Neue Mitglieder bei The Leading Hotels of the World

Zum Winter 2010 / 2011 ergänzen sechs Hotels in Asien, Europa und Südamerika das Portfolio von The Leading Hotels of the World: das Borgo Egnazia Hotel & Villas in Savelletri di Fasano bei Brindisi, das Shanti Maurice auf Mauritius, Hullett House in Hongkong, Taj Falaknuma Palace in Hyderabad, Chikusenso Mt. Zao Onsen Resort & Spa im Nordosten Japans sowie das das Hotel Fasano ‚Las Piedras’ in Punta del Este, Uruguay.

Das Borgo Egnazia Hotel & Villas liegt in Savelletri di Fasano im Südosten Italiens, zwischen Bari und Brindisi. Das Hauptgebäude mit 63 Zimmern und Suiten wird von einem kleinen Hoteldorf aus 28 Villen mit jeweils drei Schlafzimmern und Privatpool ergänzt. Die Gebäude im traditionellen apulischen Stil fügen sich perfekt in die bukolische Landschaft mit ihren jahrhundertealten Olivenhainen und Obstplantagen ein. Das Hotel bietet drei Restaurants, vier Swimmingpools, drei Tennisplätze, einen 18-Loch-Championship Golfplatz, ein großzügiges Fitness Center und Spa sowie acht Konferenzräume.

Das Shanti Maurice in der Nähe der kleinen Ortschaft St. Felix auf Mauritius ist ein Resort mit 61 Suiten und 17 Villen, eingebettet in 26 Hektar tropische Gärten. Das Hotel liegt an einer feinsandigen Bucht an der nahezu unberührten Südküste der Insel mit dem türkisfarbenen Indischen Ozean auf der einen und dem frischen Grün der Zuckerrohrfelder auf der anderen Seite. Die vier Restaurants Stars, Fish and Rhum Shack, Pebbles und Red Ginger Lounge & Bar bieten eine indische, afrikanische oder kreolische Küche. Vielfältige Wassersportmöglichkeiten, der Nira Spa, ein Outdoor Pool, Tennis und ein Kids Club runden das Angebot ab.

Im Tsim Sha Tsui Bezirk von Kowloon, Hongkong, gegenüber des Kulturzentrums und nur einen kurzen Fußmarsch vom Star Ferry Terminal entfernt, liegt Hullett House.
Das Hotel im ehemaligen Hauptquartier der Wasserschutzpolizei ist nach dem Botaniker Richmond William Hullett benannt, der zahlreiche Orchideen-Arten entdeckt hat. Das intime Designerhotel offeriert seinen Gästen zehn Suiten mit Butler-Service, fünf Restaurants und eine Boutique. In den beiden Konferenzräumen können Meetings mit bis zu 30 Personen stattfinden.

Von einem Hochplateau des Deccan Gebirges blickt der Taj Falaknuma Palace, ein Meisterwerk italienischer Baukunst und Tudor-Architektur, auf die 400 Jahre alte indische Metropole Hyderabad hinab. Das original Taj Palast Hotel ist ein wichtiges Kulturgut Indiens. Von den 220 Räumen des Palastes wurden 60 zu Hotelzimmern und Suiten umgestaltet. Im Park befinden sich ein großer Pool sowie das Jiva Grande Spa, die exklusive Spa Marke von Taj Hotels. Die Restaurants Adaa und Celeste bieten feine indische Küche beziehungsweise italienische und mediterrane Speisen. Die tägliche Tee-Zeremonie genießen die Gäste im historischen Jade Room.

Das Chikusenso Mt. Zao Onsen Resort & Spa schmiegt sich an den Fuß des Mount Zao in einer der schönsten Landschaften im Nordosten Honshus. Alle 21 Zimmer und Suiten verfügen über einen Innen- oder Außen-Onsen, ein Bad, das von einer natürlichen heißen Quelle gespeist wird. Das Restaurant Kamajin bietet ein authentisches, leichtes Menü mit ausgewählten Zutaten aus der Region.
Zu den weiteren Highlights des Hotels zählen der mehrfach ausgezeichnete Spa Botanica und Seven Eden Wellness Gym sowie die Bibliothek mit einer umfangreichen Sammlung von Büchern über japanische Geschichte, Kultur, Architektur und Lebensart.

