Morgen: Kulinarische Radtour durch den Naturpark Märkische Schweiz

Zu einer kulinarischen Radtour lädt die Naturparkverwaltung Märkische Schweiz am Samstag, den 27. September 2014 ein. Auf ca. 50 km werden neben der schönen und abwechslungsreichen Landschaft des Naturparks sechs Betriebe vorgestellt, die Kostproben ihrer hochwertigen Produkte anbieten.

Startpunkt ist um 10 Uhr nach Ankunft der S-Bahn am Bahnhof Strausberg-Nord. Der teilweise naturbelassene Weg berührt eine Vielzahl der unterschiedlichsten landschaftlichen „Highlights“ der Märkischen Schweiz: die reich strukturierte Feldflur mit Obstbäumen und Hecken, den Stobber als naturnahes, mäandrierendes Tieflandflüsschen und die naturnahen Wälder in den Kehlen und auf den Hügeln der Region. Es besteht auch die Möglichkeit das „Schweizer Haus“, das Infozentrum der Naturparkverwaltung, zu besuchen.

Für die Verpflegung öffnen unterwegs sechs Betriebe ihre Pforten und bieten Einblick und Kostproben ihrer Angebote. Dies ist zu Beginn die Drachenbrotbäckerei in Klosterdorf. Zweite Station ist der Zachariashof in Ihlow mit Kräuterhäppchen und Gartenbesichtigung. Die dritte Station ist der Biohof in Ihlow. Hier ist je nach Wunsch ein größeres oder kleineres Mittagessen aus eigenen Hofprodukten möglich. Als nächstes wird der Bioladen und Cafe „Buckower Köstlichkeiten“ und die Kelterei Bergschäferei aufgesucht. Zum Abschluss steht noch die Bio-Imkerei Lahres in Garzau auf dem Programm, bevor es nach Strausberg zurück geht. Hier kann wieder die S-Bahn erreicht werden.

Eine Abkürzung zum öffentlichen Personennahverkehr ist vorher bereits in Rehfelde möglich. Ein robustes Fahrrad ist für die Wegstrecke von Vorteil, da nicht immer ausgebaute Radwege genutzt werden können. Für die „Kostproben“ der regionalen Küche werden vor Ort Unkostenbeiträge erhoben.

Termin: Radtour am 27.09.2014
Zeit: 10.00 – ca.18. 00 Uhr
Treffpunkt: S-Bahnhof Strausberg Nord
15344 Strausberg

Weitere Informationen bei der Naturparkverwaltung unter Tel.: 033433/15847.

Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.