Kulinarische Schweden-Highlights auf der eat´n STYLE

Mehr als nur Knäckebrot und Fleischbällchen: VisitSweden präsentiert kulinarische Schweden-Highlights auf der eat’n STYLE

Schweden muss sich aus kulinarischer Sicht nicht hinter anderen Ländern verstecken. Das stellt VisitSweden mit seinen Partnern vom 13. bis 15. November 2009 auf der eat´n STYLE in Köln unter Beweis. Im Fokus stehen dabei die westschwedischen Delikatessen rund um Austern, Hummer & Co.

In Schweden hat sich in den vergangenen Jahren viel in Sachen Kulinarik getan: Vorbei sind die Zeiten, in denen die Skandinavier hauptsächlich mit Knäckebrot, Hering und Fleischbällchen in Verbindung gebracht wurden. Denn mittlerweile gibt es im ganzen Land Weltklasserestaurants, die mit unerwarteten Geschmackserlebnissen aufwarten. Schwedische Köche werden international vor allem für die Kreativität gelobt, mit der sie traditionelle schwedische Rohwaren mit den gastronomischen Einflüssen aus aller Welt kombinieren. Zudem sind in den letzten Jahren in mehreren Regionen Schwedens verschiedene kulinarische Projekte und Kooperationen ins Leben gerufen worden, bei denen der Fokus auf qualitativ hochwertigen, lokalen Rohwaren in Kombination mit einer sowohl traditionellen als auch kreativen Küche liegt.

Eine dieser Regionen ist die westschwedische Gegend rund um die Metropole Göteborg, welche in Köln durch die Organisation GöteborgPlus vertreten ist. Hier wird nicht nur ein neues kulinarisches Reisepaket rund um die „großen Fünf“ Hummer, Austern, Garnelen, Muscheln und Krebse präsentiert, sondern auch vier der fünf Sterne-Restaurants der Stadt Göteborg.

Ebenfalls in Köln anwesend sind Repräsentanten des Unternehmens Salinity Food/Hanson & Möhring, Schwedens größter Anbieter in Punkto Speisesalz. Das Unternehmen hat seine drei Marken FALKSALT, FALKSALT GOURMET und minosel im Gepäck, welche das gesamte Spektrum von Speisesalz abdecken. Die FALKSALT GOURMET-Serie beinhaltet beispielsweise hochwertige Meersalzkristalle in Flockenform, die schonend in Salzgärten nach traditionellen Verfahren gezüchtet werden, während minosel entsprechend den Bedürfnissen des Mineralienbedarfs des menschlichen Körpers konzipiert wurde und nur einen geringen Natriumgehalt aufweist.

Über weitere kulinarische Highlights des Reiselands Schweden wird VisitSweden auf der eat´n STYLE in Halle 6.1, Stand A 207, informieren. Weitere Informationen zu Schweden und seinem kulinarischen Angebot gibt es auch unter www.visitsweden.com .

www.eatnstyle.de

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.