Keine Umbuchungsgebühr bei Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Eurowings

Sämtliche Tarife bis Ende Februar gebührenfrei umbuchbar. Weiterhin keine Umbuchungsgebühr bei Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Eurowings. ABER: Eine mögliche Differenz wird durch Nachzahlung ausgeglichen. 

Flugzeug Lufthansa

Seit Ende August sind sämtliche Tarife von Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Eurowings beliebig oft gebührenfrei umbuchbar. Ursprünglich galt dieses Tarifangebot für (Um-)Buchungen bis zum Ende des Jahres. Nun wird das Angebot an den Kunden verlängert: Sämtliche Tarife der Airlines sind nun bei einer Ticketausstellung bis zum 28. Februar 2021 beliebig oft gebührenfrei umbuchbar, wenn die Umbuchung ebenfalls bis dahin erfolgt. Danach ist noch eine weitere gebührenfreie Umbuchung möglich.

Bereits im Frühjahr hatten die Lufthansa Group Airlines ihren Kunden eine gebührenfreie Umbuchung ermöglicht. Die Abschaffung der Umbuchungsgebühr gilt weltweit sowohl bei Kurz-, Mittel- als auch bei Langstrecken für alle Neubuchungen in allen Tarifen. So kommen die Airlines der Lufthansa Group ihren Kunden im Sinne einer flexiblen Reisegestaltung noch stärker entgegen. Mehrkosten können für den Kunden allerdings dann entstehen, wenn beispielsweise bei einer Umbuchung auf ein anderes Datum oder zu einem anderen Reiseziel die ursprüngliche Buchungsklasse nicht mehr verfügbar ist. Eine mögliche Differenz wird durch Nachzahlung ausgeglichen. 

www.lh.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =

*