Kochmessertest

Die Spitze wird immer noch von asiatischen Messern dominiert. Um ein Messer der Spitzenklasse zu besitzen, muss der Koch mindestens 120 € (CHROMA type301) anlegen. Wobei ein hoher Preis nicht unbedingt besondere Güte bedeutet, wie die Messer von KAI Shun oder Robert Herder beweisen weiterlesen ...

Restaurantkritik NoName, Berlin

Das ist schon ein wunderliches Restaurant. Es will keinen Namen haben und hat laut Eigenwerbung keine Grenzen (no boundaries, no Limits). Es ist mitten in der übelsten Touri-Ecke, in der Oranienburger Str, die jeder Berliner eigentlich meidet, weil eben nur Touristen dort sind. Im NoName sitzen aber die Berliner. Es ist Coronazeit und der Laden ist bis auf den letzten Tisch gefüllt. weiterlesen ...

Vom Burgund ans Mittelmeer: Französische Spezialitäten in der Ganymed Brasserie

Ganymed Brasserie
Die Ganymed Brasserie könnte sich problemlos auf der La Croisette in Cannes behaupten und auch in Paris wäre dieses typische Lokal bestens besucht. Zum Glück liegt das charmante Restaurant aber direkt an der Spree: So kann man am Schiffbauerdamm in französischem Ambiente Klassiker wie Bœuf Bourguignon, Coq au vin und Steak Frites genießen, aber vor allem auch mit einer edlen Krustentier-Etagère oder Austern „Fine de Claire“ Erinnerungen an den letzten Mittelmeerurlaub aufleben lassen. weiterlesen ...

Urlaub im Irma La Douce – das Restaurant holt die Côte d’Azur in die Potsdamer Straße

Auch wenn viele Berliner in diesem Jahr von einer Reise in die Ferne nur träumen, müssen Gäste im Irma La Douce nicht auf die Vorzüge Südfrankreichs verzichten. In dem noch jungen Restaurant in der Potsdamer Straße, wo ganzjährig die moderne französische Genusswelt gefeiert wird, gibt es von Sonntag bis Dienstag nun ein besonderes Special: die Küche Südfrankreichs in Berlin. Mit Champagner und Rosé aus großen Flaschen steuert Sommelier Sascha Hammer erfrischendes St. Tropez-Feeling weiterlesen ...

Interview mit Frank Kayser

Inmitten der sanft geschwungenen Hügeln der Südpfalz, in Kapellen-Drusweiler, liegt das Weingut JEAN RAPP. Der Gutshof aus dem Jahr 1782 ist nunmehr die Heimat von Frank Kayser, den wir 2018 im Weingut Hirth in Obersulm-Willsbach kennengelernt haben. Frank Kayser und seine Ehefrau Sina haben es sich zur Aufgabe gemacht, das traditionelle Weingut in die Zukunft zu führen. Frank Kayser hat sich zu meiner großen Freude darauf eingelassen ein schriftliches Interview zu geben, nachdem die Coronakrise weiterlesen ...

Benjamin Biedlingmaier auf Kurzarbeit

Dresden: Sternerestaurant Caroussel öffnet in diesem Jahr an nur drei Abenden: Das bis zum Jahresende geschlossene Dresdner Sternerestaurant Caroussel im Relais & Châteaux-Hotel Bülow Palais fährt seinen Betrieb für drei exklusive Abende hoch. Wer als Gast dabei sein will, braucht etwas Glück. weiterlesen ...

Markus Volz bei der Traube Group

Die Hoteliersfamilie Finkbeiner bündelt die Recruiting Aktivitäten ihrer vier Dependancen in einem neuen Onlineauftritt. Fortan finden interessierte Bewerber auf der Website der „Traube Group“ vielfältige Ein- und Aufstiegschancen sowie aktuelle Stellenangebote aus dem gesamten Portfolio des inhabergeführten Traditionsunternehmens. Am Stammsitz in Baiersbronn ist indes Markus Volz neuer Personaldirektor der Traube Tonbach. weiterlesen ...