Etihad ist keine Airline für uns

Etihad ist nach unserer Erfahrung die schlechteste Fullservice Airline im Golfgebiet. Am besten ist Emirates, gefolgt von Qatar Airways und Oman Air. Platz vier für die bahrainische Gulfair und Etihad dann auf dem 5. Platz. Wenn man die Saudia mitrechnen möchte, wäre diese auf dem 6. Platz.

Emirates hat zwar eine Super-Kabine und meist freundliche Flugbegleiter, wenn aber etwas schief geht, lassen die Dich, wie auch jede andere Airline am Golf, alleine und helfen nur minimal. Kundensupport ist ein Fremdwort!
Tipp: Die Gulfair bietet sehr guten Kundendienst im Frankfurter Büro!

Bei Etihad ist alles ein Problem

Seit zwei Tagen probiere ich drei Rewardflüge für meine Familie zu buchen. geht nicht bei der Etihad. Heute nun endlich kam ich ins System und ärgerte mich gleich wieder!

Die Etihad, die sowieso sehr knauserig Meilen verteilt (Stockholm-Frankfurt- Abu Dhabi – Phuket – Abu Dhabi brachte gerade einmal 12400 Meilen in der Business Class – und permanent irgendeinen Ärger auf diesen Flügen) verlangt für den 1 Stundenflug von BAH nach AUH 6805 Meilen und  26,400 BD (60 €) pro Kopf. Aber erlaubt nur einen Koffer! Und wir haben diesmal mehr Gepäck dabei!

Die Gulfair erlaub zwei Koffer (wir könnten wegen Status sogar drei Koffer nehmen, pro Kopf) und verlangt weniger als die Hälfte an Meilen, nämlich 3000 Miles. Sie verlangt aber etwas mehr an cash, nämlich 29,500 BD (68 €).

Wir gucken, dass wir Etihad vermeiden können!
Es muss schon ein sensationeller Deal sein, dass wir Etihad fliegen!
Man kann die Etihad Meilen für Mietwagen benutzen habe ich jetzt rausgefunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 1 =

*