Gunnar Hinz

Gunnar Hinz hofft, im April wieder arbeiten zu können – Am 3. Oktober der schreckliche Unfall, gestern der Prozess: Taxifahrer Nadjm Z.-M. (61), angeklagt wegen fahrlässiger Körperverletzung, und Sternekoch Gunnar Hinz (36, „Das Kleine Rote“, Hamburg) standen sich im Gericht gegenüber, berichtet die BILD Zeitung. Der Taxifahrer entschuldigte sich. Ihm tat es sichtlich leid. Hinz nahm die Entschuldigung an.

Dass der junge Sternekoch den schweren Unfall überlebt hat, grenzt an ein Wunder: Hinz kam nachts von der Arbeit aus seinem Bahrenfelder Restaurant und wollte am Holstenwall mit seinem Motorroller gerade links abbiegen, als das Taxi ihn von hinten voll erfasste.

Gourmet Report wünscht Gunnar Hinz gute Besserung und einen fulminanten Wiederstart nach der Genesung! Alles Gute!

Das „Kleien Rote“ von Gunnar Hinz ist auf Platz 187 der HAIKU Liste, der 2000 besten deutschen Restaurants:
http://www.haiku-liste.de/beste-restaurants/196/das-kleine-rote.html

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

1 Antwort auf „Gunnar Hinz“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.