Salzseminar für Profis und Amateure

Deutsches Gewürzmuseum: Salzseminar für Profis und Amateure mit Ingo Holland

Der Gewürz- und Salzexperte ist Sternekoch, Buchautor und Gewürzhändler. Tafel-, Meer- oder Steinsalze: Eine Unterscheidung der Salzarten steht ebenso auf dem Programm, wie deren Gewinnung und Aufbereitung sowie der Einsatz in der Küche zu Hause und in der Gastronomie. Die Teilnehmer erfahren, wie die unterschiedlichen Salze perfekt eingesetzt und kombiniert werden – und welche Mengen und Zusätze tatsächlich gut und wichtig für eine gesunde Ernährung sind. „Salz ist nicht gleich Salz. Es ist zwar kein Gewürz, aber trotzdem zum Würzen unentbehrlich“, erklärt Sigrid Daum. Die Geschäftsführerin des im Oktober 2015 eröffneten Gewürzmuseum im Kulmbacher Mönchshof will den Besuchern einen sinnesorientierten Zugang zu Themen rund um Gewürze, Speisen und Getränke bieten. „Besonders unsere praxisorientierten Seminare und Mitmachaktionen kommen bei unserem Publikum extrem gut an“, weiß sie aus den Erfahrungen der ersten Monate.

Das Seminar findet am 22. Oktober im museumspädagogischen Zentrum (MUPÄZ) im Kulmbacher Mönchshof statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Alle Informationen zu Anmeldung und Teilnahme sind ab September auf der Homepage zu finden. Eine Anmeldung ist auch telefonisch unter 09221/ 805 14 oder per Mail an stefanie.rau@kulmbacher.de möglich.

www.kulmbacher-moenchshof.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

0 Antworten auf „Salzseminar für Profis und Amateure“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.