Spitzengastronomen sind Kulturschaffende – DEHOGA Berlin flagship

Spitzengastronomen sind Kulturschaffende, die ähnliche gesellschaftliche Leistungen erbringen wie Theater und Musikhäuser. Berliner Politik erkennt die Spitzenleistungen der Gastronomie an! Auszeichnung der „DEHOGA Berlin flagship“ Mitglieder

Bernhard Moser ist der Initiator und Festspiel-Leiter

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat am 7. November 2019 einige der besten Köche der Berliner Spitzengastronomie im Roten Rathaus empfangen. Zusammen mit Christian Andresen, Präsident des DEHOGA Berlin, Thomas Lengfelder, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Berlin und Bernhard Moser, Impulsgeber und Gründer der DEHOGA Berlin flagship Gruppe, hat er den teilnehmenden Gastronomen zur Aufnahme die Plakette übergeben, die sie als Mitglied der fine-dining Gruppe DEHOGA Berlin flagship auszeichnet.

Mit dabei waren:

Sabine Panzer und Andreas Rehberger, Cinco by Paco Pérez

Heinz Gindullis und Stephan Hentschel, Cookies Cream

Jonathan Kartenberg und Tim Tannenberger, eins44

Sonja Frühsammer, Frühsammers Restaurant

Tainara Aguado und Hendrik Otto, Lorenz Adlon Esszimmer

Michael Schäfer, Nobelhart & Schmutzig

Iris Baugatz, Restaurant am Steinplatz

Florian Glauert, Restaurant DUKE

Michael Kempf, Restaurant FACIL

Björn Swanson, Restaurant GOLVET

Sebastian Frank und Jeannine Kessler, Restaurant Horváth

Julian Foof, Restaurant Le Faubourg

Marie-Anne Raue, Restaurant Tim Raue

Marco Müller und Anja Schmitt, Rutz Weinbar

Ralph Alsdorf und Alexander Koppe, Skykitchen

Maximilian Strohe, Tulus Lotrek

DEHOGA Berlin flagship-Gastronomen
07.11.2019 Berlin: Erstmals hat der Regierende Bürgermeister von Berlin ein „flagship“ Certificat verliehen an führende Köche in Berliner Flagship-Restaurants.

Informationen zur Fachgruppe „DEHOGA Berlin flagship“

DEHOGA Berlin flagship vertritt die Interessen der Spitzengastronomen gegenüber Politik und Behörden. Es wird durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit mitgewirkt, ein positives Bild der Spitzengastronomen in der Öffentlichkeit zu zeichnen und die Wahrnehmung dieser Art der Gastronomie zu verändern:

– Spitzengastronomen sind Kulturschaffende, die ähnliche gesellschaftliche Leistungen erbringen wie Theater und Musikhäuser.

– Spitzengastronomen zeigen eine besondere Wertschätzung für regionale und landwirtschaftliche Produkte.

– Diese Gastronomen haben als Ausbilder einen besonderen Stellenwert, weil sie gastronomisches Handwerk in besonders anspruchsvoller Weise pflegen und so das Handwerk erhalten und weiterentwickeln. 

– DEHOGA Berlin flagship-Gastronomen sind ein touristisches Highlight – kein Konzept zum Thema Qualitätstourismus kommt ohne diese Anziehungspunkte aus. 

– Das „deutsche Küchenwunder“ muss Teil der deutschen Identität werden und ein ähnliches Ansehen bekommen wie in Frankreich. Die Politik hat hier die besondere Aufgabe durch öffentliche Präsenz in diesen Restaurants, den berechtigten Stolz auf diese kulinarische Kulturleistung zu zeigen.

Zugangsvoraussetzungen

Um ein DEHOGA Berlin flagship-Gastronom zu sein, muss man folgende Voraussetzungen erfüllen:

–       Mindestens 1 Stern im Guide Michelin und/oder

–       15 Punkte im Gault&Millau und/oder

–       3 F im Feinschmecker

–       Mitgliedschaft im DEHOGA Berlin

Die Initiative von Bernhard Moser ist fantastisch für die Branche. Endlich gibt es eine vernünftige Branchenvertretung und auch gleich Anerkennung durch die Politik.

Print Friendly, PDF & Email

Summary

Spitzengastronomen sind Kulturschaffende, die ähnliche gesellschaftliche Leistungen erbringen wie Theater und Musikhäuser. Auszeichnung der „DEHOGA Berlin flagship“ Mitglieder

Sending
User Review
0 (0 votes)

2 Antworten auf „Spitzengastronomen sind Kulturschaffende – DEHOGA Berlin flagship“

  1. Kleine Erläuterung: „Kulturschaffende“ ist ein Begriff aus der DDR, geprägt in stalinistischen Zeiten, um die Verbundenheit mit Partei- und Staatsführung zu symbolisieren. Spricht Bände, dass dieser Begriff genauso wie der DDR-Begriff „Aktivist“ aus der Mottenkiste geholt wurde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.