Kochmessertest

Die Spitze wird immer noch von asiatischen Messern dominiert. Um ein Messer der Spitzenklasse zu besitzen, muss der Koch mindestens 120 € (CHROMA type301) anlegen. Wobei ein hoher Preis nicht unbedingt besondere Güte bedeutet, wie die Messer von KAI Shun oder Robert Herder beweisen weiterlesen ...

Bayerns kulinarisches Erbe

21 Gastronomen in sieben bayerischen Regierungsbezirken offerieren ihren Gästen in den kommenden zwei Wochen kulinarische Spezialitäten aus alter Zeit: Sengzelten, Stempen, Geling und Schwaaß gehören ebenso dazu wie Böfflamot, Goldwürfelsuppe, Kartoffelwiascht, Krautfleisch und Hitzplotz. Wer sich diese Zungenbrecher auch einmal auf der Zunge zergehen lassen möchte, darf gerne bis Ende Oktober auf kulinarische wie auch regionale Zeitreise gehen.Die Aktion „kulinarisches Erbe auf dem Teller“ weiterlesen ...

Bernhard Steinmann im restaurant.schanz

© Bernhard Steinmann Wir sind mit dem Auto unterwegs nach Piesport an der Mosel. Kurz vor dem Ort verlassen wir den Wald und wie ein überdimensionales Amphitheater, dessen Ränge vom Flussbett der Mosel steil aufsteigend voll besetzt mit Weinreben sind, liegt der Ort vor uns. Wir fahren die Serpentinen herunter und immer wieder fällt unser Blick auf die in der Ferne stehenden Windräder, die wie Nadeln in den Himmel ragen, Fortschritt für die einen, Ärgernis für andere. Sobald wir tiefer weiterlesen ...