Kochmessertest

Die Spitze wird immer noch von asiatischen Messern dominiert. Um ein Messer der Spitzenklasse zu besitzen, muss der Koch mindestens 120 € (CHROMA type301) anlegen. Wobei ein hoher Preis nicht unbedingt besondere Güte bedeutet, wie die Messer von KAI Shun oder Robert Herder beweisen weiterlesen ...

Keine offenen Gästelisten – Datenschutz!

dass Gastwirte ihren Gästen genau erklären müssen, was mit ihren Daten passieren wird. Dazu gehört auch, dass sie ihren Gästen beschreiben, wie sie die Informationen sicher aufbewahren und wie sie sie vernichten werden. Auch muss den Gästen mitgeteilt werden, dass sie ein Recht auf Auskunft, ein Recht auf Berichtigung, und nach drei Wochen das Recht auf Löschung der Daten haben und sie sich bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit darüber beschweren können weiterlesen ...

Sternekoch Nelson Müller kocht jetzt auf Burg Schwarzenstein

Das MÜLLERS auf der Rü bekommt einen zweiten Standort. Nelson Müller eröffnet am 10. Juni 2020 die neue Brasserie im Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein. MÜLLERS auf der Burg by Nelson Müller „Ein neues Konzept muss auf die Burg Schwarzenstein. Modern, dennoch stilvoll und offen für einen neuen Zeitgeist.“ Das war der Ansatz von Stephanie und Michael Teigelkamp, die dann schnell auf Nelson Müller kamen. „Nelson Müller ist menschlich ein unglaublich wertvoller weiterlesen ...

Roboter statt Kellner?

Die Ergebnisse zeigen, dass Serviceroboter zwar die Effizienz und Produktivität von Hotelabläufen steigern können, aber auch Herausforderungen wie hohe Kosten, Qualifikationsdefizite und erhebliche Änderungen der Organisationsstruktur und -kultur mit sich bringen weiterlesen ...

Traube Tonbach eröffnet neue Gourmetrestaurants

Anfang Januar brannte es in Tonbach. Binnen einer Nacht ging das historische Stammhaus der Traube Tonbach mit samt Deutschlands dienstältestem Drei-Sterne-Restaurant „Schwarzwaldstube“, dem Ein-Sterne-Restaurant „Köhlerstube“ und der traditionellen „Bauernstube“ in Flammen auf. Zu Pfingsten feiern zwei der Restaurants nun ihr Comeback: Das neu gebaute „temporaire“ bietet den beiden Brigaden von Torsten Michel und Florian Stolte ein Zuhause auf Zeit – und Platz für 70 Gäste. weiterlesen ...

Christoph Reinhartshuber, Salzburg

Kreative Heimatküche im neuen Restaurant Reinhartshuber im Gwandhaus Salzburg: In stilvollem Ambiente mit einer der schönsten Terrassen der Mozartstadt setzen Christoph und Stefanie Reinhartshuber auf abwechslungsreiche Kulinarik, von kreativ verfeinerten, österreichischen Küchenklassikern bis zum Gourmetmenü. Zwischendurch gibt’s kleine Gerichte und hausgemachte Torten, wochentags auch einen Mittagslunch. weiterlesen ...