Unterschiedliche Preise bei unterschiedlichen Geräten

Die Arbeitskammer in Wien untersuchte die Preisgestaltungen bei Verwendung unterschiedlicher Endgeräten und von unterschiedlichen Orten. Teilweise unterscheiden sich die Preise enorm! Bei Booking.com wurden an jedem Erhebungstag die Preise von 8 bestimmten Hotels in europäischen Städten für eine bestimmte Zimmerka- tegorie und ein bestimmtes Reisedatum abgefragt. Bei einem Hotel in Verona zeigte booking.com für PC-, Notebook- bzw. Laptop-Benutzer einen um 28,90 Euro (10,3 Prozent) höheren Preis an als für alle Smartphone- bzw. iPad-Benutzer. 

Buchen Sie mit Laptop? Dann könnte das Zimmer teurer sein als via Smartphone
Weiterlesen

Hotels oft günstiger als Buchungsportale

Das Urteil, das der Bundesgerichtshof am Dienstag (18. Mai) gesprochen hat, verändert die Reisebranche: Der BGH erklärte nun auch die „enge Bestpreisklausel“ des Buchungsportals Booking.com für ungültig. Hoteliers dürfen ihre Zimmer damit nun selber zu günstigeren Preisen bewerben als Booking.com.

Saigon Domain, HCMC
Weiterlesen