Zehn Minuten Fahrt von den Stränden und dem Nachtleben von La Barra und Jose Ignacio in Uruguay entfernt, fügen sich die 32 Bungalows des Hotel Fasano ‚Las Piedras’ Punta del Este harmonisch zwischen grüne Ebenen und den Fluss Maldonado. Lange vor allem ein Ziel für anspruchsvolle Gäste aus Südamerika, wird die Region mit dem berühmten Hamptons in New York verglichen. Von der Terrasse des Restaurants aus können die Gäste einen fantastischen Blick auf das mehr als 400 Hektar große Anwesen bis hin zum Strand in der Ferne genießen.
Zu den Freizeitaktivitäten zählen zwei Tennisplätze, das Fasano Spa by Renata de Abreu, ein Fitness Center und einen Indoor-Pool. 2012 eröffnet ein Neun-Loch-Golfplatz von Arnold Palmer.

Über The Leading Hotels of the World, Ltd.:
The Leading Hotels of the World, Ltd. ist die renommierte Allianz der weltweiten Luxushotellerie, unter deren Dach sich rund 430 der exquisitesten Hotels, Resorts und Spas der Welt versammeln. Ihr Auftrag ist die Vertretung und Förderung einer exklusiven Gruppe unabhängiger Hotels, die von imposanten Palästen über Luxus-Zeltdörfer und abgeschiedene Resorts bis hin zu intimen Stadthotels alle Facetten der Hotellerie abdecken.
Die Allianz wurde 1928 von einer Gruppe einflussreicher und zukunftsorientierter europäischer Hoteliers gegründet und umfasste zunächst 38 Mitgliedshotels. Seit über 80 Jahren baut das Unternehmen auf die Erkenntnis, dass die Stärke eines jeden Hotels in seiner Einzigartigkeit, Innovationskraft und der Verbundenheit zu seiner Region liegt.
Treue Kunden wissen, dass sie einen hohen Qualitätsstandard erwarten können, ohne auf authentische, faszinierende Reiseerlebnis verzichten zu müssen. Um sich für die Aufnahme zu qualifizieren, muss ein Hotel strikte Qualitätsstandards einhalten und die hohe Kunst der feinen Hotellerie beherrschen. In den Leading Hotels vereint sich Individualität mit höchster Qualität auf internationalem Fünf-Sterne-Niveau.

S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants 2010

Hier die Plätze 51 bis 100 der besten Restaurants der Welt – S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants

51 Maison Pic France

52 Jean Georges USA

53 LAtelier de Joel Robuchon Hong Kong

54 Wasabi India

55 Robuchon A Galera Macau

56 Bras France

57 De Karmeliet Belgium

58 Marcus Wareing at The Berkeley UK

59 Lung King Heen Hong Kong

60 Rouge Canada

61 Etxebarri Spain

62 Tantris Germany

63 Akelarre Spain

64 Gastehaus Erfort Germany

65 Bo Innovation Hong Kong

66 Zuma London

67 Marque – Winner of Breakthrough Award 2010 Australia

68 Ruscalleda Sant Pau Spain

69 Chez Panisse USA

70 Quique Dacosta Spain

71 Ristorante Cracco Italy

72 Pujol Mexico

73 Attica Australia

74 Rust En Vrede South Africa

75 Varvari Russia

76 La Grenouillere France

77 Langdon Hall Canada

78 Les Amis Singapore

79 Can Fabes Spain

80 La Gazzetta France

81 Plavi Podrum Croatia

82 The River Cafe UK

83 Mirazur France

84 Gunthers Singapore

85 Doce Uvas Russia

86 Manresa USA

87 Enoteca Pinchiorri Italy

88 Quintessence Japan

89 Restavracija JB Slovenia

90 Amber Hong Kong

91 Masa USA

92 Le Gavroche UK

93 Cafe Pushkin Russia

94 Semifreddo Russia

95 Alain Ducasee at The Dorchester UK

96 Cepage by Les Amis Hong Kong

97 La Pergola Italy

98 Le Louis XV France

99 Le Pre Catela Paris

100 Amador Germany

Lesen Sie unseren Artikel zu den besten Restaurants der Welt 2010:
www.gourmet-report.de/artikel/335215/Rene-Redzepi-ist-der-beste-Koch-der-Welt/

Und hier finden Sie die Plätze 1 bis 50 der S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants: www.gourmet-report.de/artikel/335216/Die-besten-Restaurants-der-Welt-2010/