Wolfgang Becker öffnet seine Küche

Wolfgang Beckers alljährliche Küchenparty findet in diesem Jahr zum siebten Mal in Folge statt, deshalb stellt der Zwei-Sterne-Koch die Veranstaltung gleich unter das Motto „sieben Sterne, sieben Sinne, sieben Sünden“. Außer der Völlerei wird wohl keine Sünde begangen, bekannte Gast-Sterneköche wie Kolja Kleeberg aus dem Berliner Vau*, Johannes King vom Sylter Söl‘ring Hof**, Nico Burkhardt aus dem Stuttgarter Olivo* und Erik Scheffler aus dem Gut Lärchenhof** in Pulheim sorgen aber dafür, dass an den unterschiedlichen Kochstationen viel geboten wird. Auch TV-Koch Damien Klein aus dem Luxemburger Ivi wird an diesem Abend zu Gast sein. Ihn unterstützt RTL-Luxemburg-Moderatorin Tanja de Jager mit den passenden Weinen. „Meine Kollegen kommen aus allen Teilen Deutschlands und auch aus Luxemburg. Vor allem die Mischung aus etablierten Sterneköchen und der nächsten, vom Michelin ausgezeichneten Generation ist spannend“, sagt Wolfgang Becker. Für eine Extraportion Luxus sorgt Caviar House & Prunier, die ebenfalls mit einer eigenen Station vertreten sein werden.

Weil Wolfgang Becker gelernter Winzer ist, werden neben seinen eigenen Weinen auch die Erzeugnisse befreundeter Gastwinzer ausgeschenkt. Von der Mosel hat das Weingut Nik Weiß St. Urbans-Hof seinen Besuch angekündigt, außerdem sind die Weingüter Sybille Kuntz, Dr. Heger vom Kaiserstuhl und Viniberica mit spanischen Weinen dabei. Für seine Gäste hat Wolfgang Becker wie immer auch eine Überraschung ins Programm eingebaut, die aber bis zum 24. April streng geheim bleibt, und natürlich soll nicht nur gegessen und getrunken, sondern zur Musik von DJ Michael Rausch getanzt und gefeiert werden. „Die Party nach dem Essen ist legendär, alle feiern zusammen und trainieren die vielen Gänge dabei schnell wieder ab“, erklärt der Gastgeber.

Karten für die Küchenparty sind über das Hotel unter +49 (0)651-938080 oder per Mail an info@beckers-trier.de erhältlich. Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 24. April 2016, statt und beginnt um 18 Uhr. Der Preis beträgt 195 Euro pro Person und beinhaltet neben dem Sektempfang alle Speisen und Getränke.

Hilft Vitamin C gegen Erkältungen?

Eine gute Versorgung mit Vitamin C ist wichtig für ein
funktionierendes Immunsystem. Eine unzureichende Zufuhr kann sich u. a. in
einer erhöhten Infektanfälligkeit äußern. Naheliegend also, dass die
Extraportion Vitamin C in der kalten Jahreszeit als Wundermittel gegen
Erkältungen gilt. Es ist jedoch wissenschaftlich nicht bewiesen, dass die
Einnahme von Vitamin-C-Präparaten in hohen Dosen von ≥ 200 mg/Tag
Erkältungen in der Allgemeinbevölkerung vorbeugen oder heilen kann.

Die
DGE empfiehlt keine routinemäßige Einnahme eines Präparats zur
Prophylaxe und Therapie von Erkältungen.

Die empfohlene Zufuhr für Vitamin C ist bei uns leicht über die
Ernährung realisierbar. Nach den Daten der Nationalen Verzehrsstudie II
erreichen oder überschreiten in Deutschland alle Altersgruppen die
empfohlene Zufuhr. Für Erwachsene beträgt diese 110 mg pro Tag für
Männer und 95 mg pro Tag für Frauen. Schwangere und Stillende haben
einen höheren Bedarf – hier beträgt die empfohlene Zufuhr 105 mg bzw.
125 mg pro Tag. Für Raucher liegt die empfohlene Zufuhr pro Tag bei
135 mg für Frauen und bei 155 mg für Männer.

