der gehobenen Gastronomie sind kreative Variationen mit Hülsenfrüchten nicht mehr wegzudenken.
Alles gute Gründe für Fissler, den Hülsenfruchtanbieter Müller’s Mühle bei dessen umfangreicher Kampagne rund um das Thema „Internationales Jahr der Hülsenfrüchte“ zu unterstützen. Teilnehmer können bei Rezeptwettbewerben und Gewinnspielen hochwertige Preise, darunter Fissler Schnellkochtöpfe vitavit®  edition digital und protect alux premium Pfannen gewinnen.


Garzeiten der Hülsenfrüchte (Trockenprodukte) im Schnellkochtopf (in Minuten, Richtwerte)

Pardina Linsen 10 Minuten
Beluga Linsen 10 Minuten
Weiße Bohnen 20 Minuten
Wachtelbohnen 25 Minuten
Red Kidney Bohnen 25 Minuten
Weiße Riesenbohnen 35 Minuten
Grüne & Gelbe Erbsen 40 Minuten
Kichererbsen 45 Minuten

Weitere Informationen:
http://www.aktionen.muellers-muehle.de/rezeptwettbewerb/

Link zum Rezept:
http://www.fissler.de/kochen_und_geniessen/rezepte/rezeptdetail/recipe/curry_linsen_mit_lamm.html?no_cache=1

Servicezeit: Essen & Trinken – Ernährungsmagazin

WDR, Montag, 23.11. um 14:00 Uhr

Servicezeit: Essen & Trinken – Ernährungsmagazin

Thema: Edelpilze aus der Zucht

Linsensuppe im Geschmackstest: Wenn es draußen kälter wird, steigt der Appetit auf heiße Suppen. Herzhafte Eintöpfe auf der Basis von Hülsenfrüchten sind dann wieder besonders beliebt. Wer die lange Kochzeit scheut, greift lieber zur bequemen Konserve. Doch schmecken die Dosensuppen so gut wie selbst gekocht? Testesser haben für Servicezeit: Essen & Trinken Linsensuppen verschiedener Marken geschmacklich untersucht.

Schwangerschaftsernährung und frühkindliche Prägung: Übergewicht kann schon im Mutterleib beginnen. Wie Studien belegen, erhöht eine übermäßige Gewichtszunahme der Mutter während der Schwangerschaft nicht nur das eigene Gesundheitsrisiko, sondern auch die Gefahr für das Kind, im späteren Leben Übergewicht und Diabetes zu entwickeln. Das Paderborner PAPI-Netzwerk bietet werdenden Müttern Ernährungs- und Bewegungsangebote an, damit sie gesund und fit durch die Schwangerschaft kommen. Edelpilze aus der Zucht: Ob Pompom Blanc, Samthaube oder Rosenseitling – schon ihre klangvollen Namen versprechen Genuss. Edelpilze sind echte Delikatessen. Inzwischen sind sie in vielen gut sortierten Gemüseläden zu finden. Doch noch kennen sich erst wenige Verbraucher damit aus. Servicezeit: Essen & Trinken beobachtet das Wachstum der aromatischen Pilze in einer Bio-Zucht und gibt Tipps für die Zubereitung.