Sophie Bollmann übernimmt die Serviceleitung im Berliner VOLT

Bollmann ist den Berliner Feinschmeckern noch bestens als Restaurantleiterin aus dem „Markus Semmler Das Restaurant“ bekannt.

Christopher Jäger, Küchenchef (links), Sophie Bollmann und Matthias Gleiß

Am 07. Oktober 2020 öffnet das Restaurant VOLT am Paul-Lincke-Ufer 21 in Berlin-Kreuzberg zum 10-jährigen Bestehen wieder seine Türen.

Als charmante Gastgeberin vervollständigt Sophie Bollmann das kulinarische Team um Küchenchef Christopher Jäger im Service.

 „Ich freue mich ganz besonders auf diese reizvolle Aufgabe, in wunderbarer Umgebung die Gäste im VOLT verwöhnen zu dürfen, eine Leidenschaft, die mich seit Kindheit prägt“, sagt Sophie Bollmann.

Bollmann ist den Berliner Feinschmeckern noch bestens als Restaurantleiterin aus dem „Markus Semmler Das Restaurant“ bekannt.

Erfahrung sammelte sie zu Beginn ihrer Karriere im Mulberry Restaurant in Horley/London und später auf hoher See, u.a. auf einem Expeditionsschiff der Hapag Lloyd.

„Sophie ist ein echter Zugewinn im VOLT und bereichert uns mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen und ihrer ganz besonders charmanten Servicenote“, so Matthias Gleiß, Inhaber des Restaurants und bisheriger Küchenchef.

Das VOLT verfügt nach wie vor über 80 Sitzplätze, einen Private-Dining-Room und eine wunderschöne Terrasse zum Landwehrkanal am Paul-Lincke-Ufer.

Restaurant VOLT
Paul-Lincke-Ufer 21
10999 Berlin
Donnerstag bis Sonntag von 18.00-23.00 Uhr 

www.restaurant-volt.de

Print Friendly, PDF & Email

Zusammenfassung

Sophie Bollmann übernimmt die Serviceleitung im Berliner VOLT: Bollmann ist den Berliner Feinschmeckern noch bestens als Restaurantleiterin aus dem „Markus Semmler Restaurant“ bekannt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.