Marriott at Circular Quay, Sydney

Die Gattin wollte Silvester das Feuerwerk an der Oper in Sydney sehen, also sind wir nach Australien geflogen. Zuerst waren wir eine Woche in Melbourne im Park Hyatt. Das Hyatt hat einen gewaltigen Renovierungsstau von 16 Jahren. Wie immer, wenn man so etwas anspricht, sagen die Hotelmanager: Im nächsten Jahr renovieren wir. Meist wird dann die Lobby renoviert. Und diese Jahr wohnte man in einem ollen Zimmer.

Marriott schrieb mich an, dass man die Regeln des Loyalty Programms verbessert habe und deswegen meine gesammelten Punkte am Ende des Jahres verfallen werden. So buchte ich schnell das Fünf-Sterne Marriott Hotel (Gruppe 8 = besonders gut) in Sydney für eine Woche und bekam noch 100.000 Avios bei Weiterlesen

Service ist für die meisten Reise-Online-Dienste ein Fremdwort

Warum ist Amazon so erfolgreich geworden? Weil Amazon dem Kunden – zu Lasten des Herstellers – einen relativ guten Service bieten. Es ist zwar auch auf der Amazon Seite nicht so leicht, einen Kontakt zu finden, aber wenn man diesen gefunden hat, ist der Kundendienst bei Amazon sehr zuvorkommend in der Regel.
Leider hat die Reisebranche nicht von Amazon gelernt. Guter und schneller Service ist den meisten ein Fremdwort. Weiterlesen

Komische Oper, Berlin

Für einen Berlin Besuch probiere ich gerade Karten zu bestellen. Reiseseiten sind ja schon schlecht, aber Karten online zu bestellen ist öfter noch blöder. Da kommt es plötzlich zu Abbrüchen und nichts geht mehr oder andere Nervereien passieren.

Umso einfacher geht es bei der Komischen Oper Berlin. Auf der Seite suche ich mir die freien Plätze aus. Man schickt eine email mit den Wünschen hin, die schicken eine Bestätigung, man ruft kurz durch und gibt die Kreditkartendetails an.  Das war es.

Nicht nur wegen des einfachen Buchens kann ich die Komische Oper empfehlen. Auch ist deren Programm einfach Spitzenklasse! Hingehen!

Wie buche ich ein Hotel günstiger?

Ein Hotel buchen ist ja leicht. Aber ein Hotel zum günstigsten Preis zu bekommen, ist eine Wissenschaft für sich.

Neulich fand ich ein Hotel zu Messezeiten statt für 300 Euro für 130 auf einer mir vorher unbekannten Webseite, jedoch sofort zu zahlen und unstornierbar. Ich buchte schnell und weil ich so ein Netter bin, habe ich meiner belgischen Kollegin den Tipp gegeben. Ich habe dann auf „holländisch“ die Webseite gestellt und ihr den Link geschickt. Und siehe da: Für holländisch Sprechende gab es das Zimmer für 110 Euro und stornierbar und zahlbar bei Anreise. Geo Tagging nennt sich das. Weiterlesen

Autovermietung

Jeder, der öfter Auto mietet, kennt das.
Der ausgesprochen freundliche Agent hat die gute Nachricht: „Statt eines modernen Mitsubishi Lancers (Neupreis ca. 19.000 Euro) habe ich Sie upgegradet auf einen nagelneuen Peugeot 301 (eine Dacia Konkurrenz, die von Dongfeng in China hergestellt wird und in jeder Beziehung an eine schlechte Logan Kopie erinnert und 9000 Euro – mit Klimanalage und Automatik, aber ohne Airbag – kostet).“

Danke, ich würde aber lieber den Mitsubishi haben.
Der ist aus. Deswegen kann ich Sie ja so großzügig upgraden

Mehr zum Thema Automieten

Wir waren gutbürgerlich essen

Wir gehen sehr gerne auch mal gutbürgerlich essen.
Eine Yoga Freundin empfahl uns das Restaurant Melanie. Es gehört Melanie, einer erfahrenen Gastronomin, die vorher ein Hotel in Fehmarn besaß oder leitete. Habe ich vergessen.
Die Karte machte leider keinen besonders guten Eindruck. Wie aus den 70ern. Schnitzel Wiener Art oder paniertes Seelachsfilet.
Normalerweise wären wir jetzt wieder gegangen. Wir hatten aber Hunger und die besseren Restaurants machten erst eine Stunde später auf. Also blieben wir. Obwohl wir neben zwei Gästen, die gerade gingen, die einzigen waren.
Sie wissen es auch schon jetzt. Es war ein Fehler. Weiterlesen

Was tun bei Flugausfall?

Der GAU. Sie sind auf dem Flughafen und Ihr Flug wird gestrichen.
So ist es meiner Familie und mir mit einem Flug der Qatar Airways passiert. Zur Abflugzeit, 16.30 Uhr, wurde die Annullierung bekanntgegeben. Jetzt heißt es, planvoll vorzugehen.

Vorab: Je niedriger Sie fliegen, umso besser sollten Sie gekleidet sein! Wenn Sie First Class fliegen, können Sie auch wie ein Penner gekleidet sein, man wird trotzdem versuchen, Ihre Wünsche zu erfüllen. Als Economy Passagier sollten Sie am besten Business Class-mässig angezogen sein!

Bereits wenn sich Probleme abzeichnen und Sie haben einen Anschlussflug, sollten Sie sich im Internet sachkundig machen, ob Sie Ihren Anschluss noch bekommen und wann der nächste geht. Weiterlesen

Verreisen mit Kindern

Wenn Sie Kinder haben, kennen Sie das. Veranstalter holen in den Ferien das Maximale raus, sprich die Preise sind astronomisch.
Auch Hotels haben mittlerweile Kinder als Melkkühe entdeckt! Wir hatten die Schnapsidee, über Weihnachten nach Lissabon zu fahren. Warum Schnapsidee, später!
Da kostet ein „Familienzimmer“ – das eigentlich nur zwei Zimmer mit Verbindungstür sind – im Hotel Santa Justa, dem bei booking bestbewertesten Hotel mit 9,3 von 10 Punkten, für 4 Nächte 912 Euro. Wenn ich die Zimmer separat buche, zahle ich für zwei Komfort Doppelzimmer mit Strassenblick  821 Euro, 91 Euro weniger! Weiterlesen

Private Krankenversicherung (PKV)

Die PKV ist etwas unheimliches. Die versprechen Dir alles und halten fast nichts. Mein Vater war sein ganzes Leben lang in einer PKV, der Vereinten. Er war ein gutes Risiko, war nie krank. Als er dann mit 72 einen Schlaganfall bekam, änderte sich das gute Verhältnis. Egal was es war, die Vereinte mauerte und wollte nicht bezahlen. Meine Stiefmutter war mehr mit dem Streiten beschäftigt, als mit der Pflege. Wenn man jemanden hat, der sich darum kümmert, dann zahlen die auch. Ist man krank und auf sich selber gestellt, zahlen die einfach nicht. „Man passe im Interesse der Mitglieder auf die Kosten auf“, heisst es dreist.

Meine Tochter ist auch ihr ganzes Leben bei einer PKV, der DKV, versichert. Weiterlesen