Die besten Vitamin-C-Lieferanten sind Gemüse und Obst und aus ihnen
hergestellte Produkte wie Säfte und Smoothies. Aufgrund ihres hohen
Vitamin-C-Gehalts und der konsumierten Menge sind in der Winterzeit vor
allem Zitrusfrüchte, Paprika, Kohl und Kartoffeln bedeutende
Vitamin-C-Quellen. Für eine optimale Vitamin-C-Zufuhr empfiehlt die DGE
täglich möglichst 5 Portionen Gemüse und Obst zu verzehren – am besten
zu jeder Mahlzeit. Bereits ein Glas Orangensaft und eine Portion gegarter
Brokkoli (150 g) oder eine Portion gegarter Rosenkohl (150 g), eine Kiwi
und ein Apfel liefern 150 mg des Vitamins. Beim Verarbeiten von
Lebensmitteln kann Vitamin C durch Einfluss von Sauerstoff oder hohen
Temperaturen oder aufgrund seiner Wasserlöslichkeit verloren gehen.
Gemüse und Obst sollten daher gründlich, aber nur kurz gewaschen werden
und Gemüse nur kurz gedünstet werden.

Knackiger Sommer-Genuss to go

Ob im Urlaub auf den Kanaren, beim Road-Trip mit der besten Freundin oder am nächstgelegenen Badesee – ein Snack, der unterwegs den Heißhunger in Schach und das Energielevel hoch hält, ist das Must-Have in diesem Sommer.
Dabei scheint es oftmals gar nicht so leicht, den richtigen Snack einzupacken, der sich für unterwegs eignet und auch noch nahrhaft ist und lecker schmeckt. Aber es gibt eine knackige Lösung: Mandeln sind der perfekte Snack für unterwegs, der in jede Handtasche passt und bei Bedarf stets zur Hand ist.

Mandeln sind ein praktischer Snack für jede Tasche: leicht zu transportieren, nahrhaft und extrem lecker (Plus: sie krümeln und schmelzen nicht!). Damit der leckere, gesunde Snack auch stylish aussieht, die tägliche Handvoll Mandeln einfach in ein hübsches Döschen füllen – das ist praktisch und ideal für jedes Urlaubsabenteuer.

Mandeln sorgen für leckeren, lang anhaltenden Knabberspaß und Power – was immer der Tag auch bringen mag. Mandeln sind Gramm für Gramm eine natürliche Eiweiß-Quelle und reich an 11 wichtigen Nährstoffen, darunter Ballaststoffe, Vitamin E und Kalzium.
Und das Beste: Egal ob am Strand, beim Sightseeing-Trip in der Stadt oder beim Dschungel-Treck, Mandeln sind immer und überall der perfekte Begleiter und ein praktischer Genuss.
Kann denn Snacken leichter sein, als ganze, natürliche Mandeln direkt aus dem Tütchen zu knabbern?

Für eine Extraportion Abenteuer einfach mal unterschiedliche Konsistenzen und Kombinationen probieren, die Mandeln backen oder rösten oder Gewürze hinzufügen, wie zum Beispiel Mandeln mit Balsamico backen. Jede Menge inspirierende Snack-Rezepte gibt es unter CaliforniaAlmonds.de

Knackige Fakten:
Während Sie den herrlichen Sommer genießen, reifen in Kalifornien die leckeren Mandeln heran, um ab Mitte August geerntet zu werden. Mehr als 30 der beliebtesten Mandelsorten werden auf kalifornischen Mandelplantagen angebaut – welche wird wohl Ihre liebste Snackmandel in diesem Sommer?
Mehr Informationen über Mandeln sowie Tipps und leckere Snack-Rezepte gibt es unter CaliforniaAlmonds.de

