Iberia mit besserer Business Klasse auf der Langstrecke

Die Umwandlung der gesamten Iberia-Langstreckenflotte wurde im April abgeschlossen: die Business Plus Klasse bietet den Passagieren jetzt noch mehr Platz, Komfort und Privatsphäre.

In der Business Kabine der A340-Flugzeuge wurde eine komplette Sitzreihe entfernt und damit der pro Passagier verfügbare Platz um über 30 Zentimeter erhöht. Der Sitzabstand beträgt jetzt 188 statt vorher 152cm und der persönliche Raum für jeden Passagier erstreckt sich auf über 2,20m.

Die Umwandlung betrifft die Airbus A-340 Flugzeuge, mit denen alle Routen nach USA, Lateinamerika und Südafrika bedient werden. In der neuen Konfiguration verfügt der A-340/600 über 42 Business Plus Sitze, der A-340/300 über 36.

Wichtigstes Komfortmerkmal der Business Plus Klasse sind die ergonomisch gestalteten Schlafsitze, die neben umfangreichen technischen Möglichkeiten dem Passagier eine waagerechte Schlafposition erlauben. Mit 66cm Sitzbreite ist der Sitz einer der breitesten auf dem Markt. Doppelte Lendenwirbelstütze, persönlicher Touchscreen mit 10,4″ Größe, ein individuelles Telefon und ein persönlicher Notebook-Anschluss sind, neben der festen Außenschale für mehr Privatsphäre, nur einige der vielen Extras.

Zu verschiedenen Zielen in Lateinamerika werden besonders günstige Business Class Sondertarife angeboten, beispielsweise nach Santo Domingo ab 2.702 EUR, Havanna ab 2.745 EUR, Caracas ab 2.764 EUR. Angebotstarife zu allen Iberia-Zielen sind bequem online auf Opodo buchbar.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (5 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.