Kulinarischer Stern am Winterhimmel

Julien Royer zu Gast im Suvretta House St. Moritz.

Zum St. Moritz Gourmet Festival vom 12. bis 20. Januar 2018, finden Genießer einmal wieder alles für ihr Glück auf dem Gipfel der Welt. Im Suvretta House entführt Julien Royer aus dem mit zwei Michelin-Sternen gekrönten Restaurant „Odette“ in Singapur die Gäste in neuartige kulinarische Gefilde.

Als ob die talentierten Köche der zum Suvretta House gehörigen Restaurants Feinschmecker nicht schon allein in den siebten Himmel befördern könnten: Wer weitere kulinarische Höhenflüge und Abwechslung erleben möchte, bucht einen Aufenthalt während des St. Moritz Gourmet Festivals. Das Event, mittlerweile ein Fixstern am Gastro-Firmament, feiert sein 25-jähriges Bestehen, und rückt dabei sowohl hochkarätige Gastköche aus aller Welt als auch die Spitzenköche der Partnerhotels aus der Umgebung ins Rampenlicht.

Im Suvretta House gastiert der Franzose Julien Royer aus dem Restaurant „Odette“ in der National Gallery Singapore. Sein Name steht für eine „Essential Cuisine“, ehrlich und raffiniert in ihrer Einfachheit. Nur die besten Produkte aus der ganzen Welt verarbeitet Royer in seinen Gerichten, denen er seine unverkennbare, beständig zurückhaltende Note einhaucht. Innerhalb von nur neun Monaten wurde das nach seiner Großmutter „Odette“ benannte Restaurant mit zwei Michelin-Sternen belohnt.


2017 führte es ihn zudem auf Platz 9 der begehrten Liste „Asia’s 50 Best Restaurants“ – der beste Neueinstieg der Geschichte in diesem Ranking.

Während des St. Moritz Gourmetfestivals wird Royer vom Team des Küchenchefs im Suvretta House, Fabrizio Zanetti unterstützt, dessen Laufbahn und Kochstil ebenfalls von den Sterneküchen dieser Welt geprägt ist. Zanetti hebt die alpine, lokale Küche, die seine Verwurzelung mit dem Engadin und der Südostschweiz reflektiert, in neue Höhen.

Buchung und mehr Information unter suvrettahouse.ch/event/st-moritz-gourmet-festival-2018-im-suvretta-house und http://stmoritz-gourmetfestival.ch

Über Suvretta House St. Moritz
Das stilvolle Grandhotel Suvretta House wurde 1911 vom Schweizer Hotelpionier Anton Bon erbaut und ist bis zum heutigen Tag im Besitz der Familie Candrian-Bon. Es befindet sich an einzigartiger und ruhiger Lage, am legendären Suvretta-Hang von St. Moritz. Mit seinen 181 Zimmern, Junior Suiten und Suiten sowie einem 1’700m² grossen Wellness- und Spa-Bereich inklusive 25-Meter-Schwimmbecken ist das Suvretta House eine Oase der Erholung und Entspannung. Das elegante Grand Restaurant, die gemütliche Suvretta Stube sowie zwei Bars, die Club Halle und die legendäre Hotelhalle sorgen für kulinarische Abwechslung. Zusätzlich gehören auch das nahegelegene Gourmet Restaurant Chasellas sowie das Bergrestaurant Trutz zum Suvretta House. Geführt wird das traditionsreiche Haus vom Hotelier-Ehepaar Esther und Peter Egli.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen