Washington State – Mount Baker Ski Area

Im nördlichen Kaskadengebirge liegt die „Mount Baker Ski Area“ direkt auf dem gleichnamigen Mount Baker. Der Vulkan ist 3.280 Meter hoch und besitzt eines der größten, zusammenhängenden Gletschersysteme des Kaskadengebirges (Gletscherfläche insgesamt 62 Quadratkilometer).

Im Winter 1998/99 ist hier mit fast 29 Meter die größte Schneemenge gefallen, die je in den USA gemessen wurde. Das Skigebiet am Mount Baker ist ein Geheimtipp und bietet vor allem geübten Ski- und Snowboardfahrern ideale Wintersportbedingungen. Die Pisten beginnen auf etwa 1.100 Metern Höhe, umgeben von einer nahezu unberührten Berglandschaft. In der „Mount Baker Ski Area“ gibt es Abfahrten mit allen Schwierigkeitsgraden. Für Einsteiger eignen sich die präparierten Ziehwege, die leicht zu befahren sind. Besonders erfahrene Wintersportler können auf dem Mount Baker richtig austoben: 45 Prozent der Hänge eignen sich für Wintersportler mit fortgeschrittenem Niveau; ganze 31 Prozent der Pisten sind als Profi-Abfahrten markiert. Zudem gibt es zahlreiche Tiefschnee-Hänge, auf die sich ausschließlich Könner wagen sollten.

Die Saison 2006/2007 beginnt in der „Mount Baker Ski Area“- abhängig von den Wetterverhältnissen – ab Mitte November und endet Ende April 2007. Alle Pisten und Lifte sind täglich von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr geöffnet. Da das Skigebiet im North Cascades Nationalpark liegt, gibt es direkt an den Liftaufgängen keine Übernachtungsmöglichkeiten. Zahlreiche Hotels und Gästehäuser finden Reisende ca. 35 Kilometer talabwärts. Ein Tagesskipass für Erwachsene kostet am Wochenende und während der Ferien ab 39 US-Dollar. Unter der Woche und außerhalb der Ferienzeit zahlt man für das Tagesticket ab 32 US-Dollar. Verfügbar sind auch etwas günstigere Halbtagstickets.

Interessenten können im Internet unter www.mtbaker.us weitere Informationen abrufen.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.