Schlaf nachholen bringt´s

Ein während der Woche entstandenes Schlafdefizit lässt sich am Wochenende ausgleichen

Chronischer Schlafmangel lässt sich offenbar mit einem einzigen, dafür aber längeren Erholungsschlaf ausgleichen – zwar nicht vollständig, aber doch in erheblichem Maße, berichtet das Patientenmagazin „HausArzt“. Eine Extraportion Schlaf am Wochenende könne nach einer Studie amerikanischer Forscher ein über die Woche angesammeltes Schlafdefizit weitgehend wieder aufholen.

Kaiserhof in Ellmau ist Hotel des Jahres 2009

Kaiserhof in Ellmau ist Hotel des Jahres 2009

Der Wilde Kaiser ist die imposante Naturkulisse für dieses wunderschöne Hotel mit der Extraportion Service. Schon beim Empfang bleibt der Alltag draußen und die Erholung beginnt.

Man kann sich gar nicht entscheiden, was beim Kaiserhof***** am besten ist: die fantastische Lage auf einem Sonnenplateau oberhalb von Ellmau mit herrlichem Blick auf den Wilden Kaiser, der individuelle Stil und der persönliche Service im Hause oder die komfortabel in moderner Eleganz eingerichteten Zimmer. Egal, wie die Antwort ausfällt – eins ist es immer im Kaiserhof: wunderschön und die Zeit dort ist Balsam für die Seele. Das liegt auch am exzellenten Wellnessbereich mit Naturbadesee, großem Indoor-Pool, Sauna, Laconium, Aromagrotten und einer Vielzahl von Anwendungen (s. a. Wellness-Special) und nicht zuletzt an den tollen Freizeitmöglichkeiten (u. a. Golf, Wandern, Skilaufen). An die kleinen Gäste wurde mit einem eigenen Spielzimmer und einem Spielplatz gedacht.

So beschreibt der Bertelsmann Verlag das Hotel des Jahres 2009 in Österreich.

Mit dazu kommen gelebte Gastfreundschaft mit Herz und Seele, die vor allem durch die Besitzer Bianca und Günter Lampert, aber auch das gesamte Team vermittelt wird. Nach Auszeichnungen im Gault Millau, Relax Guide oder A la carte – ist man nun besonders stolz auf die Ehrung im großen Hotel- und Restaurant-Guide des Bertelsmann-Verlages.

In der Familienregion Wilder Kaiser ist man besonders stolz auf solch ein Paradeunternehmen und freut sich gemeinsam mit der Familie Lampert über den Titel Hotel des Jahres 2009.

http://www.wilderkaiser.info

LEAS KochLUST

HR, Montag, 29.09. um 16:30 Uhr

Kochen lernen mit Lea Linster

Thema: Heute: Sautierte Entenleber mit karamellisierten Pflaumen und Feigen

Lea Linster stellt diesmal Rezepte für die leichte Küche vor. Im ersten Gang bereitet sie sautierte Entenleber zu. Erfrischend und süß wird diese Vorspeise durch die karamelisierten Früchte. Leas herrlich knackiger Gemüsesalat stärkt die Abwehrkräfte mit einer Extraportion Vitaminen.

Mario Lohninger – Kochen mit Freunden

Das ‚Silk Bed Restaurant‘ in Frankfurt ist ein anerkannter Gourmet-Tempel. Der Gast liegt beim Essen und genießt unglaubliche Köstlichkeiten.

Küchenchef Mario Lohninger führt heute Kochschüler in seine ungewöhnliche Küche ein. Der Kochkurs ist natürlich ausgebucht. In dem Frankfurter ‚In‘-Lokal kocht Mario aber auch gerne mit Spitzenköchen aus dem In- und Ausland.

HR, Samstag, 26.08., 17:30 – 18:00 Uhr