Die neue Business Class von British Airways in der 777

Ich ärgerte mich, als ich eine email von BA bekam und sie mir mitteilten, das sich meine Sitzplätze geändert haben. Wie ungeschickt von BA. Die hätten mir eine email schicken sollen mit „CONGRATULATION, you can try the New Business Class!“ 

BritishAirways Neue Business Class.jpg

Ich bin sehr oft mit der 777 von BA geflogen. Die hatte Vor– und viele Nachteile. Vorteil waren die Mittelsitze. Ideal für Paare oder mit kleinen Kindern. Wie eine kleine Suite. Die Fensterplätze waren auch okay. Es gab viel und großen Stauraum. Aber die Sitze am Gang waren schlimm. Offen – ohne Privacy – und die von den guten Sitzen kletterten immer über einen. Das Produkt war nicht mehr Konkurrenzfähig.

Die neue Business Class dagegen ist Klasse. Die Sitzanordnung ist Reverse Heringbone und es gibt nur noch Gangplätze. Die Liegefläche ist deutlich länger als vorher. Es gibt mehr Ablagemöglichkeit als bei der Konkurrenz, aber weniger als vorher. Unpraktisch ist der neue SchulterGurt, der sehr einengt. Auch ist der Sitz in Landeposition unbequem. Man fällt fast nach vorne.
Da die Mittelsitze jetzt getrennt sind, können Paare nicht mehr eng zusammenfliegen.
Man hat jetzt eigene Suiten, die sogar eine Schiebetür haben. Die Mittelsitze haben ein kleines Schiebefenster, das man aufmachen kann, um sich zu sehen. Man hätte die kleinen „Burgen“ etwas höher machen können, um noch mehr privacy zu haben. Aber das wollte man wohl nicht. Insgesamt eine große Verbesserung. Die Business Class hat jetzt acht Sitze weniger, der Gast mehr Platz. Der Abstand zur First Class wird geringer.

Trennwand British Airways neue Business Klasse

Mittlerweile scheint das Catering bei BA auch essbar zu sein. Wir waren verwundert, dass es teilweise Fine Dining Quality hatte, wie z.B. die Rinderbäckchen. Ich hatte den Fish Pie. Für den muss man wohl Engländer sein, um ihn zu beurteilen. Auch die Luftbrötchen waren nicht meine. Und Blumenkohlcreme ist auch nicht mein Favorite. Objektiv gesehen alles okay.

Lunch Fish Pie, Do&Co für British Airways
Snack kurz vor der Landung. British Airways catering.jpg

Die neue 777 Business Class ist gut. Damit steht British Airways hervorragend im Wettbewerb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × zwei =

*