Gourmet Report

KULINARISCHES OSTERN
Was essen die Europäer an den Festtagen?

An den Ostertagen darf endlich wieder geschlemmt werden; die Fastenzeit ist vorbei. Je nach Land kommen zwischen Karfreitag und Ostermontag ganz unterschiedliche kulinarische Spezialitäten auf den Tisch.

Die Franzosen essen an den Festtagen am liebsten Lamm. Meist ist es eine Lammkeule, die je nach Region mit Knoblauch oder einer Kräuterkruste zubereitet wird. Ein weiterer Klassiker ist die Osterquiche mit Lauchzwiebeln, Schinken und Käse. In einigen Regionen Dänemarks ist es Tradition, als Hauptgericht Eier in Senfsoße mit Schwarzbrot zu servieren. In Ungarn wird zum geräucherten Osterschinken Meerrettichsoße, Essiggemüse und Kartoffelsalat gereicht.

Die Finnen essen am Karfreitag einen außergewöhnlichen Pudding aus Roggenmehl, Roggenmalz und Melasse. "Mämmi" wird mit Vanillesoße und kalt serviert. Denn in früheren Zeiten war der Karfreitag zu heilig, um warmes Essen vorzubereiten. Eine spanische Fastenspeise sind "Torrijas", deren Zubereitung je nach Familienrezept und Region leicht variiert. Die Brotscheiben werden in Milch, Wein, Honig, Gewürzen und Ei getunkt und in der Pfanne mit Olivenöl angebraten.

In Italien ist es Brauch, am Ostermontag ein großes Picknick mit Freunden und Familie zu feiern. Dabei darf eine "Torta Pasqualina" nicht fehlen, wobei "Pasqua" im Italienischen Ostern bedeutet. Es handelt sich um eine Pastete mit Eiern, Ricotta und Blattspinat. Früher bestand sie aus 33 Schichten, die die 33 Lebensjahre von Jesus Christus symbolisierten. Den süßen Abschluss des Festessens bildet ein Kuchen aus süßem Hefeteig und Mandeln, die "Colomba Pasquale". Er hat die Form einer Taube, die für Frieden und Freiheit steht.

In Griechenland wird zum Osterfrühstück traditionell "Tsoureki" mit Butter und Marmelade gegessen. Den süß-herben Hefekranz schmückt in der Mitte ein rotes Ei, das das Blut Christi, aber auch das Leben versinnbildlicht. Die Polen backen den Kuchen "Mazurek", der gerne an Familie und Freunde verschenkt wird. Er wird meist mit einem Sandteiggitter und reichlich Trockenfrüchten und Mandelsplittern verziert. Die Ostersuppe "Zurek" ist eine Sauermehlsuppe, die gerne in einem ausgehöhlten Brotlaib gereicht wird. Weitere Zutaten sind Kartoffeln, Würstchen und ein hart gekochtes Ei.

Egal aber, woher man ursprünglich stammt oder welche Traditionen man gewohnt ist, lohnt es, sich auch mal bei den anderen Nationen kulinarisch zu bedienen. Heike Kreutz, www.aid.de

21.03.2016

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet...

Nein

Ja



« vorherige Meldung lesen

nächste Meldung lesen »


Weitere Reports über: kulinarisches ostern

Bei google suchen: kulinarisches ostern

Kommentar zum Artikel schreiben
Name

E-mail

Titel

Kommentar


10.11.2015 - Guide MICHELIN "Bib Gourmand Deutschland 2016"

Mit dem Guide "Bib Gourmand Deutschland 2016" gibt der Guide MICHELIN erstmals eine eigene Ausgabe für die deutschen "Bib Gourmand"-Adressen heraus - Das Buch stellt auf 288 Seiten alle Restaurants vor, die 2016 die beliebte Auszeichnung erhalten. Der Bib Gourmand empfiehlt eine gute, häufig regional geprägte Küche, die mit einem besonders günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis kulinarische Genüsse auch für kleinere Budgets ermöglicht  Weiter...

04.04.2011 - CHROMA type 301 ist der Sieger

Das von F.A. Porsche entwickelte CHROMA type 301 Küchenmesser siegte klar in den wichtigsten Disziplinen Schärfe, Schnitthaltigkeit und Rostanfälligkeit - "best in Test" beim führenden skandinavischen Test Institut  Mehr hierzu...

17.10.2008 - Das korrekte Schleifen von japanischen Messern - Video

Wie bekommt man die hochwertigen Kochmesser und Küchenmesser wieder scharf? Gucken Sie sich diese lehrreiche Video an!  Hier finden Sie mehr ...

10.12.2016 - Gusto Deutschland 2017 erscheint

Mit Joachim Kaiser aus Nördlingen wurde einer der Pioniere der derzeit in der Gourmetlandschaft immer populärer werdenden puristischen Produktküche zum Koch des Jahres ausgezeichnet - Aufsteiger des Jahres ist Tony Hohlfeld, der sich in Hannover mit dem Jante selbstständig gemacht hat - Zum Newcomer des Jahres wurde Alexander Hohlwein ernannt  Lesen Sie weiter ...

03.12.2016 - Michelin 2017

In den letzten fünf Jahren hat die Zahl der "Sternerestaurants" in Deutschland etwa um
30 % zugelegt - Der Trend ist ungebrochen. Ohne dies kritisieren zu wollen ist jedoch, zumindest für mich, auffällig, dass diese Entwicklung in die Breite nicht unbedingt mit einer signifikanten Qualitätssteigerung einhergeht  Weiter...

248 Besucher auf dieser Seite

Lesen Sie auch
unseren Blog!


Newsletter abonnieren
(gratis, kann jederzeit per Mausklick abbestellt werden. Ihre E-mail Adresse wird nicht an dritte weitergegeben.)
Name:

E-mail:



NEWS FEEDS
Benutzen Sie unsere RSS-Feed um aktuelle Nachrichten mit Ihrem Newsreader zu lesen:
RSS - Alle Artikel
RSS - Food
RSS - Destinations
RSS - Food im TV
RSS - Berlin
RSS - News
RSS - Reiseangebote
Subscribe

Home :: Gourmet reports Home :: Blog :: Friends :: Impressum
Archiv Jahresüberischt

Sie haben eine gute Meldung für unseren Gourmetnews-Ticker? Berichten Sie uns von personellen Veränderungen in den guten Küchen, Ihren Tipps und Tricks auf Reisen, Ihre PM, die bei uns passen würde.
(Bitte beachten: Attachments/Anhänge nicht größer als 50 kB!)


 
Bild Facebbok Gourmet Report gefällt mir  
Binden Sie unsere Nachrichten GRATIS in Ihre Webseiten mit ein.
Hier ist eine Anleitung

Textverwendung:
Kopieren mit Quellverweis als funktionierender Link auf "www.kochmesser.de/news.html" gestattet - Bilder nur auf Anfrage!
© 1993 – 2016 [kochmesser.de] kochmesser.de
Projekt: Gourmet Report • Letzte Bearbeitung: 10. December 2016