Schlemmerreise Alpen: Vom Wolfgangsee nach Salzburg

Von Bayern aus wagt ‚Schlemmerreise‘ einen Sprung über die Grenze und erkundet kulinarisch die Bergregionen Österreichs. Werner Teufl und sein TV-Team blicken in Küchen und Backstuben von Legenden wie dem ‚Weißen Rössl‘ am Wolfgangsee, dem ‚Zauner‘, der ‚Villa Schrat‘ in Bad Ischl und dem ‚Stiftskeller‘ in Salzburg. Aber auch kulinarische Geheimtipps sind dabei, wie das Restaurant Riedenburg in Salzburg. Und ‚Schlemmerreise‘ zeigt die große österreichische Begabung für süße Überraschungen: von der Mozartkugel bis zur Erdbeerroulade.

Umringt von Bergen, direkt am Seeufer gelegen, hat das Weiße Rössl eine Bilderbuchlage. ‚Schlemmerreise‘ schaut hinter die Kulissen des berühmten Hotels – in die Küche, in der unter anderem Salzburger Nockerl gemacht werden. Weiter geht’s nach Bad Ischl in die Villa Schrat, in der schon Kaiser Franz Joseph seinen Guglhupf genoss und Küchenchef Günter Gaderbauer heute mit einer anspruchsvollen, modernen Küche überzeugt. Er serviert Lammrücken mit Kräuterkruste, Knoblauchsafterl, Bärlauchpolenta und Ratatouille.

Im Café ‚Zauner‘ in Bad Ischl (1832 gegründet) verkehrten Johann Strauß, Brahms, Bruckner, Franz Lehar und Johann Nestroy. ‚Schlemmerreise‘ zeigt die Backstube, in der Torten, süße Rouladen und ‚Teilchen‘ entstehen. Die Reinanke, eine Kreuzung zwischen Renke und Saibling, ist einer der seltenen Fische, die im Hallstätter See vorkommen. Im gemütlichen Gasthof Zauner in Hallstatt wird er fachgerecht zubereitet. Nach einem kulturellen Streifzug durch Hallstatt und einem Ständchen der Salinenkapelle auf dem Marktplatz, geht es per Kutschfahrt weiter ins Salzburger Land: nach Elixhausen ins Hotel Gmachl. Das Gebäude war schon im 12. Jahrhundert eine Klostertaverne. Heute ist es ein behagliches Hotel mit Reitstall, Wellnessangebot und gehobener Küche. Einmalige Kreation des Hotelrestaurants: Kürbisrahmsuppe mit gebratener Weißwurst. In Salzburg besucht ‚Schlemmerreise‘ die Konditorei Fürst, in der 1890 die Mozartkugel erfunden wurde, und den berühmten Stiftskeller St. Peter.

RBB, Dienstag, 12.06., 15:45 – 16:15 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.