Mein Leibgericht

3SAT, Samstag, 11.10. um 14:40 Uhr

Mein Leibgericht
Bewegende, spannende und lustige Geschichten

Ob Heringssalat mit Pellkartoffeln oder Gemüse im Wok: Was und wie etwas gekocht wird, einfach und bodenständig oder raffiniert und extravagant, alle Gerichte haben eines gemeinsam: Zu einem bestimmten Zeitpunkt waren sie für jemanden so köstlich, dass sie zum Leibgericht avancierten. – Der Film erzählt acht bewegende, spannende und lustige Geschichten über ganz persönliche Leibgerichte.

Ob Heringssalat mit Pellkartoffeln oder Gemüse im Wok: Was und wie etwas gekocht wird, einfach und bodenständig oder raffiniert und extravagant, alle Gerichte haben eines gemeinsam: Zu einem bestimmten Zeitpunkt waren sie für jemanden so köstlich, dass sie zum Leibgericht avancierten. Der Film “Mein Leibgericht” von Uta König erzählt bewegende, spannende und lustige Geschichten über ganz persönliche Leibgerichte – und damit über Wendepunkte im Leben, überstandene Not, Erinnerungen an Kindheit, Liebe, Glück und Geborgenheit. Im Mittelpunkt stehen acht Menschen im Alter von 19 bis 88 Jahren, darunter die Schauspielerin Angelika Thomas vom Hamburger Thalia Theater. Sie erzählen, was ihr Lieblingsessen mit ihrem Leben zu tun hat und bereiten ihr Leibgericht in der eigenen Küche zu.

Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.