Nach Kopenhagen und Oslo mit DFDS und Scandlines

Kurz mal weg nach Kopenhagen und Oslo: Minicruise von DFDS und Scandlines

DFDS Seaways und Scandlines haben für Paketreiseveranstalter ein Fährreisepaket nach Kopenhagen und Oslo im Programm / Zwei skandinavische Hauptstädte auf einen Streich

Die Reedereien DFDS Seaways und Scandlines bieten exklusiv für Paketreiseveranstalter eine Minicruise nach Kopenhagen und Oslo an.
Das Fährpaket umfasst die Überfahrt mit dem Bus auf der Strecke Puttgarden-Rødby-Puttgarden oder alternativ Rostock-Gedser-Rostock mit Scandlines sowie die Buspassage Kopenhagen-Oslo-Kopenhagen mit DFDS Seaways. Die Fährfahrt mit DFDS Seaways beinhaltet die Unterbringung in der Kabine sowie 2x Frühstücks- und 2x Dinnerbuffet.
Ab 20 Personen werden Busfahrer und Reiseleiter kostenfrei in Einzelkabinen untergebracht. Das Angebot ist gültig vom 01.07.2009 – 31.12.2010. Buchungs- und Preisanfragen für Paketreiseveranstalter bei DFDS Seaways per E-Mail unter post@dfdsseaways.de oder telefonisch unter 040-38903172.

Mit der Minicruise von DFDS Seaways und Scandlines erleben Reisende gleich zwei skandinavische Hauptstädte auf einmal. Nachmittags um 17:00 Uhr legen die Fähren von DFDS Seaways im dänischen Kopenhagen ab. Wer für die Anreise eine frühe Überfahrt mit Scandlines nach Dänemark wählt, hat also die Möglichkeit, die quirlige Metropole ausgiebig zu erkunden – sei es mit dem Bus oder individuell. Es locken Highlights wie die kleine Meerjungfrau, die Flaniermeile „Strøget“, das Tivoli, Schloss Amalienborg, die neue Oper oder auch der alternative Stadtteil Christiania. Über Nacht geht es dann im Anschluss bequem nach Oslo. Ankunft in der norwegischen Hauptstadt ist um 09:30 Uhr. Bis zur Rückreise um 17:00 Uhr bleibt viel Zeit für Stadtrundfahrten, Shopping und Sightseeing. Highlights einer Oslo-Tour sind beispielsweise der Vigeland-Skulpturenpark, die Festung Akershus, die Skisprunganlage Holmenkollen, das Edvard Munch Museum und die neue Oper.